• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 18831
    geschrieben 1575019458884 , zuletzt editiert von Kourion

    Hallo Maike 22,

    wie schon im geschlossenen Thread geschrieben: 14 Tage Wartezeit ist knapp bemessen. Rechne mal mit 4 - 6 Wochen. Gilt nicht nur für Alltours.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Maike 22
    Dabei seit: 1109462400000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1575557717061

    Ich habe heute Post von Alltours bekommen. Sie wollen mir 130,-€ in den nächsten Tagen überweisen. Das ist mir zu wenig.

    Mache ich das nächste Schreiben auch per Einschreiben oder Mail?

    Reisen ist ein guter Weg Geld auszugeben und trotzdem reicher zu werden 💞
  • TimTraveller
    Dabei seit: 1575553588458
    Beiträge: 2
    geschrieben 1575635111519 , zuletzt editiert von TimTraveller

    Hallo,

    die Frage ist, wie lange war der Baulärm, war der Lärm über das ganze Hotel Areal zu hören?

    Ist nur ein Teil vom Hotel betroffen gewesen etc...

    Vergiss bitte nicht, dass von 5% bis 60% vom Hoteltagespreis als Entschädigung in Frage kommt, nicht vom Gesamtreisepreis, so machen es viele Veranstalter, da ja der Flug nicht von einem Veranstalter gesteuert werden kann.

    Da vertun sich recht viele mit.

    Beispiel. Du hast 250€ für 1 Woche für das Hotel gezahlt. Das musst du durch die Tage teilen, dann hast du in etwa den Hoteltagespreis.

    Davon dann die % von 5-60% abziehen (Frankfurter Tabelle, Achtung das sind nur KANN Richtwerte, die nicht Verpflichtend sind für Veranstalter).

    Heutzutage wird die Frankfurter Tabelle auch nicht mehr benutzt, sondern die Kemptener Tabelle.

    Auch hier sind es nur Richtwerte, die nicht Bindend sind, sondern nur eine Orientierung sein sollen.

    https://www.reiserecht-fuehrich.de/PDFs/Kemptener%20Reisem%E4ngeltabelle-Version-1.pdf

  • jlechtenboehmer
    Dabei seit: 1258588800000
    Beiträge: 2469
    Verwarnt
    geschrieben 1575649547629

    @timtraveller sagte:

    Vergiss bitte nicht, dass von 5% bis 60% vom Hoteltagespreis als Entschädigung in Frage kommt, nicht vom Gesamtreisepreis, so machen es viele Veranstalter, da ja der Flug nicht von einem Veranstalter gesteuert werden kann.

    Beispiel. Du hast 250€ für 1 Woche für das Hotel gezahlt. Das musst du durch die Tage teilen, dann hast du in etwa den Hoteltagespreis.

    Davon dann die % von 5-60% abziehen (Frankfurter Tabelle, Achtung das sind nur KANN Richtwerte, die nicht Verpflichtend sind für Veranstalter).

    Wo kommen denn diese Zahlen her ?

    Die erwähnte Frankfurter Tabelle spricht von 5-25 % des GESAMTreisepreises....

    https://www.tabelle.info/frankfurter_tabelle.html

    Wobei die höheren Entschädigungen eher gezahlt werden wenn der Reisende durch sein Alter oder Gebrechlichkeiten ruhebedürftiger ist als der Durchschnittsurlauber. Insofern würde der gezahlte Betrag bei einem Reisepreis so im Bereich 1500-2000 € m.E. auch bei einem eventuellen kostenintensiven Rechtsstreit Bestand haben.

    Ich wünsche jedem von Euch das doppelte von dem was Ihr mir wünscht.
  • Summerdays
    Dabei seit: 1394323200000
    Beiträge: 388
    geschrieben 1575653359945 , zuletzt editiert von Summerdays

    Vergiss bitte nicht, dass von 5% bis 60% vom Hoteltagespreis als Entschädigung in Frage kommt, nicht vom Gesamtreisepreis, so machen es viele Veranstalter, da ja der Flug nicht von einem Veranstalter gesteuert werden kann.

