Reiserücktritt: Berechnung der Stornokosten bzw. Rückerstattung

  • plissken90
    Dabei seit: 1456099200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1456154920000

    Hay,

    danke erst einmal für die Antworten.

    Also anzahlen werde ich so oder so müssen ?

    Es geht darum, dass ich einen Streit mit meiner Freundin hatte und Sie mir deutlich gemacht hat, dass Sie gar nicht mehr mit mir in den Urlaub fliegen möchte.

    Daher versuche ich jetzt so schnell wie möglich aus dieser Geschichte zu kommen.

    Daher die Frage für mich, erst gar nichts zu bezahlen oder anzuzahlen und dann direkt Stornieren ? oder doch eine Rücktrittsversicherung abschließen ?

  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1593
    geschrieben 1456156562000

    Ich würde stornieren, die Stornierungsrechnung abwarten und  den ausgewiesenen Betrag zahlen.

    Wofür willst du eine Versicherung abschliessen, das verstehe ich nicht?

    Du willst doch die Reise nicht antreten, weil deine Freundin nicht mitwill?

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1456158341000

    so würde ich das auch machen und mir die stornierungskosten mit der ex-freundin teilen.

    alles andere ist versicherungsbetrug ind kann schwer in die hose gehen, wenn du nicht einen wirklichen, nachvollziehbaren und versicherunsggedeckten rücktrittsgrund hast.

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16774
    geschrieben 1456159860000

    Die RRV würde dir doch nix bringen. Trennung von der Freundin ist nicht abgesichert... ;)

    Und ich bezweifle, dass "irgendein" Attest ausreicht.

    Ich erhielt damals einen Vordruck von der Versicherung, der vom Arzt ausgefüllt werden musste. Es gab auch den Hinweis, dass die Versicherung - falls für nötig erachtet - Kontakt zum Arzt aufnimmt, Nachweise anfordern kann, usw.

    Ob das  bei jeder Versicherung so abläuft, weiß ich nicht. War zum Glück ein einmaliger Vorfall.

    Also besser ihr zahlt an und storniert dann. Und teilt euch die Stornokosten...

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1456161504000

    Ich dachte das Thema RRV wäre abgehakt, zumal ja derzeit keine besteht. Selbst bei nachträglichem Abschluss würde kein Versicherungsfall entstehen. :shock1:

    Das mit den geteilten Stornokosten sehe ich auch noch nicht so richtig. Die Haftung gegenüber dem RV liegt erst einmal bei dem, der die Reise gebucht hat. Wenn kein Einvernehmen mit der Ex-Freundin erzielt wird, kann es durchaus noch delikat werden. :?

    Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • plissken90
    Dabei seit: 1456099200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1456247775000

    wie hoch werden wohl die Stornogebühren sein ?

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 17843
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1456248080000

    Schau doch mal in die AGB des RV.

    Was hast Du genau gebucht? Über FTI oder XFTI? AGB

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!