• Never again
    Dabei seit: 1362355200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1362651237000

    Streik der Sicherheitskräfte am Flughafen

    Der Streik der Fluglotsen u.a. ist mit Sicherheit ein ein legitimes Mittel, berechtigte Gehaltsforderungen durchzusetzen.

    Welche Rechte hat der Pauschalurlauber aber gegenüber seinen Reiseveranstalter, wenn das Sicherheitspersonal am Flughafen streikt und ich dadurch den Flug verpasse?

    Ingolito
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1362662280000

    Na diese Quelle sollte sogar für dich akzeptabel sein Klick!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • lueb44
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 658
    geschrieben 1363858174000

    jetzt geht das schon wieder los, heute streikt das Lufthansapersonal, kann Verdi das nicht alles an einem Tag machen? Lohnerhöhungen auf Kosten von Reisenden durchzusetzen ist nicht in Ordnung!

  • shippysly
    Dabei seit: 1304812800000
    Beiträge: 718
    geschrieben 1363861639000

    Wenn das für Dich nicht i.O. ist, solltest Du vielleicht Verfassungsbeschwerde einlegen...

    siehe Grundgesetz Artikel 9 Abs. 3... ;)

    -Nein, ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!-
  • lueb44
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 658
    geschrieben 1363888314000

    na toll, endlich mal ein guter Beitrag...

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1363889698000

    Ja @lueb44, der Beitrag von @shippsly war i.d.T. "gut" - nämlich in dem Sinne Information bietend an wen Du Dich wenden kannst, wenn Dir das deutsche Streikrecht nicht paßt.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • shippysly
    Dabei seit: 1304812800000
    Beiträge: 718
    geschrieben 1363895039000

    Danke @Holginho

    @lueb44 und noch ein wenig mehr Info für dich:

    Verdi fordert nicht nur die von Dir angesprochene Lohn- und Gehaltserhöhung, sondern u.a. Verbesserungen für die Auszubildenden und Beschäftigungssicherung vor dem Hintergrund des geplanten Stellenabbaus von 3500 "Köpfen" in der Verwaltung.

    und bevor Du es nun wieder schreibst:

    "na toll, noch ein guter Beitrag..." ;)

    -Nein, ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!-
  • lueb44
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 658
    geschrieben 1363951722000

    ... es geht doch nicht darum das Streikrecht in Frage zu stellen, sondern darum, dass Unbeteiligte vom Streik in Mitleidenschaft genommen werden. Und das muss man doch nicht gut finden?

  • Minerva72
    Dabei seit: 1240012800000
    Beiträge: 204
    geschrieben 1363966899000

    Hallo lueb44,

    nein, gut finden musst Du es nicht, aber ein Streik ergibt nur dann Sinn, wenn durch die Arbeitsniederlegung dem Arbeitgeber ein finanzieller Schaden droht, den er wiederum durch Eingehen auf die eine oder andere Forderung der Arbeitnehmerseite versucht zu begrenzen. Das geht in keinem Wirtschaftszweig ohne Beeinträchtigung der Kunden des bestreikten Unternehmens. Im Produktionssektor sind dies meist andere Firmen, die auf ihre Zulieferungen warten müssen, im Dienstleistungssektor sind wir z.B. als Reisende halt direkt betroffen. Ist daher einfach ärgerliches Pech, wenn man an solchen Tagen fliegen will/muss.

    Minerva

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1363966939000

    Nein, das muß "man"/nicht jeder gut finden...

    ...nur sind solche Aktionen Teil des Streikrechts und helfen Forderungen durchzusetzen.

    Oder glaubst Du ernsthaft der Gegenpart stimmt den Forderungen mal eben so einfach zu, wenn man einfach nur brav die Wünsche vorträgt und betont, das man ja niemandem Ungemach bereiten wolle.

    Dieses "Bitten" hatte sich schon vor dem Streik als erfolglos erwiesen - und genau deswegen gibt es letzeren aktuell überhaupt.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!