• xxxDU47057xxx
    Dabei seit: 1304899200000
    Beiträge: 859
    geschrieben 1395317679000

    @keymaster

    die Userin vonschmeling hat Dir doch schon eine informative Antwort gegeben!! Greif doch ihre Ausführung auf, um weiteres zu klären. ;)

    März 2016 ✈ New York// November 2016 ✈ ???
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 38680
    geschrieben 1395345083000

    @keymaster

    Etwas präziser diesmal zu deiner Frage nach der Gleichwertigkeit:

    Obligatorisch sind derselbe Ort (je nach Beschaffenheit des "Ortes" ist das jedoch ein eher weiches Kriterium), eine mindestens gleichwertige Ausstattung in allen für die Erholung maßgeblichen Merkmalen (beispielsweise ist ein Buffetrestaurant nicht gleichwertig, wenn dein gebuchtes Hotel à la carte servieren sollte), die Beschaffenheit der Unterbringung (wenn du anstelle der Poolvilla eine Etagensuite angeboten bekommst) und natürlich die Lage zu den für dich entscheidenden Eigenschaften wie Strand, Golfplatz, Yachthafen etc.

    Trotz vieler Anhaltspunkte bleibt das Erreichen einer absoluten Gleichwertigkeit zumeist ein Wunschtraum und die Darlegungsgründe im Falle einer sofortigen Abreise und anschließender Schadenersatzforderung sollte schon einigermaßen fundiert sein.

    Bietet das Ersatzhotel in nehmen wir an der Südtürkei beispielsweise kein Tepanyaki Restaurant, so ist dies eine Unannehmlichkeit, die dich ggf. nicht zu einer Forderung von Schadenersatz (für unnütz aufgewendete Urlaubszeit) berechtigt.

    Die eigenmächtige Buchung von Ersatz mit späteren Erstattungsansprüchen ist etwas vage - da haben Gerichte schon von 100% Erstattung bis kein Anspruch entschieden. In den allermeisten Fällen muss der Urlauber bei dieser Form der Abhilfe zumindest in Vorleistung gehen und sollte im Blick behalten, dass er möglicherweise darauf sitzen bleibt.

    Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt
  • keymaster
    Dabei seit: 1086220800000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1395388194000

    @vonschmeling

     Danke für die Antwort.

  • tombo74
    Dabei seit: 1395100800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1397477327000

    Ich fliege am 5.5. auf die Malediven und weiß aus diversen Foren, dass mein Hotel dort (wie so viele) gerne überbucht ist und man dann die ersten Nächste auf der Nachbarinsel oder einem Ausflugsschiff verbringen muss. Da ich nur 10 Tage gebucht habe, wäre das natürlich nicht so nett. Ich überlege nun, ob es evtl. hilfreich/sinnvoll sein könnte vorher eine kurze Email zu schreiben, um schon mal klar zu machen, dass ich so etwas nicht akzeptieren würde. Ich würde das natürlich mit der entsprechenden Höflichkeit formulieren. Denkt ihr, das könnte hilfreich sein? Sollte ich besser an den RV (Neckermann) oder direkt ans Hotel schreiben?

    Danke für eure Meinungen.

  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2278
    geschrieben 1397478615000

    @tombo74

    Du kannst das natürlich sowohl dem Hotel wie auch dem RV mitteilen. Ob es etwas hilft ist fraglich.

    Generell kannst Du Dir Gedanken machen welche möglich Kompensation Du akzeptieren würdest.

    Wenn Du zu keinem Kompromiss bereit bist, dann bleibt Dir nur auf sofortigen Rückflug zu bestehen und die Heimreise anzutreten.

    Paradies ist wenn einer aufpasst, dass kein Depp reinkommt.
  • tombo74
    Dabei seit: 1395100800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1397478850000

    Ein akzeptabler Kompromiss wäre für mich, wenn ich zumindest auf der Insel und im selben Resort bleiben könnte. Das würde ich wohl aber nicht so deutlich formulieren... :)

  • Brigitte_H83
    Dabei seit: 1167955200000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1402600776000

    Hallo liebe Leser,

    auch wir waren von überbuchten Hotels betroffen. Siehe Text:

    Hallo Leute, haben im Dezember 2013 eine Roulett-Reise bei BigXtra über SonnenklarTV gebucht. Angeboten wurden die 3 folgenden Hotels:

    Hotel Mukarnas Spa Resort

    Villa Side Resedence

    Adalay Ocean Deluxe Resort

    Alle 3 haben mindestens 90 % bei HolidayCheck.

