• lina1812
    Dabei seit: 1427673600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1457007343000

    Leztes Jahr buchten wir (2 Erw.) das Luna Blanca mit Anreisetag 16.03. .14 Tage vor Anreise wurde uns mitgeteilt, dass das Hotel nicht rechtzeitig öffnen würde. Also buchten kurzeitig auf das "The Sense" um.

    Dieses Jahr das selbe. Luna Blanca für 3 Erw., 1 Kind in einer Suite mit Anreisedatum 14.03. gebucht und.....

    Unser RV hat uns bis jetzt kein adäqutes Ersatzhotel angeboten. ( seit knapp 1 Wo. in Arbeit !!!) Unsere Sorge geht dahin, das wir am Ende in ein Hotel einchecken müssen (Osterferien stehen vor d. Tür) das uns nicht zusagt. In den Hotels, die uns gefallen sind die FZ bereits ausgebucht, oder nur gegen erheblichen Mehrkosten zu bekommen.

    Jetzt meine Frage: Weiß jemand ob in diesen Fall die Umbuchung von einer Suite oder einem FZ auf 2 Doppelzimmer gebührenpflichtig ist ?

    Dadurch würde sich unsere Chance auf ein Hotel wie das "Adalya Ocean" doch sehr erhöhen.

    Eines wissen wir auf jeden Fall: Nicht mehr das Luna Blanca und auch der RV kommt für uns nicht mehr in Frage.

  • Fugimaxi
    Dabei seit: 1235520000000
    Beiträge: 1022
    geschrieben 1457030394000

    Hallo,Lina

    Hast du dich hier schon mal ein wenig eingelesen?

    Vielleicht kriegst Du ja schon ein paar Tipps dort. Du könntest mal deinen RV nennen,da könnten sich ein Paar Experten hier mal mit den AGB´s beschäftigen.

    Bei einer solche Konstellation wird darüber wahrscheinlich nichts in den AGB´s stehen.

    Hast Du  schon mal dein Reisebüro bemüht um das zu klären? Oder den RV angerufen?

    Gruß,Jürgen

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen Deine Erben.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42283
    geschrieben 1457031975000

    Herzlich willkommen im Forum von HolidayCheck, lina1812! ;)

    Ärgerliche Sache, jedoch dürfte es eurem Veranstalter gar nicht so leicht fallen ein alternatives Angebot zu unterbreiten, etliche Hotels haben auf Grund der schlechten Buchungssituation den Saisonstart nach hinten verschoben.

    Man wird dir ein gleichwertiges Hotel anbieten, wenn euch das nicht zusagt könnt ihr die Reise entweder kostenlos stornieren oder aufpreispflichtig umbuchen. Will heißen: Ihr könnt ein anderes Angebot wählen und zum tagesaktuellen Preis aufzahlen.

    Das Adalya Ocean ist eine andere Liga, du solltest eher nicht damit rechnen es vom Veranstalter vorgeschlagen zu bekommen.

    :?

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • Stefan, Robin & Anja
    Dabei seit: 1444867200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1459439523000

    KEINE VORHERIGE ANKÜNDIGUNG!!!!!!!

    Hallo Zusammen,

    wer kann behilflich sein?

    Wir hatten am 16.03.16kurzfristig ein Hotel in der Türkei gebucht für den Zeitraum 20.-26.03.2016. Als wir in Analya angekommen sind wurden wir ganz normal mit dem Transferbus abgeholt. Als wir anunserem Urlaubsort angekommen waren hielten wir an dem Schwesterhotel von unserem gebuchten Hotel und waren ganz erstaunt das wir dort aussteigen sollten. Nach nachfrage bei der Rezeption wurde unsmitgeteilt, dass das ander Hotel erst Mitte April öffnet und wir daher hier hin gebracht wurden.

    Nach vielen hin und her hatten wir zwar dann ein nettes Zimmer, ein paar Bademäntel und Late Night Check bekommen, aber das kann doch nicht sein nur um ein Hotel voll zu bekommen das andere einfachgeschlossen zu lassen. Im übrigen wollten wir nicht in dieses Hotel weil wir da schon mal waren und es uns nicht gefallen hat und es wäre auch wesentlich günstiger geworden als das andere dort warenwir im Oktober 2015 und es war super. Natürlich wurden die Bademäntel und Late Night Check sowie Gutscheine für Al Carte Restaurant, was im übrigen nicht geöfnet hatte, gegengerechnt. Das kann esdoch nicht sein und jeder schiebt es auf den Anderen.

    Was können wir jetzt machen? Wer kann uns Ratschläge oder so geben!

    Vorab vielen Dank

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1459443799000

    Ich melde mich später nochmal.

    Vorab etwas Lesestoff zur "ersten" Information findest Du hier:

    https://www.holidaycheck.de/thema-Hotel+ist+noch+nicht+fertig+was+tun-id_83538.html

     

    Darf man fragen welches Hotel ihr gebucht hattet und welches ihr als Alternative erhalten habt?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42283
    geschrieben 1459476642000

    @Stefan, Robin & Anja

    Es ist ein wenig spät für eine Reklamation - ausgenommen ihr habt sie bereits vor Ort zu Protokoll nehmen lassen?

    Im Nachgang der Reise bräuchte es etwas mehr als "hat uns schon beim letzten Aufenthalt nicht getaugt", also beispielsweise eine Liste wesentlicher Mängel hinsichtlich der Zusagen zur Erhärtung eines Minderungsbegehrens.

