• angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1213305623000

    Im harmlosesten Fall werden beide aus dem Hotel geschmissen, es kann aber auch ne Strafanzeige wegen Betruges gebe, und im Ausland möglicherweise im Knast :shock1:

  • ysantis
    Dabei seit: 1176940800000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1213307156000

    Oh wei, was habe ich hier für eine Lawine losgetreten...

    Ich merk schon: alle sehr ernst bei der Sache,

    bloß nix unerlaubtes/verbotenes machen und Geld ist auch genug da.

    War halt nur so ein Gedanke und - ja - es macht mir tierisch Spass Sache zu tun die unerlaubt sind, z.B. Parken ohne Ticket, da kassiere ich auch gern jedes 4 - 5. Mal einen Strafzettel. Ich komm wohl vom Thema ab.

    P.S. Werd den AI und HP Gedanken wohl bei der Buchung morgen nicht ansprechen.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben. Alexander von Humboldt (1769-1859)
  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1213307498000

    Ysantis, das ist kein Spaß, das ist Betrug. Auf Kosten anderer Urlauber, die mehr zahlen müssen, weil einige sich auf ihre Kosten einen AI- Urlaub leisten wollen.

    Wenns Geld nicht reicht, einen anderen Urlaub machen.

    Aber so ist es schäbig.

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1213307628000

    :laughing: :rofl:

    Alles Urlauber hier im Forum, aber selbstverständlich völlig integer, fair, ehrlich (so was von ehrlich aber auch!) usw. usw. Auf Deine Idee HP/AI ist noch niemand gekommen - dafür wird Schadenersatz für jede kleine Unannehmlichkeit intensiv diskutiert.

    Hotelüberbuchung? Natürlich stellt man da eine Schadenersatzforderung, selbst wenn das Alternativ-Haus wesentlich besser war, man hat ja seine Prinzipien.

  • ysantis
    Dabei seit: 1176940800000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1213307910000

    @eslipart sagte:

    Ysantis, das ist kein Spaß, das ist Betrug. Auf Kosten anderer Urlauber, die mehr zahlen müssen, weil einige sich auf ihre Kosten einen AI- Urlaub leisten wollen.

    Wenns Geld nicht reicht, einen anderen Urlaub machen.

    Aber so ist es schäbig.

    möchte eigentlich nicht weiter diskutieren, nur soviel:

    im Flugzeug werden auch für die selbe Strecke in gleicher Klasse unterschiedliche Kosten berechnet.

    Weis jeder, ist auch nicht schäbig, oder?

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben. Alexander von Humboldt (1769-1859)
  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1213307996000

    Erika, auf diese Idee sind sicher schon ganz viele gekommen, aber die werden wahrscheinlich im Reisebür auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt worden sein.

    Aber wir wissen ja inzwischen, wie einige viel Urlaub für fast lau machen wollen, bei den Fragen hier manchmal. ;)

    @ysantis, auch in den Supermärkten gibts unterschiedliche Preise, aber das ist doch noch lange kein Grund für Ladendiebstahl, oder?

    Du kannst dir doch den billigsten Flieger aussuchen.

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1213308531000

    Jepp, eslipart, der ultimative Tipp für Ferien auf lau fehlt wirklich noch im Forum. Ich habe keinen ... :disappointed:

    ysantis, Flüge stehen wieder auf einem ganz anderen Blatt, wie auch Pauschalreisen. Der frühe/späte Vogel fängt den Wurm... oder so.

    Die Flugpreise werden von den Gesellschaften kalkuliert, irgendwie landen die meisten dann in den schwarzen Zahlen.

    Deine Idee, einen Partner mit seiner AI-Verpflegung mit zu versorgen, lässt sich von einem Hotelier nicht kalkulieren. Nach dem "natürlichen" Schwund geht er irgendwann pleite oder erhöht die Preise enorm.

    Schon klüger, wenn er so etwas gar nicht erst zulässt.

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1213308719000

    Außerdem sollte man die Angestellten in Hotels, die HP UND AI anbieten, nicht für doof halten. Mit dem "Ausgeben" wird immer gerechnet, und wenns nur bei Urlaubsbekanntschaften ist. Da fliegt man ganz schnell mal aus dem Hotel.

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1213351615000

    ja erika1, es gibt sie noch, die ehrlichen leute, auch wenn sie immer mehr belächelt werden, hier im forum wie auch im richtigen leben.

  • Siggi1234
    Dabei seit: 1165449600000
    Beiträge: 1914
    gesperrt
    geschrieben 1213355355000

    Mir kommen gleich die Tränen. Es gibt schönerweise auch genug Leute, die Ehrlichkeit bewundern oder zumindest anerkennen. Im grunde genommen schadet man durch Betrug allen Beteligten und letztendlich sich selber. Wenn größerer Verlust entsteht, werden die Preise angehoben. Ganz einfach. Mir ist es auch schon passiert, daß ich unwissentlich einem HP Gast einen ausgegeben habe, er saß halt mit in der Runde. Das sind ja wohl auch eher "Peanuts". Aber es durch "geschicktes" Buchen vorsätzlich darauf anzulegen, den Partner mit "durchzufüttern, ist parasitär und hat mit mit den kleinen "Kicks" wie mal schauen, ob sie mich beim Falschparken erwischen, nichts zu tun.

    Gruß, Peter

    Das Leben ist eine lange Straße. Manchmal befindet sich das Ziel aber am Wegesrand.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!