• gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1123985984000

    hallo...ich fliege sehr oft im jahr gen süden mit condor aber was mir und meinem sohn am pfingstmontag mit condor passiert ist spottet jeglicher beschreibung..unser flug stg.-hurghada war planm.von stg.für12.00vorgesehen alles schien normal wir hatten unsre bordkarten und waren kurz vor dem boarding,der erste bus war schon in richtung flieger unterwegs als der nette bodenstewart uns sagte die maschine sei überbucht und leider könnten2leute nicht mit fliegen..natürlich kam freude auf bei allen passagieren..keiner wollte auf seinen flug in die ferien verzichten...der bodenstewart sagte wenn sich zwei freiwillige finden würden die reslichen pünktlich starten und somit gibts auch keinerlei verluste für die airline seitens des slots,auch würden die2freiwilligen passagiere finanziel cash entschädigt und würden das reiseziehl heute noch erreichen aber von einem anderen flughafen aus!mein sohn und ich beschlossen die kuh vom eis zu holen und meldeten uns fragten aber nach dem "handling"also unsere vergütung sollten wir direkt am schalter erhalten und danach würden wir ein flug nach frankfurt bekommen von dort nach cairo und dann nach hurghada geflogen...ok wir sagten zu und unsere maschiene flog mit unseren koffern schon mal nach hrg.am condorschalter hatte man dann anscheinen kein geld zur auszahlung und gab uns ein formular wo angekreutzt war"reisegutschein"als ich die dame darauf ansprach sagte die mir das das nur profilaktisch sei und sie halt irgendwas schreiben muss und ich mir dann nach meinem urlaub den mir zustehenden betrag bei condor erstatten lassen könne..also gut drückte ich halt ein auge zu!ich fragte nach neuen tickets..worauf ich nur ein zettel in die hand bekam wo eine nummer drauf war und die route frankf.-cairo-hurgh....als ich fragte wann unser flugzubringer nach frankf.ist sagte mir die nette dame das es sich da wohl um ein missverständniss handle...wir bekämen ein taxi....heftig,heftig aber ich wollte ja in urlaub und habs gelassen genommen..bis dahin..der taxifahrer war die ruhe selbst und fuhr inschala nach frankfurt...wir waren um15.00dort die gepl.maschine flog um15.30...ok ich zum lufthansaschalter da wir ja mit selbiger fliegen sollten laut dem stewart von stg.,aber welch überaschung...ups..keiner wusste das wir kommen und eine maschine hatten die auch nicht mehr um diese zeit...ich war jetzt schon kurz vor dem"kochen"auf massiven drängen meinerseits konnten wir mit egyptair nach cairo fliegen...in cairo angekommen wussten wir natürlich nicht das es dort 2flughäfen gibt,hatte uns ja keiner gesagt...ich schaute ob irgendwo jemand von condor auf uns wartet..aber no way keiner war da,und jetzt???ok ich wusste ja wir brauchen erst noch ein visa um den flughafen zu verlassen..wir fragten wo die maschinen die inlandsflüge machen denn starten und da erfuhren wir das wir den flughafen wechseln müssen...ist doch ein alptraum..neee oder?null organisation seitens von condor...also raus aus dem flughafen..weit und breit kein taxi..es war abens ca.21.00(äg.zeit)SO !:KEIN PLAN WO IST DER ANDRE FLUGHAFEN_KEINE AHNUNG MIT WELCHEM FLIEGER WIR FLIEGEN WIR HATTEN KEINE TIKETS GESCHWEIGE BORDKARTEN::zero:::die haben uns von frankfurt einfach in die wüste geschickt!!!also fragte ich einen polizeibeamten nach dem flughafen und der besorgte mir auf mein bitten ein taxi das uns dort hin brachte...der eizige schalter war egyptair welcher dort offen war und dort erzählte ich meine story..der nette mensch schickte uns zum check in und ich dachte hoffentlich ist der alptraum bald vorbei!!nach3mal in und outcheck weil die uns keine bordkarte ohne ticket geben wollten...ich war kurz vor dem mord!!endlich im besitz der bordkarten flogen wir nach hurghada..aber unsere odysee sollte noch nicht vorbei sein..dort angekommen waren wir im inlandsflug-ankunft..aber unser gepäck war eben in der anderen halle und dort konnten wir nicht rein da wir ja nicht charter von deutschland kamen...gott sei dank kenn ich jemand der auf dem flughafen arbeitet(thomascook-neckermann)..ich rief ihn an und er sendete mir seinen kollegen der das mit dem gepäck managen sollte....der zollbeamte war nicht auffindbar so mussten wir30min.warten-er wollte mein ticket sehn..ich hatte ja keins und bis ich ihm alles erklärt hatte und es alles geregelt war war es dann2uhr morgens...endlich urlaub...jetzt muss ich mich schon seit3mon.mit condor rumstreiten um meine zugesagte vergütung zu bekommen....ich werde jetzt einen anwalt einschalten da ich es leid bin ewig vertröstet und belogen zu werden...grüsse an alle

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1124013056000

    Warum habt ich euch diese "Weltreise" nicht von der Reiseleitung vor Ort als Mangel unterschreiben lassen.

