• hessemädchen
    Dabei seit: 1275868800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1435647364000

    wir hatten 3 Wochen Riu Palace Oceana Hammamet gebucht und als der Anschlag verübt wurde waren wir gerade mal 1 Woche da......wir haben uns entschieden nachhause zu Fliegen was auch am Sonntagmorgen um 4.00 Uhr ziemlich unkomplieziert und schnell ging.Jetzt sind wir zuhause ......wissen nicht was und ob wir etws von unserem Geld zurück bekommen.....haben keinen Urlaub mehr so wie wir ihn uns gewünscht hatten...

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1435649865000

    Nein, Geld wirds keins zurückgeben.

  • Andrea37
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1435651793000

    Ihr könnt es versuchen,wir haben vor 2 Jahren als der Anschlag im Riadh Palms war,auch einen kleinen Betrag zurück bekommen,obwohl wir da geblieben sind. Kommt aber auf den Reiseveranstalter an und war auf Kulanz.

  • Auslandssüchtige
    Dabei seit: 1210204800000
    Beiträge: 358
    geschrieben 1435665714000

    Hallo Hessemädchen,

    wir waren vor Jahren als der Anschlag in Sousse war vor Ort, hatten 7 Wochen gebucht, nach 5 Wochen mußten wir raus aus Tunesien und bekamen für die verlorenen 2 Wochen Geld zurück. Reiseveranstalter anschreiben, dann geht das klar, wir waren damals mit Schauinsland unterwegs.

    Liebe Grüße,

    Annegret

  • Auslandssüchtige
    Dabei seit: 1210204800000
    Beiträge: 358
    geschrieben 1435665887000

    Hallo Hessemädchen,

    damals hat jeder aus Tunesien müssen, aber Ihr seid von selbst nach Hause geflogen, das ist der Unterschied, glaube dann auch eher nicht dass Ihr was zurück bekommt.

    Liebe Grüße,

    Annegret

  • jarunee
    Dabei seit: 1168905600000
    Beiträge: 168
    geschrieben 1435666722000

    Hallöchen!

    Meines Wissens gibt es nur Geld zurück, wenn ihr "zwangsevakuiert" wurdet.

    Da ihr allerdings freiwillig vorher abgereist seid, kann ich mir nicht vorstellen, dass es was zurück gibt. Aber fragen kostet nix, vielleicht habt ihr ja Glück!

    LG, Tina

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17781
    Verwarnt
    geschrieben 1435674855000

    Ganz so einfach ist die Nummer nicht und m.E. mit den hier beigetragenen Infos nicht wirklich zu beurteilen!

    Wie und wo wurde gebucht, wie und von wem wurde die Rückreise organisiert, falls pauschal über Veranstalter, hat dieser von sich aus den Reiseabbruch angeboten? Dann stünden m.M.n. zumindest die Kosten für nicht erbrachte Versorgungsleistungen im Raum.

    Gehört aber ins Unterforum zu reiserechtlichen Fragen, wo Dir sicherlich besser geholfen werden kann, als hier mit nicht übertragbaren Erfahrungen der Vergangenheit.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Andrea37
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1435675561000

    Ich habe 2013 nachdem wir vom Rhiad Palms zurück waren,unseren Reiseveranstalter per E-Mail angeschrieben und ein paar Wochen später hatten wir ein Schreiben mit einem Verechnungscheck im Briefkasten.Ich würde es aufjedenfall versuchen.Und wir sind die letzten Tage nach dem Anschlag noch geblieben,obwohl wir eher hätten fliegen können.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18215
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1435701424000

    Ich habe den Thread nach hier verschoben und den Threadtitel aussagekräftig gemacht.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16112
    geschrieben 1435736766000

    Prima Idee, @Ahotep!

    Bevor die vom doc gestellten Fragen nicht beantwortet sind, ist es eher schwierig eine schlußendliche Antwort zu geben.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!