• Harabeli
    Dabei seit: 1171324800000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1215179452000

    Ach Erika, was ist denn bitte "europäisch"? :?

    Hast du ein paar nachvollziehbare Kriterien, die Bulgarien, Rumänien, Montenegro zu "europäischen" Urlaubsländern machen und die Türkei nicht?

  • ronny215
    Dabei seit: 1292544000000
    Beiträge: 2239
    geschrieben 1215274747000

    @bulgarien123

    Da ist das Korona aber wohl eine Ausnahme :?

    Fast in jedem Hotelzimmer an der BG-Küste befindet sich ein leerer, angeschlossener Kühlschrank. Die sind ja nicht da, um ab und dann kalte Luft einzuatmen ;)

    Ich persönlich habe es noch nie erlebt, das da jemand kontrolliert wird oder dass das Mitnehmen von Lebensmitteln auf dem Zimmer verboten wurde.

    Im Gegenteil. Uns wurde mal eine Obstschale gestellt und die Zimmerfee hat das Obst abgewaschen :shock1: :p

  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1215290053000

    @Harabeli

    Bulgarien, Rumänien und Montenegro liegen nicht nur geographisch in Europa, sie haben auch mit den anderen Ländern Europas gemeinsame kulturelle und historische Wurzeln, etwa das Christentum.

    Und auch wenn asiatische Horden jahrhundertelang erfolgreich europäische Länder okkupiert und unterdrückt haben, macht sie das noch lange nicht zu Europäern. Selbst dann nicht, wenn sie bis heute einen Teil ihrer Beute, etwa Konstantinopel und Adrianopel, retten konnten.

    Das ist zwar OT, und das soll es auch gewesen sein. Nur noch zu deiner Info: Ich weiß wesentlich mehr über die bulgarisch-türkische Geschichte, als dir lieb sein wird (sagen dir Batak und Peruschtiza was?). Also lass es lieber, Bulgarien anzupinkeln, sonst werde ich "aus der Schule" plaudern. Bei Bulgarien bin ich etwas empfindlich.

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1215299869000

    @Harabeli sagte:

    Ach Erika, was ist denn bitte "europäisch"? :?

    Hast du ein paar nachvollziehbare Kriterien, die Bulgarien, Rumänien, Montenegro zu "europäischen" Urlaubsländern machen und die Türkei nicht?

    Ein paar? Zwei genügen.

    1. Atlas

    2. Geschichtsbuch/-Bücher

    Auch wenn Städte wie Istanbul, Ankara oder Antalya auf den ersten Blick nahezu europäisch anmuten, sie sind es nicht.

    Selbst wenn die Türkei einmal EU-Vollmitglied würde - europäisch wird sie dadurch dennoch nicht.

    Bulgarien, Rumänien, Tchechien, Serbien, Montenegro, Albanien.... sind Europa, auch wenn sie nicht der EU angehör(t)en. Es empfiehlt sich, Europa und EU nicht zu verwechseln.

  • ronny215
    Dabei seit: 1292544000000
    Beiträge: 2239
    geschrieben 1215326538000

    Tja Harabeli,

    das nennt man Technisches Ko

    - oder auch Eigentor ;)

    Wenn man von der og Materie keinerlei Plan hat, einfach mal raushalten :laughing:

  • christian31c
    Dabei seit: 1174780800000
    Beiträge: 613
    geschrieben 1215334577000

    Das Hotel kann dir verbieten Speisen aus dem Restaurant raus zu bringen. Allerdings passiert das kaum, obwohl es überall angeschrieben ist!

    Wenn man in Shops Getränke, Speisen kauft, kann mir das niemand verbieten daß ich diese mit aufs Zimmer nehm.

    CCB
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1215335155000

    @ christian31c

    Sagen wir es mal so:

    Man sollte eigentlich nichts an Lebensmitteln aus dem Restaurant oder von Extern aufs Zimmer nehmen.

    Die meisten Hotels machen nichts dagegen aber kein Hotel sieht dies gern.

