• Sunrise23
    Dabei seit: 1221523200000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1460067149000

    Hallo! 

    Wir waren in Marrakesch im Urlaub in einem kleinen Riad mitten in der Medina. Die Weiterempfehlung lag bei über 90 % (hier auf Holidaycheck). 

    Wir waren 3 Tage dort, haben die Koffer nur halb ausgepackt, da es danach weiter ans Meer ging. Die Schränke waren auch nicht geeignet, dort viel unterzubringen. Mir fiel während dem Marrakesch-Urlaub schon eine fehlende Mütze meines Sohnes auf, hab mir aber noch nichts dabei gedacht. 

    Im nächsten Hotel am Meer angekommen, wurde der Koffer komplett ausgepackt und festgestellt, dass von 3 Personen 20 Teile fehlten! Hosen, Shirts, Jacke, Halstuch, Badehose, sogar Windeln wurden geklaut. Es war klar, dass das in Marrakesch im Hotel passiert sein musste. Am Anreisetag war noch alles da, im nächsten Urlaubsort waren die Sachen weg (und die Koffer waren seitdem nicht mehr "alleine" unterwegs. 

    Hatte schon mal jemand so einen Fall? Was habt ihr gemacht und was ist dabei rausgekommen?

    LG

    Sunrise

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43512
    geschrieben 1460071328000

    Anzeige wegen Diebstahls bei den örtlichen Behörden.

    Sorry ... aber mehr fällt mir dazu nicht ein.

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • Claudia86
    Dabei seit: 1150416000000
    Beiträge: 429
    geschrieben 1460112515000

    Zusätzlich vielleicht noch eine Email an die Hoteldirektion mit dem Hinweis, das Sachen verschwunden sind. Ohne konkret anzuschuldigen sondern als Feststellung mit der Bitte um "Überprüfung"- sehr fader Beigeschmack sicherlich :?

    Vermutlich bist du jetzt schon zu Hause und kannst eh nicht mehr viel machen. Super ärgerlich, aber vermutlich nahezu Null Chancen auf Entschädigung.

    De gustibus non est disputandum. Alle 60 Sekunden vergeht in Afrika eine Minute.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43512
    geschrieben 1460117263000

    Allenfalls über eine Gepäckversicherung, die Diebstahl einschließt ... unter keinen Umständen tritt der Veranstalter ein. Ich würde es ihm allerdings trotzdem berichten um ihm Gelegenheit zu geben, seinerseits das Hotel zum Sachverhalt zu befragen.

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1460118832000

    Wenn eine Aussenversicherung inkludiert ist könnte der Schaden auch über eine bestehende Hausratversicherung reguliert werden.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2867
    geschrieben 1460122340000

    ärgerlich.

    waren die koffer denn nicht abgeschlossen ?

    Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, Preziosa, Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendida, Diamond Princess, Meraviglia
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9427
    Verwarnt
    geschrieben 1460140009000

    Sorry, aber wer schließt denn während eines Urlaubs Klamotten oder Windeln im Koffer ein?  :frowning:

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • sealord
    Dabei seit: 1176854400000
    Beiträge: 720
    geschrieben 1460149871000

    Also, ich bin schon wahrlich viel gereist und in sehr vielen Hotels gewesen, doch das ist mir noch niemals passiert.

    Bislang hatte ich eben daher großes Vertrauen zu den Hotels und deren Angestellten.

    Doch dieser Bericht macht mich dann doch nachdenklich.

    Ich glaube gar nicht, dass es dem TO um die materielle Gutmachung geht, sondern er/sie schreibt vor allem wegen seiner Enttäuschung.

    Kann ich gut nachvollziehen.

    Der Tipp mit der Hausratsversicherung scheint mir evtl. vielversprechend.

    Sealord
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17671
    geschrieben 1460153039000

    @cjmddorf

    Ich schließe weder einen Koffer noch einen Schrank mit Klamotten ab... wenn Letzteres überhaupt möglich ist. Und das war bisher in vielen Hotels nicht der Fall. Schiebetüren, usw.

    Demzufolge - wenn jemand sich bedienen will, wird er es tun. Erfahrungen habe ich diesbezüglich allerdings nicht.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7694
    geschrieben 1460193603000

    sealord:

    Der Tipp mit der Hausratsversicherung scheint mir evtl. vielversprechend.

    +++++++++

    Evtl. ja, wenn in der Hausratsversicherung auch eine sogenannte "Außerversicherung" inkludiert ist.

    Die Versicherung greift bei einem gewaltsamen Einbruch und Diebstahl.

    Bei "einfachem" Diebstahl, bei dem nichts aufgebrochen wurde, wird sich die Versicherung in der Regel verweigern. ;)

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!