    Was für ein Käse, stimmt so ganz und gar nicht. Eigene Erfahrung sagt da was ganz anderes.

    Wir hatten eine Baustelle außerhalb des Hotels. Baustellenlärm von Morgens ca.8.00 Uhr bis Abends 17.00 Uhr. sonntags war Ruhe. Nach längerer ,auch gerichtlicher Auseinandersetzung( mit Hilfe eines Anwalts) mit dem Reiseveranstalter haben wir so gut wie die Hälfte der gesamten !!! Reisekosten erstattet bekommen. Der Tagespreis des Hotels, spielte da keine Rolle.

    Ach übrigens der Reiseveranstalter wollte uns auch erst mit einem Reisegutschein von 250 Euro abspeisen. Nur so zur Info.

    Gruß Jenny

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 47633
    geschrieben 1575804278522 , zuletzt editiert von vonschmeling

    Selbstverständlich ist die Aussage von TimTraveller nicht zutreffend, die Minderung bezieht sich bei einer Pauschalreise immer auf den gesamten Reisepreis.

    @Maike 22

    ... ich vermute "ohne Anerkennung einer Rechtspflicht"?

    Leider wirst du vermutlich alleine keine Verbesserung des Angebotes erreichen.

    Hast du denn die Forderung beziffert? Falls nicht, solltest du das spätestens jetzt tun.

    Ferner muss die Art und Dauer der Lärmbelästigung genauestens spezifiziert werden, beispielsweise in Form eines Protokolls.

    Wenn ein langwieriges schriftliches Geplänkel entsteht schreiben dir die recht bald, dass ihr Angebot das letzte sei und sie ferner nicht mehr auf deine Einlassungen antworten werden.

    Also versuch es noch einmal mit Fristsetzung von 14 Tagen, ggf. macht es sinn, vergleichbare Entscheidungen zu googlen und darauf zu verweisen.

    Übrigens ist die örtliche Reiseleitung nie befugt, Reklamationen anzuerkennen, die Bestätigung ist lediglich ein formaler Akt der nachweist, dass um Abhilfe ersucht wurde.

    +++ Infos zur TC Insolvenz im Info-Thread Unterforum Reiseveranstalter +++
  • Maike 22
    Dabei seit: 1109462400000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1575808263528

    Hallo,

    der Baulärm war im gesamten Hotelbereich für uns 9 Tage von 8-ca. 17.00 Uhr zu hören- auch unten am Strand, selbst noch am ca. 800 m weit entfernten Zentrum und Hafen. Am Pool konnte man gar nicht liegen, da zog auch der Feinstaub hin . Da im November auch viele Hotel geschlossen hatten, hätte uns auch ein Wechsel nichts gebracht. Wir haben für die komplette Reise ( 13 Tage ) 2500,- € gezahlt, da finde ich 130 € für 9 Tage Lärmbelästigung schon etwas wenig. Wir haben diverse Videoaufnahmen gemacht und ich habe dem Reiseveranstalter auch angeboten, ihm diese zur Verfügung zu stellen.

    Ich habe jetzt noch einmal eine Mail hingeschrieben und mich auf die Frankfurter Tabelle berufen. Jetzt warte ich mal ab, ob noch ein weiteres Angebot kommt.

    Reisen ist ein guter Weg Geld auszugeben und trotzdem reicher zu werden 💞
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 47633
    geschrieben 1575810369802 , zuletzt editiert von vonschmeling

    Du musst deine Forderung beziffern, Maike 22 - 80x9= 720€.

    Wie gesagt - sonst steht in der nächsten Mail drin, dass sie dir ferner nicht mehr antworten.

    Man muss da sehr entschieden auftreten. Die Frankfurter Tabelle kennen die, und mit 5-60% kommt man ja auch nicht wirklich weiter.

    +++ Infos zur TC Insolvenz im Info-Thread Unterforum Reiseveranstalter +++
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!