• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1286974822000

    @Lexilexi sagte:

    also vielleicht kann mir das einer mal erklären. ich verstehe folgendes nämlich wirklich nicht:

    "angemessene kleidung am abend".

    gehen wir mal von dem fall eines hotels aus, dass nur 1 restaurant für alle mahlzeiten hat.

    morgends, mittags und nachmittags erlaubt es die etikette, das restaurant im "urlaubsdress" zu betreten.

    und dasselbe restaurant, mit denselben kellnern und derselben tischdecke auf dem tisch ist dann abends etwas ganz anderes? wo nur noch lange hosen erlaubt sind?

    verstehe ich nicht. 

    ich wollte meine frage noch einmal in erinnerung bringen

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1286975106000

    Genauso ist es, lexi! In anderen Threads wird auf die "4Sterne-AI-Kantine" :p mit Kanonen geschossen und jetzt sollen genau diese Gäste bekleidet wie im

    Michelin-Sterne-Resraurant auftauchen! :laughing:

  • Koi7
    Dabei seit: 1233792000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1286975632000

    @Metrostar sagte:

    Woran liegts? Keine Lust auf Auseinandersetzung mit den Urlaubern, der Oberkellner hat schon zuvor reichlich Trinkgeld für den reservierten Tisch eingesackt, da wird eben darüber hinweggesehen, wenn die Kleidung noch nass ist, die Haare der Dame klitschenass sind und der Mann in Shorts und Achselshirt in den Speisesaal marschiert, weil er wieder eine hohe Bestechung für den nächsten Tag erwartet...

    Massentourismus ebend und kein  gutes Hotel würde ich sagen.

    Wir sind da sehr wählerisch, gutes Benehmen gehört zur besten Jahreszeit dazu,

    sonst bleiben wir lieber zu Hause.

  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1286975966000

    @Lexilexi sagte:

    von daher finde ich, wird den anforderungen an das restaurant viel zu viel bedeutung beigemessen.

    Es geht ja um das Abendessen im Restaurant - das hat schon einige Bedeutung für mich. Es kann der Ausklang eines schönen Tages und der Beginn eines netten Abends sein. Entsprechende Kleidung u.a. gehört für mich auf jeden Fall dazu.

    Es sei denn, man sieht das Restaurant nur als "Futterkrippe".

    Gruß

    Alika

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1286976351000

    @Lexilexi

    Wie Du feststellst gibt es viele verschiedene Meinungen zu diesemThema.

    was ist angemessene Bekleidung ?

    was ist  " Urlaubsdress"   ?

    was ist  "Stranddress"

    Dein Beispiel Hotel mit einem Restaurant:

    Frühstück:  sauberes Urlaubsdress

    Mittags:     sauberes trockenes Stranddress

    ( warum muß man aus dem Pool kommend zum Essen gehen? in meinen Augen eine Unart,man kann sich abtrockenen oder trockene Kleidung anziehen)

    Abend:       sauberes Urlaubsdress

    Themenabend: angemessene Kleidung, wo bei ich auch gegen langen Hosen bin, knielange Hosen sind in meinen Augen auch angemessen.

    Bei  einem Themenabend  würde ich nicht mit " stranddress " zum Essen erscheinen. ;)

  • traveller4073
    Dabei seit: 1227657600000
    Beiträge: 1189
    geschrieben 1286976832000

    @Lexilexi sagte:

    es geht doch hier um den dresscode im hotel.

    ein 5 sterne hotel hat doch noch lange keine sterne küche. und ein hotel definiert sich doch auch nicht ausschließlich über die dargebotenen lebensmittel. da spielen doch viele viele andere faktoren mit herein.

    von daher finde ich, wird den anforderungen an das restaurant viel zu viel bedeutung beigemessen.

    vielleicht ist das der trugschluß, dem manche unterliegen

    Liebe Lexi, versuch doch bitte mal, auch die Ansichten anderer zuzulassen! Ständig lese ich hier von dir "ich", "ich", "ich" - und dann hier zur Krönung noch, dass die anderen einem Trugschluss unterliegen!!!

    Achtung: Posting kann Spuren von Ironie enthalten!
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1286977311000

    @traveller

    ich versuche gerade, die anderen ansichten zu verstehen.

    wenn ich dann, wenn man es mir vernünftig erklärt, verstehe, kann ich auch andere meinungen zulassen.

    und klar schildere ich meine sicht der dinge.

    von wem auch sonst?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28983
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1286978280000

    Da ich eben mal wieder ein paar Beiträge löschen musste - :? - möchte ich euch nun bitten, zum einen beim Thema zu bleiben und zum anderen hier wieder einen vernünftigen Umgangston an den Tag zu legen. Danke !

    Und noch ein Hinweis:

    Bitte unterlasst das unnötige zitieren von Beiträgen - mehr dazu könnt ihr hier nachlesen.

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • meckerer
    Dabei seit: 1286841600000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1286978601000

    reichlich stoff sprich lange hose sind doch ein "must" für einen angenehmen abend in einem hotel ab 4 sternen - wer will denn schon solche krumme und unansehliche beine beim essen sehen, ach ja und bitte schön keine schlappen sondern richtige schuhe. unglaublich wie die leute sich gehen lassen.

    Meckern tue ich wenn es was zu meckern gibt!
  • Janine1985
    Dabei seit: 1203984000000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1286978650000

    So, nachdem ich mich hier durchgelesen habe, muss ich auch mal meinen Senf dazu geben:

     

    @ mannige:

     

    Ich bin genau deiner Meinung.

     

    Wenn ich einen Badeurlaub buche, Mittelmeer, Karibik etc. dann gehe ich "ordentlich", ich weiß jeder definiert diesen Begriff anders, angezogen zum Frühstück, tagsüber trocken!!!! zum Beachrestaurant und abends "angemessen", ich weiß auch dies definiert jeder anders, zum Abendessen.

    Ordenlich und angemessen heißt für mich, dass ich mich altersgerecht kleide, also keine Bauchfreien Sachen anziehe, keine kurzen Hot Pants, wo der halbe Ar... raus guckt, bei Männern keine Achselshirts und kurzen Jeanshosen, sowie Tennissocken in Römerlatschen.

    Aber wenn ich nen Badeurlaub buche, dann finde ich es nicht schlimm, wenn Männer in 3/4 Hosen, keine Badeshorts, sondern Stoffhosen, die teilweise edler aussehen, als lange zerfledderte Jeanshosen bzw. Jogginghosen, zum Abendessen. Diese kann man doch wunderbar mit nem Hemd kombinieren oder einem Poloshirt. Sowas stört mich dann wirklich nicht. Wenn es in der Hotel Anlage allerdings á la carte Restaurants gibt, dann sehe ich es ein, dass Männer lange Hosen tragen, da kann man dann auch selbst entscheiden, ob man dies nutzen möchte, und dieser Bestimmung beugen möchte.

    Viel schlimmer finde ich es, wenn Leute mit ihren pitschnassen Badesachen zum Beachrestaurant gehen sich in die Sofas fleetzen und die Stoffbezüge nass machen, darauf sollte mehr geachtet werden. Denn es ist nicht schön sich als nächstes dahin zu setzen.

     

    LG Janine

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!