• Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 15872
    geschrieben 1442389642000

    Schwierig vorherzusagen, wie sich das Hotel exakt verhalten wird. In (sehr) vielen Fällen ist es allerdings i.d.T. so, daß sie (teils auch recht massiv) versuchen das Geld von den betroffenen Urlaubern zu bekommen.

    "Flucht"? ...kann auch nach hinten gehen, wenn die Personalien "gemeldet" werden. Auf eine reibungslose Ausreise würde ich dann u.U. nicht mehr zwangsläufig wetten!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Jonicomai
    Dabei seit: 1214179200000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1442390892000

    Dass es dann bei der Ausreise Schwierigkeiten geben könnte, habe ich nicht bedacht, wird wohl aber so sein, danke für den Hinweis.

    Mit der Rückbuchung des gezahlten Geldes versuchen sie, wird aber eher nicht gehen, da schon zu lange her die Zahlung.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 15872
    geschrieben 1442392959000

    Wobei ich in Bezug auf die Ausreiseschwierigkeiten das "könnte" besser deutlich betont hätte...ich wollte keinesfalls "Panik" verbreiten, sondern einzigst auf eine (allerdings durchaus mögliche) Eventualität hinweisen.

    Gerne ein "Sorry" falls dies "falsch angekommen" ist.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Jonicomai
    Dabei seit: 1214179200000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1442393434000

    Besser kein Risiko zusätzlich eingehen. Womöglich verpassen sie dann auch noch den Flug, wenn sie aufgehalten werden, was die Sache noch verschlimmern würde. War sehr ok der Hinweis

  • Jonicomai
    Dabei seit: 1214179200000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1442394353000

    Das wird jetzt merkwürdig: das Geld soll an eine Dame von mts Reisen, die vor Ort ist gezahlt werden. Keine Ahnung, wie die da mit drin ist. Der Hotelmanager lässt sich nicht sprechen und Rezeption gibt keine Auskunft. So ist nicht mal klar, was das Hotel wirklich verlangt.

  • Jonicomai
    Dabei seit: 1214179200000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1442399971000

    Haben jetzt eine akzeptable Lösung. Die Forderung der mts-Dame nach mehr als 1700 Euro wurde verweigert. (Sie gab dann auch gleich nach mit der Erklärung, sie müssten eh nicht zahlen, da sie keinen Transfer dabei hätten. Versteht kein Mensch. Versuchen kann man die Abzocke ja mal). Hotelmanager war doch noch zu sprechen und hat das Zimmer für die restlichen 3 Nächte direkt an die Jungs vermietet, sogar noch zu einem Sonderpreis. Versicherung habe ich auch erreicht, die übernehmen vermutlich die Kosten ab Insolvenzanmeldung des Veranstalters.

    Danke an alle für die Kommentare

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 38656
    geschrieben 1442427588000

    Ist mts evtl. die Incoming Agentur?

    Das erklärt zwar nicht das Mysterium der Aussage hinsichtlich des Transfers und der exorbitanten Forderungshöhe, würde aber immerhin eine Inkassovollmacht rechtfertigen.

    Hoffen wir jedoch, dass das keine Rolle mehr spielt - zumindest nicht für die Jungs aus dieser Berichterstattung.

    Klingt für mich insgesamt nach einer recht geschmeidigen Lösung und werden die Urlauber ihre letzten Tage vor Ort wohl doch noch genießen können.

    Bravo Manager - vielleicht sollte man das Hotel ebenfalls erwähnen? Immerhin hat es kundenorientiert zur Findung einer Lösung beigetragen.

    Nur-Hotelbuchungen über einen Veranstalter sollen soweit ich weiß in Sachen Kundengeldabsicherung den klassischen Pauschalreisen (mit mehreren Leistungsteilen) gänzlich gleichgestellt werden.

    Vor Zahlungsaufforderungen vor Ort bleibt man deshalb zwar nicht verschont, erhält aber zumeist sehr zügig die entsprechende Erstattung vom Versicherer.

    Besonders erfreulich: Es lief ohne Herrn Benkö! ;)

    Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt
  • Jonicomai
    Dabei seit: 1214179200000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1442477815000

    Zu mts kann ich nichts sagen, da die Jungs vorher keinen Kontakt zu denen hatten, wird aber vermutlich eine incoming-Agentur sein.

    Da der Manager dann doch so entgegenkommend war, erwähne ich das Hotel hier natürlich gerne: Maritim Alantur bei Alanya

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 13118
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1442486337000

    Incoming Agenturen sind ja nicht nur Reiseleiter oder Transfer-Dienstleister- sie übernehmen in viele Fällen neben den Preisverhandlungen auch die komplette Abrechnung zwischen Veranstalter und Hotel--sprich, sie bezahlen die Hotels im Auftrag der RV. MTS/OTS ist eine der bekanntesten und größten Incoming Agenturen überhaupt. Hauptsitz übrigens in Palma. Sehr seriöser und zuverlässiger "Verein".

  • Cliffideo
    Dabei seit: 1226707200000
    Beiträge: 795
    geschrieben 1442581013000

    Positive Nachrichten zur WTA-X-Krise: klick

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!