• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1273693309000

    @tine

    erstmal ein tipp fürs leben:

    bitte nie einen vertrag sofort unterschreiben, sondern erbitte dir immer ein wenig bedenkzeit. es macht immer sinn, nochmal eine nacht über die geplante aktion zu schlafen.

     

    gehe, wie die anderen schon schrieben, ins reisebüro und kläre das.

    wichtig ist, dass du mit deinem freund zusammen dort hin gehst und ihr euch vorher drüber im klaren sein müßt, was ihr wollt.

    wenn ihr - freundlich aber - bestimmt und souverän dort auftretet, wird das schon.

    vielleicht könntet ihr vorher schon im internet recherchieren, wohin ihr auf zypern wollt und dann auf eine umbuchung pochen.

    schaut aber, dass das hotel auch von dem veranstalter angeboten wird, über den die dom.rep reise gebucht wurde.

    nehmt auf jeden fall die ausgedruckte seite mit um zu beweisen, dass da wohl falsch beraten wurde.

    viel glück und berichtet mal, wie das ergebnis ist.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Sunny1506
    Dabei seit: 1245542400000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1273698145000

    Hi tine,

    ich denke, dass dein Reisebüro das auf Kulanz regeln könnte, muss es aber nicht. Einen Versuch ist es aber wert. Letztendlich ist Vertrag aber Vertrag. Insbesondere da möglicherweise die Umbuchung auf Zypern vom Reisepreis günstiger sein wird als die bereits gebuchte Dom Rep.

    Man könnte hier sicherlich darauf rumreiten....... aber das du einen Fehler gemacht hast weisst du bereits selbst, das nennt man später Lebenserfahrung. ;)

    Wenn dies also nicht unter geringfügige Änderungen von 50 € fällt (liest sich für mich zumindest so), kostet dich das etwas an Lebenserfahrung aus der Geldbörse. ;)

    Ist aber immer noch besser als sich den Urlaub zu versauen!

    Ein Auschnitt aus den AGB´s von ITS zu Änderungen:

    4. Änderungen

    4.1 Werden nach Buchung der Reise vom Reiseteilnehmer Änderungen, z.B. hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft oder der Beförderungsart vorgenommen, so entstehen in der Regel die gleichen Kosten wie bei einem Rücktritt des Reiseteilnehmers. Der Reiseveranstalter muss daher die Kosten in gleicher Höhe berechnen, wie sie sich im Umbuchungszeitpunkt für einen Rücktritt ergeben hätten.

    Bei anderweitigen, geringfügigen Änderungen erheben wir ein Bearbeitungsentgelt.

    Dieses beträgt:

    a) bei Flugpauschal-, Auto- und Schiffsreisen, Mietwagenbuchungen, Nur-Hotel-Buchungen, Kombinationsbuchungen mit weiteren Leistungen, wie z.B. Rundreise, Tauch-, Wander-, Ski-, Tennis-Paket (außer Eintrittskarten, siehe Ziffer 5.1.7), bis 30 Tage vor Reiseantritt € 50 pro Vorgang.

     

    Lieben Gruss die Sunny

    Wenn man etwas will, findet man einen Weg. Wenn man etwas nicht will, findet man einen Grund.
  • Tine0983
    Dabei seit: 1273622400000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1273751193000

    @ gutenmorgen: doch, ich stehe zu meiner entscheidung in die domrep zu fliegen. hab ich ja schließlich auch unterschrieben. mir gehts nur darum, dass ich falsch beraten worden bin und nichts von dem weltcup wusste...

     

    aber ich war gestern abend noch mit meinem freund im reisebüro. der veranstalter redet sich raus, dass er nicht hätte informieren müssen, weil das die pflicht der urlauber selbst ist sich über veranstaltungen zu informieren..

    das reisebüro sagt auch es ist nicht schuld...

    jetzt haben wir, da wir glücklicherweise noch mehr wie 30 tage hin haben und das gewünschte hotel (grand oasis marien), kostenlos umbuchen können.

    das hotel hat jetzt zwar p.P. 88 euro mehr gekostet, aber das is es mir wert, bevor ich da die kitesurfer hab...

    die dame vom reisebüro fragt jetzt freitag noch bei ihrem teamleiter nach ob sie uns nicht einen 50-euro gutschein geben kann, weil wir definitiv falsch beraten und nicht informiert worden sind.

    ich bin gespannt.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1273751456000

    @tine

    hä? verstehe ich jetzt nicht?

    ihr habt jetzt innerhalb der domrep umgebucht? oder habe ich das jetzt falsch verstanden?

    nur wegen des weltcups? der an dem tag endet, an dem ihr anreist?