    Jedoch finde ich Taschenkontrollen aus meiner Sicht zu überheblich. Solche Hinweisschilder sind mir bisher nur in Tunesien aufgefallen.

    Solche Hotels fallen bei meiner Urlaubsplanung gleich mal durch das Raster sofern dies bekannt ist.

    denkt

    holzwurm

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1215338178000

    Es sollte eigentlich selbstverständlich sein, daß man keine "Care-Pakete" aus dem Speisesaal mitnimmt.

    Und dennoch ist es in jedem Hotel mit HP dasselbe Bild. Man muss ja bis zum Abendessen über die Runden kommen und so wandern die geschmierten und gut belegten Brote in bereits mitgebrachte Frühstücksbeutel :D und verschwinden klammheimlich in die Taschen.

    Ich habe mir bei unserem letzten Aufenthalt Ende Mai/Anf. Juni auf Mallorca den Spaß gemacht und unsere Tischnachbarn darauf angesprochen und sie gefragt, warum sie sich die Brote einpacken und etwas lauter gefragt, ist das denn erlaubt? Antwort: So ein kleines Bütterchen für jeden, da ist doch nichts dabei, wir essen so wenig, da lohnt es nicht in ein Restaurant zu gehen. Ganz ehrlich, am liebsten hätte ich ihnen die Brote wieder abgenommen ;) Das waren übrigens Gäste die gerade von der Aida gekommen waren...

    Wir kaufen am ersten Urlaubstag immer Getränke, um unseren Kühlschrank damit zu bestücken, Lebensmittel entfallen, da ich mittags niemals auf ein warmes Essen verzichte.

    Mehr und mehr gibt es Sicherheitskontrollen an den Eingängen - inzwischen auch in Hotels, damit hat das Personal automatisch Einsicht in jede Tasche.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • ichmagreisen
    Dabei seit: 1215302400000
    Beiträge: 308
    geschrieben 1215340311000

    Oha, wenn ich das hier im Forum lese: Da ist er wieder der typische Deutsche. Oberlehrerhaft (mit erhobener Stimme um auch ja genug Aufmerksamkeit bei dieser "Show" zu erhalten) sich um Sachen zu kümmern die einen persönlich nicht wirklich angehen. Schade finde ich so etwas. Wenn ich selber etwas habe, was mich wirklich tierisch ärgert, dann nehm ich mir die Leute beiseite und spreche es kurz an. Aber einen blossstellen... Wers braucht... Ein kurzer Satz am Rande mit dem Hinweis beim nächsten Mal einen Kellner oder so zu informieren täts doch auch. Und dann noch den Drang zu haben jemandem etwas wieder ab zu nehmen... Glückwunsch, aber da hilft auch kein Zwinkern mehr. Meine Meinung ist, dass sich hier 2 Seiten schlecht verhalten.

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1215417556000

    @ichmagreisen

    Hallo, dein Beitrag hat mich jetzt doch sehr überrascht. Wenn dir das hier im Forum nicht gefällt, warum liest du es denn?

    Du schreibst "Ein kurzer Satz am Rande mit dem Hinweis beim nächsten Mal einen Keller oder so zu informieren, täts doch auch."

    Ist das soviel anders?

    Woher willst du wissen, daß ich typisch deutsch bin?

    Was mir gegen den Stich geht ist der Geiz - die Beiden haben uns jeden Abend unaufgefordert erzählt, wieviel besser alles auf der Aida war und was für eine tolle Kabine sie hatten und was das alles gekostet hat.

    Ich bin in einem Hotel Gast, wenn auch zahlender, aber ich habe mich an die aufgestellten Regeln des Hauses zu halten. Und dazu gehört, daß ich keine Speisen aus dem Speisesaal mitnehme.

    Wenn andere es trotzdem machen geht es mich nichts an, stimmt.

    Aber was geht es dich an, was ich tue?

    Ich hasse dieses Schmarotzertum und Leute, die sich so selbstverständlich immer mehr nehmen, als ihnen zusteht bzw. als sie gekauft haben.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!