• Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14852
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1218565810000

    Der Veranstalter - also in diesem Fall Öger - ist Dein Ansprechpartner.

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1218565984000

    However, im Hauptkatalog ( sofern aus diesem gebucht ) wird ein kostenfreier Tennisplatz zugesichert. Das ist nicht der Fall gewesen, aber ohne den Beleg, dass Du Kosten hattest wird da nix zu erreichen sein. Da könnte ja jetzt jeder im Nachhinein behaupten, er hätte täglich 4 Std. gespielt.

    Den Strand hast Du auch nicht reklamiert und um Abhilfe gebeten? ... auch schlecht.

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1218566273000

    Hallo,

    ich habe einmal kurz nachgeschaut. Die Beschreibungen der Veranstalter sind für dieses Hotel uneinheitlich. Bei den einen kostet der Platz etwas, bei den anderen nichts, bei den nächsten nur die Ausrüstung und das Flutlicht.

    An sich also ein klarer Mangel, jedoch nur bei entsprechendem Nachweis. Somit wird es ohne Beleg nichts werden.

    Gruß

    Berthold

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1218566933000

    Ohne Beleg für die Zahlung geht nix, aber........ich kann in keiner Bewertung da am Strand lesen, daß das Wasser voll Kot und Unrat war..... :shock1:

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1218576140000

    meistens kann das hotel noch nicht mal was dafür, dass die abwässer ins meer geleitet werden.

    was kann das eine hotel dafür, wenn es das nachbarhotel macht?

    da müßte man klären, wer der schuldige eigentlich ist.

    aber ich kann mir schon vorstellen, dass es ekelig ist, den exkrementen deines nachbarn entgegen zu schwimmen.

    das mit dem tennisplatz ist eine andere sache: wie oft habt ihr gespielt?jeden tag? jeden tag 5 mal?

    ohne quittung keine entschädigung. leider

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Hoelbe
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1218578485000

    @eslipart sagte:

    Ohne Beleg für die Zahlung geht nix, aber........ich kann in keiner Bewertung da am Strand lesen, daß das Wasser voll Kot und Unrat war..... :shock1:

    ich kann in einigen Bewertungen etwas von Kot im Wasser lesen. Du darfst nicht nur die sehr guten Bewertungen lesen. Das mit den Tennisplatz kann ich wohl jetzt nicht mehr ändern, da ich die Belege nicht habe. Ich könnte höchstens Öger darauf hinweisen, dass die entweder die Hotelbeschreibung ändern oder mit dem Hotel reden.

    Die Sache mit dem Kot, da muss ich doch was erreichen können, zu mal ich nicht der einzige bin, der das mitbekommen hat. Ich weiß nur nicht, wie ich da vorgehen soll. Das Hotel Personal hat ja versucht den Kot raus zu kechern, aber so richtig genützt hat es nicht!

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1218580141000

    An Deiner Stelle würde ich mich per PN mit den Hotelbewertern in Verbindung setzen, die die Situation so wie Du vergefunden haben. Bei den Bewertungen ist vermerkt, ob die Bewerter den Kontakt zulassen.

    Beim Reiseleiter scheinst Du Dich nicht gemeldet zu haben, das ist Dir als Versäumnis anzurechnen. Er hätte zwar Meer und Strand nicht säubern, aber ggf. Abhilfe schaffen können, indem er Euch umquartiert hätte.

    Eine Möglichkeit wäre es, Dich schnellstmöglich mit dem Veranstalter in Verbindung zu setzen (Einschreibebrief), ihm die Umstände zu schildern und ihm mitzuteilen, dass Dir weitere Unterlagen und Nachweise noch fehlen, die Du aber nachreichen wirst - nämlich die, die Du evtl. von den Bewertern bekommst.

    Zunächst ist mal nur die Frist einzuhalten, Belege/Nachweise lassen sich nachreichen.

    Solltest Du den Katalog mit der Ausschreibung noch haben, schicke eine Kopie mit, aus der hervorgeht, dass Tennis kostenlos ist. Die Reisen haben bestimmte Kennziffern, wenn sich da etwas an den Ausschreibungen in den verschiedenen Hotels unterscheidet, erkennt man es daran.

    Kataloge kannst Du auch hier bei HC online nachblättern und das Wichtige ausdrucken.

    Veranstaltern ist durchaus bekannt, dass Hotels in manchen Ländern äußerst ungern Quittungen ausstellen. Hast Du denn keine Abrechnung bekommen, als Du ausgecheckt hast? Oder musstest Du nach jeder Platznutzung bar bezahlen?

  • Hoelbe
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1218627822000

    Bezahlt wurde immer Bar vor dem Spiel. Eine Abrechnung gab es am Ende nicht, einfach normal ausgecheckt und gute Heimreise wurde mir gewünscht. Das mit den Tennis ist mein Versäumnis, schlecht für mich aber nagut. Viel wichtiger ist mir die Sache mit den Kot im Wasser. Soll ich erstmal die ganze Angelegenheit Öger schildern oder direkt eine Forderung stellen? Ich mein, antworten die wirklich auf sowas , wenn ich nur schilder, dass Kot im Wasser schwimmt und ich vor Ekel nicht baden konnte?

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1218631979000

    Schicke ein Schreiben an Öger mit Schilderung des Grunds Deiner Beschwerde, ein Link für Musterschreiben und Frankfurter Tabelle ist auf der vorigen Seite, und einer Forderung von 10-20% des Reisepreises.

    Versuchen kannst Du es, aber Reklamation bei der Reiseleitung und Fotos wären natürlich hilfreich gewesen. Nur Deine Schilderung und der Hinweis auf Bewertungen in HC werden evtl. nicht ausreichen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!