    Allem Anschein nach habt ihr jedoch das "nette Zimmer" schließlich angenommen und keine weitern Maßnahmen angestrengt?

    Natürlich ist es statthaft, ein Schwesterhotel zu füllen und erst bei Bedarf das weitere in Betrieb zu nehmen - du hättest ja auf der Stelle die Heimreise verlangen können für den Fall, dass Gedeih und Verderb deines Urlaubs vom spezifisch gebuchten Haus abhingen.

    Hast du nicht, also wirst du jetzt vermutlich auch verflixt schlechte Karten haben hinsichtlich einer nachträglichen Reisepreisminderung.

    Ausgenommen du kannst belastbar nachweisen, dass maßgebliche Eigenschaften zugesichert und im Alternativhotel nicht eingehalten wurden ...

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • Ejdalyne
    Dabei seit: 1460160000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1460222488000

    Hallo zusammen

    Ich bin neu hier ich habe das selbe Problem. Ich habe bereits anfangs Jahr eine Reise in die Südtürkei gebucht. Ich habe bereits alles bezahlt, alle Reiseunterlagen bekommen.

    Gester bekomme ich ein SMS!!!!! (Das finde ich schon die höhe) ich müsse mich betreff meiner gebuchten Reise telefonisch melden. Dies habe ich getant. Dort wurde mir mitgeteilt, dass das hotel auf grund zu wenig buchungen erst später öffmet. Sie haben mir aber eine alternative die absolut gleichwertig ist heraus gesucht, ob sir mich gleich umbuchen sollen!!!

    Ist das nicht die Härte! Ich habe das hotel nicht mal gesehen!!

    Ich habe gesagt das für mich das nicht stimmt ich wolle das zuerst anschauen. Da wurde mir versichert, das das Hotel mindestens ebenwürdig ist und zum gleichen Preis bekomme, nichts destotroz habe ich nicht sofort entschieden. ZUM GLÜCK.

    Ich möchte echt nicht kleinlich sein, die Leute dort können auch nichts daführ aber ich werde nicht gern verarscht, wenn Ihr wollt macht euch selber ein Bild

    Gebuch: The Kumul

    Angebot: Defne Star

    Ich war heute im Reisebüro (Reisebüro gehört in die selbe gruppe) ich hab jedoch übers Internet gebucht (das erste und letzte mal!) Die haben mir mein Verdacht bestätigt, auserdrm ist das Defne Star einiges günstiger, und ich hätte ja ein ebenwürdiges hotel zum gleichen Preis angeboten bekommen!!!! Die nette Dame im Reisebüro hat mir geholfen eine alternative zu finden und in ihrer Guppe nachgefragt, ob sie das Hotel für mich buchen können. Das Internetreisebüro stellt dich stur ich müsse über sie buchen.

    Also habe ich wieder angerufen, geschildert das ich das alternativ Hotel nicht möchte, dieses auch entscheidend günstiger ist und ich das wolle was mir die Dame aus dem Reisebüro empfolen hat.... (dies ist auch immer noch günstiger wie gebucht!)

    Jetz muss ich warten... aus dem Vertrag könne ich nicht. Welche Rechte habe ich? Kann mir jemand helfen? Ich hab mich so gefreut, ich wollte meinen runden Geburtstag dort feiern in Luxus nicht in einem rustkalen Defne Star :'(

    Ich überlege mir auch schwer das nicht ins fernse zu publizieren ich finde das eine absolute frechheit!!!!!

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42283
    geschrieben 1460225478000

    Aber selbstverständlich kannst du kündigen und hast Anspruch auf die Erstattung deiner gesamten Zahlung - lass dich bloß nicht veräppeln!

    Ganz klar: The Kumul ist nicht lieferbar, Vertrag nicht erfüllt, alle im §651 BGB vorgesehen Maßnahmen stehen dir offen, eben auch der Rücktritt!

    Ich würde in kurzen Worten schriftlich informieren, dass du den Vertrag kündigst und die umgehende Erstattung deiner Zahlung verlangst. Begründung: Das gebuchte Hotel ist nicht verfügbar. Zieh das durch, vor allem wenn die Alternative auch noch günstiger ist!

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • Ejdalyne
    Dabei seit: 1460160000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1460226766000

    Das von mir ausgesuchte Hotel ist rund CHF 500.- günstiger. Der RV meint nur lappidar, die Preise jetzt sind nicht vergleichbar. Das ist doch nicht mein Problem, oder?

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42283
    geschrieben 1460230625000

    Nein, das ist wahrlich nicht dein Problem. Dein Problem ist, dass der Veranstalter seinen Vertrag nicht erfüllen kann und dich zu einem halbseidenen Kompromiss belatschern möchte. Bitte nenne den mal, das ist nämlich eine ganz miese Masche ...

    Vollkommen unstreitige Rechtslage:

    Gebuchtes Hotel kann nicht geliefert werden, Vertrag nicht erfüllt. Selbst wenn man dir alternativ Maxx Royal oder Kempinski anbieten würde kannst du das ablehnen und dein Geld zurückverlangen - komplett und ohne jede Abzüge.

    Ich würde da gar nicht länger verhandeln, berufe dich auf § 651e BGB und teile mit, dass du von deinem Recht auf einseitige Kündigung Gebrauch machst. Alles was man dir bisher erzählt hat ist totaler Mumpitz - das hätte dir die nette Dame vom Reisebüro allerdings auch sagen können.

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!