• agricola
    Dabei seit: 1190246400000
    Beiträge: 316
    geschrieben 1255969574000

    Hallo,

    wenn ich eine Versicherung abschließe, dann lese ich mir als erstes

    durch, was die Versicherung ausschließt.

    Gerade diese nicht versicherten Risiken sind es, welche

    den Versicherten treffen.

    Es ist doch ein Unding und ein arger Verstoß gegen Treu

    und Glauben wie in dem genannten Fall mit dem Urlauber

    umgangen wird.

    Da kommt er krank nach Hause und anschließend darf er

    sich noch mit der Versicherung juristisch auseinandersetzen.

    Der Urlauber ist in den Urlaub gefahren mit der Meinung

    alles für einen guten Urlaubsverlauf nötige unternommen

    zu haben.

    Nun wird der Urlauber krank und soll jetzt dort genau klären,

    wie er das anstellt, daß er die Abbruchkosten von der Versicherung

    wiederbekommt, noch dazu vom Urlaubsort einen Schriftwechsel

    und Telefonate führen.

    Es mag sein, daß ich anfangs einwenig pauschal geschrieben

    haben, aber in der Praxis ist es viel schlimmer.

    Einen schönen Tag noch

    kurt

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1255969859000

    @Lexilexi

    Hallo.

    Das war jetzt aber gemein. Du drängst dich mit einer Antwort einfach vor. Mit Spannung habe ich auf die "Auflistung" der Versicherer gewartet, die "Hinterhältigkeiten" in den AGB eingebaut haben.     ;) :p :laughing:

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • agricola
    Dabei seit: 1190246400000
    Beiträge: 316
    geschrieben 1255970123000

    Also Lexilexi und Hans,

    ich meine natürlich den ADAC. Habe mich vertippt.

    Ach Hans, wenn Du Dir das Thema genau erarbeiten

    willst, dann geh doch mal zu einem Versicherungsmakler

    und laß Dir mal eine Tabelle über die Leistungen von

    Versicherungen über die nicht versicherten Risiken  zusammen-

    stellen.

    Dann kannst Du uns hier über viele Seiten bis aufs

    I-Tüpfelchen ausreichen belehren.

    Einen schönen Tag noch

    kurt

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1255971809000

    @agricola

    ich hatte mir schon sowas gedacht, dass du dich vertippt hast.

    die gedanken und das recht der meinungsäußerung sind selbstverständlich frei.

    deine meinung über einen bestimmten versicherer sei dir unbenommen.

    aber bitte unterlasse doch deine schwarz-weiß-malerei, die deiner meinung nach nur eine lösung zulässt.

    das leben besteht aus so vielen schönen bunten graustufen.

    wenn man eine so haltlose äußerung in einem öffentlichen forum tätigt, dann mußt du dir schon mal ein wenig "gegenwind" gefallen lassen.

    und ja, es gibt tatsächlich in versicherungsbedigungen ausschlüsse.

    wie in allen agb´s auf dieser welt. eine revolutionäre erkenntnis. sollte man dem bafin melden.

    denkst du, die gibt es bei deinem favorisierten "verein" nicht?

    nichts ganz so ernst gemeinte grüße

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1255971948000

    @UteEberhard sagte:

    @Lexilexi

    Hallo.

    Das war jetzt aber gemein. Du drängst dich mit einer Antwort einfach vor. Mit Spannung habe ich auf die "Auflistung" der Versicherer gewartet, die "Hinterhältigkeiten" in den AGB eingebaut haben.     ;) :p :laughing:

    Gruß

    Hans

     

    weil du dich vor spannung bestimmt kaum halten kannst:

    die liste fängt bei

    adad......     an

    und hört bei

    zzyz auf.

    sorry, wir werden hier echt ot. wir sollten zum thema und zur ernsthaftigkeit des problems zurück kehren. 

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1255972761000

    @agricola

    Hallo.

    Mein Ziel ist es nicht weder dich noch andere hier im Segment - Versicherungen - zu belehren. Dafür gibt hier User, die in dem Themenkomplex - Versicherugen - ein viel fundierteren Wissensstand haben als ich ! Nur in diesem Zusammenhang das Wort - Hinterhältigkeiten - zu nutzen, ist schon mehr als überzogen. Nur das war mein (ironischer) Ansatzpunkt.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14731
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1255976769000

    Hans, Du belehrst ständig!

    Nicht nur hier in diesem Thread--nur schreiben es Dir jetzt auch einige User direkt!

    Das macht den Unterschied .

  • corbeile
    Dabei seit: 1181001600000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1255995992000

    Also das freut mich aber jetzt, endlich mal "laut" gesagt, dass der liebe Hans uns immer wieder aufs freundlichste belehrt. Ob wir wollen oder nicht!

    Aber ich hatte keine Probleme mit der Reiserücktrittsversicherung. Fünf Tage vor Reiseantritt bekam mein Mann einen Schlaganfall. Sofort Meldung an die Versicherung und an das Reisebüro. Die haben sich dann um alles gekümmert -auch mit aufmunternden Worten!- und die von den Ärzten ausgefüllten Formula an die Versicherung und innerhalb von zwei Wochen war das Geld wieder auf dem Konto.

    Man sollte sich die Bedingungen vorher durchlesen,  an die Vorgaben halten und höflich und freundlich bleiben, dann klappts meist.

    Liebe Grüße Corbeile

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1256027693000

    @Günter

    Hallo.

    Ich habe lediglich reklamiert, dass hier ein User sehr pauschal Versicherungen "Hinterhältigkeiten" unterstellt. Das ist also eine Belehrung - aus deiner Sicht, die von @corbeile gestützt wird. Das macht allerdings den Unterschied.

    Gruß ohne Belehrung - Hans.

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • helvetia123
    Dabei seit: 1224028800000
    Beiträge: 573
    geschrieben 1256029089000

    Ich habe über viele Jahre "Versicherungsschäden" in der Immobilienbranche abgewickelt. Dabei habe ich natürlich einige Erfahrungen mit den verschiedenen Versicherungen gemacht.

    Ob man nun von "Hinterhältigkeiten" einiger Versichererer sprechen kann, will ich so nicht sagen.

    Aber immer wieder habe ich gespürt, dass ein Fehler oder ein unbedachtes Wort den Versicherungsschutz kosten kann.

    Bei den Reiseabbruchversicherungen ist es z.B. so, sollte man eine Krankheit vorher schon einmal behandelt haben und es kommt wegen dieser Krankheit zum Reiseabbruch, die Versicherung die Regulierung ablehnen kann.

    Freundliche Grüße aus Baden Württemberg sendet Horst
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!