    Dann wäre heute alles einfacher.

    Gruß

    Karl-Heinz

  • gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1124014283000

    lieber karl heinz...wir hatten keine reiseleitung...wir sind keine pauschaltouris sondern individualtouris....bei nur flügen gibts keine reiseleitung aber trotzdem hätte condor die pflicht gehabt uns eine bessere organisation zu kommen zu lassen...(unser ticket hatte den stolzen preis von550,-€pro person)aber last not least werde ich mich nie wieder auf so was einlassen,außerdem denk ich das ich meine leistung ja wohl erbracht habe und das was mich so stört an der geschichte ist das ich bis jetzt um meine entschädigung kämpfen muss trotz schriftlicher bestätigung vom condorschalter in stuttgart..grüssle aus BW

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1124017524000

    Habt Ihr zufällig das ADACPluspaket?

    Falls ja dem Anwalt übergeben und die Rechtschutz zahlt.  Dieser soll auch die zusätzlichen Kosten für Taxi unsw. geltend machen (sofern Belege vorhanden).

    Gruß

    Karl-Heinz

  • gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1124022728000

     

    danke...für deinen ratschlag karlheinz find ich nett von dir...aber hast du schon mal ein beleg im tiefsten orient von einem taxifahrer bekommen?ich jedenfalls noch nie!!!aber egal die ganzen kosten was ich noch nebenher hatte will ich condor ja gar nicht erst auflisten...mir gehts eher ums prinzip..d.h.sie haben etwas versprochen was ich auch schriftlich hab und schinden ewig zeit mit irgendwelchen entschuldigungsbriefen und das ist der punkt..ich find sie sollten jetzt einfach ihren leistungen auch nachkommen...was den rechtschutz angeht bin ich gut abgesichert ich hab reiserechtschutz im paket drin bei meiner privatversicherung sonst würd ich mich nicht auf das einlassen mit der klage!viele liebe grüsse

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1124027456000

    @ Gabrielle

    Eine unglaubliche Geschichte! Schlimm finde ich diese Desorganisation bei Condor/LH!

    Ich kann mich Karl-Heinz M. nur anschließen, hoffentlich habt Ihr alles vor Ort dokumentiert und könnt Beweise vorlegen, denn eins ist klar: ohne Einschalten eines Juristen wird das nichts mit Rückerstattung und so!

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1124138158000

    Hallo Gabriella,

    ich denke, daß bei Eurer Beweislage vom Serviceschalter am Flughafen schon ein saftiges Schreiben eines Anwalts reicht, damit ihr zu Eurem Recht kommt.

    Gruß

    Karl-Heinz

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2403
    geschrieben 1124318416000

    Willkommen im Club!!!

    Mach dir keine Sorgen, dass ist normal bei Condor- LEIDER!!

    Ich mache es kurz, habe ein Flug bei Condor im April gebucht, leider konnte ich den nicht antreten und stornieren. Also hatte ich anspruch auf die rückerstattung der steuern und gebühren, also gleich an DE geschrieben. Keine Antwort, also nochmal geschrieben, keine Antwort! Denn an die Rechtsabteilung geschrieben und Frist gesetzt- ja richtig: keine Antwort! dann ist mir der Kragen geplatzt und ich habe was ich sonst nicht mache mit der Werttbewerbszentrale und rechtsansprüchen gedroht! Und siehe da, voila, im Juli kam eine Antwort- man werde sich der sache mal annehmen. Und nun Mitte August habe ich das Geld wiederbekommen, man hat bei mir eine Ausnahme gemacht! Naja, eigentlich schreibt der Gesetzgeber vor, durch ein gültiges Urteil gegen Ryanair, dass jeder bei Nichtantritt der Reise ein RECHT darauf hat, die Gebühren und Steuern zurückzubekommen! Soviel zum Thema DE/LH-Kundenservice! :rage:

    Anzumerken ist, dass bei Condor die Steurn/Gebühren nicht extra ausgewiesen werden, ich weiß bis heute nicht, ob ich die richtige Geldsumme zurueck erhalten habe...

    Mein rat, nicht lange ägern und gleich einen Rechtsanwalt mit Spezialisierung Reiserecht einschalten! Anders gehts leider nicht bei denen... :sarcastic:

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1124326745000

    hi chris....ist ja echt der hammer....aber mich wundert gar nichts mehr...meine einschreiben haben die immer glatte 6tage auf der post liegen lassen...(mit identnummer kann man ja das verfolgen)und auch wenn man an den kundendienst schreibt an den vorherigen kundenbetreuer ständig antwortet nach...langem nichts..immer ein anderer ansprechpartner...das bringt mich echt zum kochen..aber ich hab denen eine frist gesetzt und wehe nach meinem urlaub finde ich nichts in meinem briefkasten...leider hab ich im moment keine zeit sonst würde ich mal den vorstand in oberursel höchstpersönlich besuchen...nun denn...morgen flieg ich in die sonne und danach werd ichs meinem rechtsanwalt übergeben...grüsse

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
  • gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1126032187000

     wieder da vom Urlaub und heute war ich beim Anwalt..werde dann berichten wie die Geschichte ausgegangen ist masalama

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!