• gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1285095759000

    Es ist richtig, wir reden hier nicht über Formalien, was ein RV tun würde. Wir reden hier über Rechtspositionen. Und ich bleibe bei meiner Meinung, das im Reisevertrag rechtsgültige Vereinbarungen über die Zahlungsmodalitäten getroffen wurden. Wir führen also eine "theoretische Diskussion".

    Verträge sind einzuhalten. Das von privacy erwähnte Urteil betrifft einen Vertrag direkt mit einer airline. Ein solcher Vertrag wird aber mit einer Pauschalreise über einen RV nicht geschlossen. 

    Und die xxxler wollen wir doch auch nicht vergessen. Dazu wurde hier noch gar nichts gesagt. Man weiss, ich bin kein Freund ( wg. bestimmter AGB ) der RV, aber hier gilt das Vertragsrecht ohne wenn und aber. Wenn man im Umkehrschluss den RV erfolgreich verklagen kann, weil er z.B. das vereinbarte Hotel nicht liefern kann = sprich Kündigung des RV plus Klage wegen Schadensersatz- und das aus dem geschlossenen Reisevertrag, ja, warum darf er RV das dann nicht auch tun, wenn die vertraglich vereinbarten Zahlungsbedingungen nicht eingehalten worden sind ? Das gibt es in keinem Vertragsrecht.

    Gruss Gabriela

  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7803
    geschrieben 1285098532000

    @gabriela_maier sagte:

    Man weiss, ich bin kein Freund ( wg. bestimmter AGB ) der RV, aber hier gilt das Vertragsrecht ohne wenn und aber.

    Trotzdem sollte man die AGB´s der RV lesen. ;)

    Auszug AGB´s NEC:

    2.3. Wenn der vereinbarte Anzahlungsbetrag auch nach Inverzugsetzung oder der Reisepreis bis zum Reiseantritt nicht vollständig bezahlt ist, berechtigt uns dies zur Auflösung des Reisevertrages und zur Berechnung von Schadensersatz in Höhe der entsprechenden Rücktrittspauschalen, vorausgesetzt, es läge nicht bereits zu diesem Zeitpunkt ein zum Rücktritt berechtigender Reisemangel vor.

    2.4. Sofern die Reise, entgegen der getroffenen Vereinbarung erst bei Abholung der Reiseunterlagen am Serviceschalter bezahlt wird, sind wir berechtigt, für den dadurch entstehenden zusätzlichen Aufwand, ein Serviceentgelt von € 20,– je Vorgang zu erheben. Wenn Sie Zahlungen nicht zu den vereinbarten Terminen leisten und wir Sie deshalb mahnen müssen, sind wir berechtigt, eine Mahnkostenpauschale in Höhe von € 25,– zu erheben.

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1285168582000

    Wenn es denn im Vertrag so drinsteht wie hier geschildert bei NEC, dann ist es ja vertragskonform. Ist es denn überalls so ? Gebe zu, diese Passagen nie genau gelesen zu haben, da ich seit Jahren mit Kreditkarte bezahle und die Anzahlung und die Endabrechnung 4 Wochen vor Abflug abgebucht werden.

    Sollte das der Fall sein wäre die Frage des TO ja eigentlich überflüssig gewesen.

    Gruss Gabriela

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17938
    geschrieben 1285170006000

    @gabriela_maier

     

    tops-bo schreibt:

    @tops-bo sagte:

    weiß jemand wann die Tickets kommen oder ob überhaupt noch welche kommen.

    Da steht nirgendwo, dass er nicht weiß, dass man die Tickets auch am Flughafenschalter abholen kann.  ;)

     

    Er fragt nur, ob die Tickets noch zugeschickt werden...

     

    Diese Frage ist ja nicht überflüssig ;)

     

     

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1285178411000

    @anne49:

    nein, diese Frage natürlich nicht. Aber die Diskussion war ja ein bischen durch mosaik in das Vertragsrecht abgerutscht. Und da hatte ich mich festgebissen. Leider ! Aber die ersten Beiträge befassten sich ja auch mehrheitlich damit, ob überhaupt noch ein Reisevertrag exisitieren würde.

    Gruss Gabriela

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17938
    geschrieben 1285185347000

    @gabriela_maier

     

    Ja, ich weiß.  ;)

     

    Ich habe das auch nur geschrieben, weil ich die Anfrage des Users - und auch manche andere Anfragen - zwar verstehe, aber das Vorgehen nicht nachvollziehen kann.

     

    Nimm tops-bo. Der steht enorm unter Zeitdruck. Hat verspätet gezahlt, vielleicht vor 3 oder 4 Tagen, hat noch nix vom RV erhalten, macht sich Sorgen, denn sein Flug geht in 6 oder 7 Tagen (keine Ahnung, Zahlen sind willkürlich).

    Nun liest er anscheinend nicht die AGBs, er ruft anscheinend auch nicht beim RV an :frowning:   , schreibt aber hier ein Posting und wartet auf eine Antwort...

     

    Hab mich tatsächlich schon mal gefragt, ob nicht nur HB, sondern auch Forenbeiträge nicht "ganz echt" sind :frowning:   :laughing:

     

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7605
    geschrieben 1285185362000

    Ihr könnt Euch abregen; Tobs Po scheint in Urlaub zu sein.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17938
    geschrieben 1285185925000

    @Dylan

     

    "Happich" doch schon auf Seite 1 vermutet  :laughing:

     

    Und er heißt nicht Tops Po, sondern tops-bo  :rofl:

     

     

     

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1285188836000

    @anne49 sagte:

    ...

    Nun liest er anscheinend nicht die AGBs, er ruft anscheinend auch nicht beim RV an :frowning:   , schreibt aber hier ein Posting und wartet auf eine Antwort...

     

    Hab mich tatsächlich schon mal gefragt, ob nicht nur HB, sondern auch Forenbeiträge nicht "ganz echt" sind :frowning:   :laughing:

     

    @anne

    ja das sind manchmal so fragen, die ich mir auch stelle.

    aber ich vermute mal in diesem speziellen fall ist es "anonymer" eine frage ins forum zu stellen, als sich als der "der nicht bezahlt hat" bei der hotline outen zu müssen.

     

    aber dennoch: anstatt z.b. zu fragen, wie das wetter irgendwo ist und stundenlang auf eine antwort zu warten, hat man die nötige info doch in ein paar klicks zur hand.

    sowas kann ich auch nicht nachvollziehen.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • wilhelm1101
    Dabei seit: 1361491200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1498495733374 , zuletzt editiert von wilhelm1101

    Hallo.Habe bei 12fly bzw TUI eine Reise für Januar 18 gebucht.Der Reiseveranstalter wollte 40% Anzahlung haben wobei wir uns weigerten. Tui hat die Reise einfach storniert.Nun sollen wir die 40% als Storno kosten zahlen...Frechheit ..und bestimmt nicht rechtens....was soll ich tun.?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!