Nachträglich Berechnung von PAX Gebühren wegen Tarifunstimmigkeiten

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1316110051000

    @gabriela_maier sagte:

    ... Ich glaube, hier soll mit äusserst fragwürdigen Methoden ein Fehler des Vermittlers zu Lasten des Kunden aus der Welt geschaffen werden.

    Und worauf stützt und begründest Du diese Aussage?

     

     

     

    Uuuuups...

    Edit: vonschmeling war schneller.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • gabriela_maier
    Dabei seit: 1224374400000
    Beiträge: 1705
    gesperrt
    geschrieben 1316115130000

    Nun, mich

     

    irritiert, das sich der Vermittler mit der Forderung meldet. Wenn er den Vertrag vermittelnd zustande gebracht hat müsste sich doch die airline an den Kunden wenden. Hier lesen wir doch oft genug, wie allein die Funktion des Vermittlers zu bewerten ist. Demnach bräuchte er sich gar nicht mehr einmischen !!!!

     

    Ist der Vermittler aber mit anderen weitergehenden Kompetenzen ausgestattet ( Inkasso des Entgeltes, Erstellung und Aushändigen der Dokumente usw. ) ist er mehr oder weniger auch Erfüllungsgehilfe des Vertragspartners. Und das bedeutet eben auch Verantwortung.

     

    Bis jetzt weiss niemand, was im Vertrag steht. Ob gewisse Unterlagen ( u.U. seit Januar 2011 verlangt ) beizubringen sind, ob dafür Fristen und gegfl. Konsequenzen im Vertrag eingetragen waren, keiner weiss das.Auch nicht die schlauen Nachfrager !

     

    Bei der Nachforderung hätte zumindest auf ein Versäumnis aus dem geschlossenen Vertrag hingewiesen werden müssen, wenn es denn ein solches gegeben hätte. Eine Tarifunstimmigkeit -wer bitte kann mir das Wortmonster erklären ?- ohne Beweisführung und Definition ist absoluter nonsens, sie ist ohne alles in den Raum gestellt ganz einfach Quatsch und soll lediglich zur Verunsicherung führen. So erklärt sich meine Wortwahl.

     

    Vielleicht hat ja auch die airline dem Vermittler kurz vor Vertragsausführung sagen müssen: hier fehlt noch was, bring uns das unverzüglich bei !

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1316117546000

    Und genau weil meinereiner soooo gerne vom "Nachfrager" zum "schlauen Nachfrager" und ggfs. sogar zum "Wissenden" befördert werden möchte, habe ich um detailliertere Fragen seitens des TE gebeten.

     

    Da Du aber (vermutlich, es sei denn Du hast per PN ergänzende Angaben vom TE bekommen oder kannst hellsehen) ebenso nicht mehr weiß als wir alle, fand/finde ich Deine oben zitierte Bemerkung "bedenklich".

     

    Den Begriff der "Tarifunstimmigkeit" gibt es übrigens seit Jahren und er ist durchaus gebräuchlich ;) ...er bedeutet im übrigen exakt das, was er aussagt.

     

    Zustimmung meinerseits erntest Du mit Deinem letzten Satz - aber genau das wissen wir (noch?) nicht - und aus eben genau diesem Grunde haben wir kaum eine Möglichkeit zu einer ernsthaften Bewertung.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42336
    geschrieben 1316119496000

    Der Vermittler ist mutmaßlich Vertragspartner des Kunden, an seiner Beauftragung zum Inkasso habe ich nach den vorhandenen (zugegeben lückenhaften!) Informationen wenig Zweifel. Insofern obliegt es - fast schon löblich! - ggf. auch dem Vermittler, fehlende Informationen einzufordern und sich daraus ergebende Änderungen an den Kunden weiterzureichen (es kann immerhin eine Vermittler spezifische Angebotsstruktur gegeben haben?).

     

    Tarifunstimmikeit beschreibt beispielsweise die Buchung "Infant", wenn der Fluggast die Pubertät hinter sich gelassen hat. Möglicherweise aber auch die Buchung eines Tarifs >60 für einen Fluggast, der erst nach Antritt der Reise seinen runden Geburtstag bejubeln und daher explizit ausgenommen sein kann - dazu fehlen in der Tat Hinweise.

     

    Inzwischen tendieren die Adjektive Marke "mutmaßlich" und "wahrscheinlich" jedoch eh inflationär, und abgesehen von "Begriffserklärung im Allgemeinen" nehme ich bis auf Weiteres keine Stellung.

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!