• GrosserZwerg
    Dabei seit: 1212710400000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1252429623000

    Hallo Birgit

    Da hast Du absolut recht: Zusammen mit der 3-stelligen Nummer ist es "einfacher" mit der KK Missbrauch  zu treiben! Aber: Im Umkehrschluss bedeutet dies eben nicht, dass ohne diese Nummer jeglicher Missbrauch ausgeschlossen ist. Und: es ist eben sehr, sehr leicht, an diese 3-stellige Nummer zu kommen, im "Notfall" kann man sie sich in betrügerischer Absicht schnell merken und wenn der Kunde dann gegangen ist, notieren!

    Aber: Im Vergleich zum weltweiten Einsatz von KK ist die Missbrauchsquote relativ klein und gegen kriminelle Elemente an Receptionen, Restaurants etc. ist sowieso kein Kraut gewachsen!

    In dem Sinne war es sicherlich sehr sinnvoll, dass Du aufmerksam beobachtet hast, was mit Deiner KK passiert und dann entsprechend reagiert hast!

    Heinz
  • columbus59
    Dabei seit: 1194825600000
    Beiträge: 202
    geschrieben 1252475476000

    Was soll denn die ganze Aufregung? Auf meinen Reisen kann ich beobachten wie Reisende in der ganzen Welt in mehr als zweifelhaften Geschäften und Bars die Kreditkarte zücken und somit überhaupt keine Kontrolle haben, was da mit den Daten geschieht. Kopierte Daten in Bangkok sind allemal schlimmer als die Datenangabe in einem seriösen Haus.

    Um Missbräuche zu verhindern gibts nur ein: Monatsrechung genau kontrollieren und Unstimmigkeiten sofort dem Kartenausgeben melden. Bei mir wurde jedesmal ohne wenn und aber die Rechnung richtiggestellt, wenn ein dubioser Betrag abgebucht worden ist.

    Die Bequemlichkeit einer Kreditkarte ist eben auch mit einem Risiko verbunden. Aber Bargeld in grossen Mengen mitzutragen ist ein noch grösseres Risiko.

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5224
    geschrieben 1252489128000

    Die Aufregung soll klar machen dass ein Angestellter eines serioesen Hotels absolut keinen

    Grund hat sich die Kontrollnummer aufzuschreiben!

  • omali
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 1513
    geschrieben 1252525089000

    @ columbus59

    Jedesmal wurde die Rechnung korrigiert - wie oft ist es denn schon passiert ? Diese Formulierung macht mich schon etwas stutzig!

  • mirius
    Dabei seit: 1179878400000
    Beiträge: 1026
    geschrieben 1252532289000

    Danke an euch

    Dass immer ein Risiko bleibt ist mir schon klar.

    LG Birgit

  • FrankundBianka
    Dabei seit: 1186531200000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1253388719000

    Da stellt sich doch die Frage, muß ich denn eine Credit Card besitzen.

  • GrosserZwerg
    Dabei seit: 1212710400000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1253547884000

    Nein, Du musst nicht - aber Sie erleichtert das Leben ungemein: Automieten und im Internet etwas kaufen ist Z.B. mit einer KK einfach unendlich viel einfacher als ohne!

    Heinz
  • Chris737
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 678
    geschrieben 1253549496000

    Die Frage ist doch auch: was ist die Alternative? Bargeld ist definitiv wesentlich unsicherer als eine Kreditkarte. Wenn Bargeld abhanden kommt, ist es schlicht und einfach weg. Wenn eine Kreditkarte abhanden kommt wird diese gesperrt und der Schaden ist damit begrenzt. Ungerechtfertigte Abbuchungen bekommt man zurückerstattet.

    Gruß

    Chris

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!