• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 53773
    geschrieben 1633974065615 , zuletzt editiert von vonschmeling

    Du kannst die Reise um den Betrag eines Tagespreises mindern, wenn ihr spätestens morgen vormittag übersiedeln könnt. Gleiches gilt für jeden weiteren Tag, den ihr ggf. in einem missliebigen Hotel unterkommen müsst. Sieht ja aber zum Glück nicht danach aus.

    Die Erstattung von Telefonkosten ist nicht üblich, aber vielleicht gibt´s ein Candle Light Dinner oder ne Massage als Trost? Einfach mal mit der örtlichen Vertretung reden.

    Übrigens bin ich sehr erstaunt, dass die Belegungssituation doch so angespannt ist? Hatte ich nicht mit gerechnet.

    Info für User: Mir wurden vom Administrationsteam Moderatorenrechte für die Unterforen Allgemeine Fragen und Reiseveranstalter eingeräumt.
  • andi2601
    Dabei seit: 1504467393558
    Beiträge: 270
    geschrieben 1633987526040

    Kurzer Zwischenstand haben nun auf eigene Kosten eine Nacht in unseren neuen Hotel, welches nicht in Lara sondern in side ist eingecheckt. Wir haben die Zusage per Mail das und folgende kosten erstattet werden.: Taxi von Lara nach side, die erste Nacht hier im Hotel, sowie die Telefon kosten.

    Nun schauen wir mal wie es weiter geht.

    Und ja es sind in lara fast alle Hotels ausgebucht. Echt unglaublich. DANKE für eure Hilfen ich halte euch auf dem laufenden

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 21085
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1634047705918 , zuletzt editiert von Günter/HolidayCheck

    @vonschmeling sagte:

    Übrigens bin ich sehr erstaunt, dass die Belegungssituation doch so angespannt ist? Hatte ich nicht mit gerechnet.

    Irgendwie schon, vs ---haben wir wohl alle seit 2019 fast vergessen : Oktober = Stammgästezeit(Edithe ist ja auch dort :relaxed:)

    Zudem sind aktuell recht viele Gäste aus Russland, der Ukraine ... in der Türkei

    Die Türkei ist--- Quellmarkt D momentan sehr gut gebucht..Ich versteh's.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 53773
    geschrieben 1634056533874 , zuletzt editiert von vonschmeling

    Hauptsache erst einmal, dass andi2601 zur Zufriedenheit untergekommen ist ...

    Immerhin hätte es offenbar im Royal Seginus auch noch Vakanzen gegeben und natürlich sind auch noch Herbstferien.

    Und ja! - ich habe die Prae-irgendwas Situation tatsächlich schon fast vergessen ... seufz! :pensive:

    Wenn die Überbuchung im Royal Wings tatsächlich so signifikant war wie er in seinem ersten Hilferuf schrieb, ist das für mich schon wunderlich.

    Ich meine mich zu erinnern, dass es bei der Stone Group mal ganz massive Probs gab, oder bin ich auf dem Holzweg?

    Nachtrag @andi2601:

    Für den Umzug in ein anderes Hotel kannst du zu der Kostenerstattung auch noch eine Reisepreisminderung von einem Tagessatz der Reise verlangen.

    Info für User: Mir wurden vom Administrationsteam Moderatorenrechte für die Unterforen Allgemeine Fragen und Reiseveranstalter eingeräumt.
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 21085
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1634057625326

    Nee --- stimmt schon, das waren die bekannt - massiven Reservierungsprobleme-- die Stone Group hat ein zentrales Reservierungssystem

    Linke und rechte Hand -oder so....

    Was mich echt wundert--das sind ja alles riesige Kisten, die die Stone Group hat-- und da solle es keine Alternative für die Unterbringung geben?

    Die Hotels haben immer kleine Belegungslücken: Frühe Abreisen-- späte Ankünfte...da gibt es ständig Möglichkeiten jemand unterzubringen- und dann hat man immer auch ein Vertrags -Hotel auf das man zurückgreifen kann( die so genannten Überbucherhotels)

    Und das alles hat da nicht geklappt?

    Mehr als sehr merkwürdig, das Thema.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 53773
    geschrieben 1634058279554

    @Günter

    Doch, es wurde das Seginus als Alternative angeboten, das kam jedoch für andi2601nicht infrage.

    Vermutlich gab es demnach auch innerhalb der Group und sogar ortsnah Vakanzen, ich will ja kein schlechtes Licht auf den Laden werfen!