    Leider wurden wir in KEINEM der 3 genannten Hotels untergebracht, sondern landeten im Hotel Lyra Resort. Dort haben wir uns absolut nicht wohlgefühlt und daher darauf bestanden in eines der oben genannten Hotels gebracht zu werden. Laut Auskunft des ReiseleitersvonBigXtrawäre das nicht möglich.Alle 3 Hotels sind ausgebucht.Einzige Alternative:Hotel Arcanus Resort. Wir haben dieses Angebot angenommem. Dort hatten wir inerhalb von 2 Wochen, mit ca. 20 Paaren Kontakt,denen es genauso ergangen war wie uns. Im Hotel Arcanus habe ich von eiem Insider erfahren, dass niemand der diese Roulett-Reise gebucht hat, in eins der 3 oben genannten Hotels gekommen ist.Dorthinkamen nur Personen, die diese Hotels über BigXtra direkt gebucht haben. Wie ist es euch ergangen? Gibt es vielleicht doch jemanden der nicht Enttäuscht wurde? Wo hat man euch untergebracht?ÜberRückmeldungen würde ich mich freuen.

    Danke und Grüße von Brigitte

    Ergebnis nach einer schriftlichen Mängelmeldung: 15 % Reispreisminderung seitens BigXtra.

    Gruß

    Brigitte

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 38680
    geschrieben 1402605345000

    @Brigitte_H

    Erfahrungen sollten evtl. im Threads des Veranstalters oder unter der Thematik "Roulettereisen" ausgetauscht werden.

    Rein rechtlich ist es leider so, dass die "Gleichwertigkeit" der Alternative - insbesondere bei diesen schwindligen Roulettes!- ausreicht um Ansprüche zu verhindern.

    Falls du demnach im Lyra Resort oder Arcanus Side faktische Mängel im Bezug auf die vereinbarten Eigenschaften des Hotels (Unterbringung, allgemeine Lage, Unterhaltung, Services) dokumentieren konntest, kannst du die Gleichwertigkeit bestreiten. Falls nicht, nicht ...

    Vorsichtig ausgedrückt ist in der Liste der Auswahlhotels nicht besonders homogen - insbesondere im Blick auf ihre Lage. Roulette bedeutet leider "Risiko" und da es hier vornehmlich um rechtliche Ansprüche geht - die es imho in deinem Fall nicht gibt! - ist das wohl ein sogenanntes "blaues Auge", dessen Kontext wie erwähnt diskutiert werden sollte.

    Sorry ... :?

    Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt
  • steviederdreher
    Dabei seit: 1149638400000
    Beiträge: 1287
    geschrieben 1402749073000

    Hallo Brigitte,

    schön das Du dieses Thema hier rein gestellt hast,den es ist wichtig für andere Urlauber dieses zu lesen.

    Bei deiner Buchung bei Sonnenklar ist klar beschrieben worden welche Hotels zum Roulett gehören.Steht es auch so in deinen Reiseunterlagen?(Habe dieses Angebot auch bei Sonnenklar gesehen)

    Mich verwundert es doch,das alle 3  Hotels die im Roulett genannt wurden,ausgebucht waren.Die Frage die man sich hier stellen muss,standen diese Hotels wirklich bei dieser Reise beim Veranstalter unter Vertrag,oder war es nur ein Lockangebot,um die Lücken in anderen Hotels zu stopfen.

    Stephan

  • de la Diva
    Dabei seit: 1395878400000
    Beiträge: 297
    geschrieben 1402755814000

    @steviederdreher:"Die Frage die man sich hier stellen muss,standen diese Hotels wirklich bei dieser Reise beim Veranstalter unter Vertrag,oder war es nur ein Lockangebot,um die Lücken in anderen Hotels zu stopfen."

    ******************************

    Ich bin nicht sicher ob es immer eine "gute Vorraussetzung" ist unterschwellig schon mal die bewußte Täuschung zu unterstellen......?

    Das Geschäft eines RV ist sicher vielschichtiger und komplexer als Otto- & Lieschen Müller sich das vorstellen können.

    Ich könnte mir bei deiner Frage sofort XX- Negativfolgen  für den RV vorstellen und ob die geringer sind als ein "Verkaufserfolg" von Glückshotels, die man je "in Echt" nicht unter Vertrag hat.....?

    Du solltest vielleicht auch nicht aus dem Auge verlieren, dass der Gast ganz bestimmte Ansprüche trotzdem stellen darf wenn er in einem anderen Hotel untergebracht wird und wenn das nicht der Fall ist - zahlt der RV im schlimmsten Fall zu....

    Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem. ' CJS' ;o)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!