• Sandra1971
    Dabei seit: 1131580800000
    Beiträge: 532
    geschrieben 1421679208000

    Silvia L:

    Es stellt sich hier aber auch die Frage , ob die Spracheise lange im Voraus oder vielleicht erst vier Wochen vor Reisebeginn gebucht wird.

    Die Sprachreise wurde jetzt gebucht für den Sommer, also noch 7 Monate hin...

    Ich hatte den Veranstalter auch angeschrieben, seit wann bzw wieso das bei ihnen jetzt auf einmal so gehandhabt wird. Klar, es gibt deren AGB´s, aber für mich ist es unverständlich, dass ich jetzt den vollen Betrag zahlen soll für eine Leistung, die erst in einem halben Jahr stattfindet. Ebenso der Flug: ich habe den Flug gestern seperat gebucht, und prompt muss man bei germanw**** den vollen Betrag zahlen, ich glaube mich zu erinnern, dass die das auch nicht mehr dürfen??

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8971
    Verwarnt
    geschrieben 1421682094000

    Doch, das darf die Airline und wird nicht nur von Germanwings so gehandhabt...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • omali
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 1513
    geschrieben 1421685010000

    Sagen wir mal so,  sie machen es seit vielen Jahren so, es wurde ihnen bis jetzt auch noch nicht untersagt.

    Die Rechtmäßigkeit (trotz entsprechender AGB) ist in Frage gestellt worden, ein Urteil gibt es aber nicht.

  • Sandra1971
    Dabei seit: 1131580800000
    Beiträge: 532
    geschrieben 1421685783000

    So, ein Anruf hat alles geklärt...ich habe in den AGB' s des Veranstalters nachgelesen, dass erst die Anzahlung von x€ fällig ist, der Rest 30 Tage vor Reisebeginn. Ich habe dann dort angerufen und nachgefragt und die Sachbearbeiterin war auch verwundert und meinte, dass müsse entweder ein Irrtum sein, bzw hätte ich nicht "Ratenzahlung" gewählt (habe ich gar nix von gesehen??), aber sie buchen mir jetzt den entsprechenden Betrag zurück :-)

  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7496
    geschrieben 1421688515000

    ...ich habe in den AGB' s des Veranstalters nachgelesen,

    ++++

    Na sowas ! ;)

    Nur 53 Min. nach Deinem "Hilferuf" und das WE wäre entspannter gewesen. :D

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • rey78
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 414
    geschrieben 1421690064000

    schön, dass wir drüber gesprochen haben...

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 41859
    geschrieben 1421709163000

    Naja ... ich bin nicht eben ein Fan der Beugung des Unterforentitels ... wenn´s dann so einfach ist sollte man sich den Wheely tunlichst klemmen!!??

    (Folge somit doch fraenni!)

    come surf the clouds, race the dark, meet me where the cliff greets the sea
  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1421770949000

    Auch eine denkbare Variante der Interpretation zum rechtsprechend in den letzten Jahren so sehr gequälten Thema:Anzahlung (in geringer Höhe!) + Schlusszahlung/resp. Fälligkeit Gesamtpreis (das wann = 30 Tage, ganz jüngst vom BGH mal wieder so zurechtgestutzt)

    enspräche einer Ratenzahlungsvereinbarung!

    Wobei Sandra1971 dies wohl leichtsinnigerweise ;)  nicht beachtet und in ihren Buchungsauftrag eingebunden hatte?

    Wo klare Aussagen zum eigenen Procedere nicht möglich oder gewollt sind, müssen inhaltslose Vernebelungen (Kunde hatte Ratenzahlung nicht gewählt) eintreten.

    @ Sandra1971

    Wobei, so gänzlich entnebelt ist die Sache für mich noch nicht. Hattest du zuerst die zu hohe Anzahlung überwiesen und dich dann gewundert? Oder wurde der Betrag abgebucht und erst dann fiel die Unangemessenheit der Höhe auf?

    Dankbar auch für eine Zusatzaussage von dir nach Rückgang der Summe auf dem Konto. Bitte um die Info ob, wann, in welcher Höhe (prozentual) und mit ggf. wie vielen Interventionen erfolgte das Ganze.

    @ vonSchmeling

    auch hier die Bitte um geistige Erleuchtung für mich:

    welche Wendung bewertest du als Beugung des Unterforentitels, es war doch mit Fragezeichen übertitelt?

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 41859
    geschrieben 1421789981000

    @ginus

    Interpunktion ersetzt verantwortliche Proaktivität nicht!

    Vor dem Fragezeichen eruiert man sinnigerweise alle herkömmlichen Aspekte - und war das in der Sache wahrlich nicht besonders schwer?

    :?

    (daher hatte ich solche banalen Irrtümer auch nicht erwartet und fragte nach Details ...?!)

    come surf the clouds, race the dark, meet me where the cliff greets the sea
  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1421800664000

    Naja, vor der hiesigen Anfrage hatte sie ja - vermutlich bis heute unbeantwortet - diesbezüglich schriftlich beim Veranstalter nachgefagt.

    Noch hat sie das Geld nicht zurück ...

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!