    Info für User: Mir wurden vom Administrationsteam Moderatorenrechte für die Unterforen Allgemeine Fragen und Reiseveranstalter eingeräumt.
  • andi2601
    Dabei seit: 1504467393558
    Beiträge: 270
    geschrieben 1634071348268

    Ja das seginus wurde uns als Alternative der stone Gruppe angeboten. Für uns kam das nicht in Frage da wir das Hotel vor kurzen besuchten. Auf Nachfrage ob wir ins holiday palace oder ins alhambra in side können wurde uns ebenfalls gesagt das diese voll sind und wir dort nicht unter kommen können.

    Ich las mal das man eine Reisepreis Minderung von bis zu 30Prozent des Reisepreis als Entschädigung erhalten kann.

    Ich möchte aber auch unseren Reiseveranstalter loben welcher sich wirklich bemüht hat und ja ich würde bei den Veranstalter Aurum Tours wieder buchen! Da wirklich das kriesen Management funktioniert. Dies mal als klein ot. Das schreib ich nach dem Urlaub in die Veranstalter Rubrik

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 21085
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1634107011493 , zuletzt editiert von Günter/HolidayCheck

    Wohl eher die beauftragte Incoming, die da am Ende funktioniert hat.

    Denn ein dynamischer produzierender Veranstalter wie Aurum,der bucht ja auf Bettenbank-Basis- gibt es ein technisch generiertes ok, dann geht die Buchung durch. Mehr passiert da nicht.

    Wir haben es hier ganz deutlich mit einer Überbuchung zu tun- vermasselter oder zu lange verzögerter stop sale des Hotels/dessen Reservierung -wäre zumindest mal eine Vermutung.

    Inwiefern die Bettenbank auch von der Incoming gesteuert/gefüttert wurde--wäre die nächste Frage.

    Überbuchungen gehen ganz selten auf das Konto eines Veranstalters.Das Hotel ist zudem wohl wirklich ausgebucht- sagen die Systeme.

    Alles zweitrangig, die Frage ist-- wie geht's jetzt weiter? Was hat man denn als weitere Alternative angeboten?

    Es soll ja eigentlich ein Urlaub sein, momentan wohl eher das "Abenteuer Hotelsuche":smirk:

    @andi2601 :Ich wünsche Euch auf jeden Fall, dass ihr den Rest des Urlaubs noch in vollen Zügen genießen könnt--in einem schönen und für Euch akzeptablen, zumindest gleichwertigen Hotel.Vielleicht gibt es ja dennoch eine Lücke im gebuchten Royal Wings.

    Zu der Dir zustehenden Entschädigung überlasse ich die Hinweise dazu besser vs .:relaxed:

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 53773
    geschrieben 1634113246398 , zuletzt editiert von vonschmeling

    Die Spruchpraxis geht in die Richtung, dass man nach einer Einwilligung zu einem Alternativhotel nur noch tatsächliche Mängel mit einer Preisminderung bewehren kann. Mir ist soweit nur eine Entscheidung des LG Frankfurt a. Main bekannt, bei der Vorsitzende die Auffassung vertrat, dass allein schon der Umstand, nicht das gebuchte Hotel beziehen zu können, zu einer Preisminderung berechtigen könne.

    Die soweit geschilderten Abläufe lassen mich zweifeln, dass das im Falle andi2601 auch so bewertet würde.

    Meines Wissens hat er Vorschläge unterbreitet und in einem der Hotels seiner Liste ein Zimmer beziehen können. Damit ist der Fall auch schon fast erledigt (=Abhilfe wurde geschaffen). Für die zusätzlichen Kosten erhielt er eine schriftliche Übernahmezusicherung.

    Sollte sich nun herausstellen, dass dort wesentliche Merkmale des gebuchten Hotels nicht zur Verfügung stehen, muss das akribisch dokumentiert und ggf. wiederum eine Abhilfefrist gesetzt werden.

    Ansonsten kommt nur ein Tagessatz für den vergurkten Anreistag in Betracht, die Zeiten sportlicher Refinanzierungsoptionen sind lang vorbei.

    Der räumlichen Veränderung (von Lara nach Side) haben die Betroffenen ja zugestimmt, sodass sich auch daraus kein Anspruch ableiten lässt.

    Info für User: Mir wurden vom Administrationsteam Moderatorenrechte für die Unterforen Allgemeine Fragen und Reiseveranstalter eingeräumt.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!