     

    wie hat die dame sich denn dazu geäußert dass man euch eine beschreibung von alltours ausgedruckt habt aber bei its eingebucht habt?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1317
    geschrieben 1273751628000

    Lexilexi war mal wieder schneller  :laughing:

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
  • Tine0983
    Dabei seit: 1273622400000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1273751867000

    http://www.kitesurfen.net/pkra-world-tour-2010-t458.html

    hier steht, dass der Kitesurf-Weltcup vom 16. bis 20. Juni ist.

    Also genau in unserer Reisezeit...

     

    wir haben jetzt in eine andere Ortschaft umgebucht (Puerto Plata). Direkte Umbuchung z.B. nach Zypern wär ja megateuer gewesen. Hätte dann gekostet wie eine Stornierung. Also haben wir uns für einen anderen Ort entschieden, damit wir den Weltcup umgehen.

     

    Ja, der Mitarbeiter der des gemacht hat ist schon nicht mehr bei dem Reisebüro. Und des is natürlich falsch beraten und sie wirds dem Teamleiter weitergeben. Auch, dass wir bis jetzt immer in dem Reisebüro gebucht haben und deshalb glaubt sie, dass das mit dem 50 Euro-Gutschein schon klappen wird.

  • mogan13
    Dabei seit: 1240444800000
    Beiträge: 1122
    geschrieben 1273757465000

    @Tine0983 sagte:

     

    Ja, der Mitarbeiter der des gemacht hat ist schon nicht mehr bei dem Reisebüro.

    Ooh, bei dem ist dann ja wohl mehr schief gelaufen :frowning:

    Ich bin ich und anders gibt´s mich nicht!
  • bernardo2001
    Dabei seit: 1190419200000
    Beiträge: 248
    geschrieben 1273845109000

    Sorry, aber seit wann ist es denn eine Falschberatung, wenn ein Reisebueromensch einem Kunden eine Destination schmackhaft macht. Und wenn der Kunde sich dann auch noch von dieser Destination ueberzeugen laesst und bucht, dann ist das doch ein Topp-Verkaeufer.

    Du hast die Reise doch freiwillig gebucht. Oder hat Dir der Mensch im Reisebuero die Unterschrift abgenoetigt, indem er Dir 'ne 38er an den Kopf hielt. Wenn ich so etwas lese, dann wundert es mich nicht mehr, dass Deutschland immer armseliger wird und auf dem besten Weg ist zu einer Spezie zu mutieren, die fuer alles, aber wirklich alles, Dritte verantwortlich macht und nie bei sich selbst die Verantwortung sucht. Traurig - traurig!

    Viele Gruesse

    bernardo2001

  • corbeile
    Dabei seit: 1181001600000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1273847266000

    bernardo2001,

    wahrscheinlch hat der Reisebüromitarbeiter gemerkt, dass es sich bei Tine0983 und ihren Freund nicht unbedingt um die erfahrensten Reisenden handelt (obwohl passieren kann immer alles!) und ihnen was aufgeschwatzt und das nach meiner Meinung "auf die ganz linke Tour". Sie haben doch das vernünftigtse daraus gemacht. Um einen hoffentlich ruhige Badeurlaub zu genießen, ohne sich mit immensen Kosten zu belasten. Tine steht doch zu der Entscheidung, was soll also da Theater?

  • omali
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 1514
    geschrieben 1273853098000

    @bernardo

    Tine0983 hat hier in netter Form angefragt, viele haben ihr geantwortet.

    Warum ziehst du so abfällig über sie her? Ratschläge und Meinungen können höflicher gegeben werden.

    Tine hat doch das beste daraus gemacht, deinen bissigen Kommentar hat sie nicht verdient!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!