Reiseveranstalter storniert Nilkreuzfahrt - riesige Probleme nun wegen dem bezahlten Beitrag

  • Michaela&Berthold
    Dabei seit: 1313712000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1376570186000

    Am 01.09. sollte unsere 14-tägige Reise nach Ägypten gehen, die wir bereits im Januar gebucht haben. Bestehend aus einer Woche Nilkreuzfahrt und eine Woche Badeurlaub im Hotel. Gestern bekam ich eine Mail vom Reiseveranstalter dass uns aufgrund der Lage in Ägypten die Nilkreuzfahrt storniert wurde ohne mit uns vorher erst einmal zu sprechen. Nun bieten die 3 Alternativen. Entweder wir machen nur die 1 Woche Badeurlaub und fliegen 1 Woche später (da müssen aber erst die Flüge geprüft werden) ob möglich und bekommen dann eine Erstattung von 50 Euro pro Person. Oder man kann uns 2 Wochen Badeurlaub in dem gebuchten Hotel zum bereits bezahlten Preis anbieten. Das darf einfach nicht wahr sein. Wir haben insgesamt 3.220 Euro für die Reise hingeblättert. Da können die uns doch nicht einfach mit 50 Euro Erstattung abspeisen wenn wir uns nur für die 1 Woche Badeurlaub entscheiden. Wir verzichten auf die Nilkreuzfahrt, haben nur 1 Woche Hotel und bekommen nur 50 Euro pro Person erstattet? Selbst wenn wir uns für 2 Wochen Badeurlaub entscheiden, haben wir einen riesigen Verlust, da die 1 Woche Nilkreuzfahrt (Ausflüge, Trinkgelder, Visum) bedeutend teurer war als das Badehotel. Die würden uns dann mit einem Wert von 1.800 Euro abspeisen, haben aber wie gesagt 3.220 Euro bezahlt! Geht das so einfach? Kann es sein, dass die Reiseveranstalter einfach die Lage ausnutzen um Profit zu schlagen? Wos soll ich nun tun. Ich bin jetzt echt total verzweifelt. Nicht dass wir am Ende ganz Zuhause bleiben müssen und das Geld komplett weg ist. Wer kann helfen?

     

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18501
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1376570795000

    Willkommen im Reiseforum von HC ;)

    Nilkreuzfahrten finden zur Zeit nicht statt, hast Du die gestrigen Geschehnisse entlang des Nils nicht verfolgt? Der RV konnte gar nicht anders handeln.

    Erschwerend hinzu kommt, das Antikenministerium hat gestern alle Sehenswürdigkeiten schließen lassen aus reiner Vorsichtsmaßnahme gegen Plünderungen und Übergriffe.

    Wie sieht es mit einer kostenlosen Stornierung aus, schon mal angefragt? Die ursprüngliche Reise die gebucht wurde, kann ja nun nicht mehr durchgeführt werden.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16125
    geschrieben 1376572639000

    Michaela&Berthold, Du sprichst von 3 Alternativen, nennst aber nur 2! Welche ist die dritte?

    Da wichtige (wesentliche!) Bestandteile eurer Reise (wie auch schon @Ahotep erwähnt hat) nicht stattfinden können, würde ich mit (höflichem!) Hinweis darauf nochmal mit dem RV verhandeln.

    Habt ihr mit eurem RV schon über eine Umbuchung verhandelt?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Michaela&Berthold
    Dabei seit: 1313712000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1376572998000

    Holginho:

    Michaela&Berthold, Du sprichst von 3 Alternativen, nennst aber nur 2! Welche ist die dritte?

    Sorry, die dritte  Alternative habe ich vergessen zu erwähnen da diese für uns gar nicht Frage kommt. Und zwar wäre das eine Umbuchung der kompletten Reise auf November/Dezember. Eine Verschiebung des Urlaubs ist halt von Arbeitgeberseite nicht möglich zumal bei uns in der Firma eine Urlaubssperre von Oktober - Dezember besteht. Das können wir also vergessen...

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16125
    geschrieben 1376573505000

    Habt ihr es auch mit einer Umbuchung auf ein komplett anderes Ziel (allerdings zum gebuchten Zeitraum) versucht?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Michaela&Berthold
    Dabei seit: 1313712000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1376573843000

    Überflüssiges Zitat entfernt.

    Nein, das wurde nicht angeboten. Möchte ich eigentlich auch nicht so gerne. Uns ist

    schon sehr an dem Hotel in Hurghada gelgen, da wir da nun schon seit 5 Jahren Urlaub

    machen und quasi schon Stammgäste sind.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1376579254000

    @michaelaberthold

    dann storniere doch die ganze reise und buche das hotel für 2 wochen neu wenn dir so viel daran gelegen ist.

    ich glaube nicht, dass aufgrund der derzetigen lage die hotels ausgebucht sind.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1376598592000

    ...zumal heute die Unruhen auch Hurghada ereicht haben laut deutschen Narichtensendern.

  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1376606873000

    Michaela&Berthold:

     Gestern bekam ich eine Mail vom Reiseveranstalter dass uns aufgrund der Lage in Ägypten die Nilkreuzfahrt storniert wurde ohne mit uns vorher erst einmal zu sprechen. 

    Es ist ja eine große Schweinerei, dass der Reiseveranstalter nicht mit euch gesprochen hat, sondern die Kreuzfahrt ohne Rücksprache storniert hat. :?

    Mensch, in dem Land herrscht Krieg, es gibt hunderte Tote, für den Nil gibt eine offizielle Reisewarnung...

    Keiner weiss. wie sich das ganze weiterentwickelt und ihr wollt dort zum Urlaub hin? :frowning:

    Das muss man nicht verstehen...

  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1376652661000

    Danach sollte sich auch der Hotelaufenthalt erledigt haben:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/auswaertiges-amt-gibt-reisewarnung-fuer-ganz-aegypten-a-916911.html

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!