• Tayara
    Dabei seit: 1182988800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1183055357000

    Wir haben im Januar bei Neckermann eine Südafrikarundreise von Kapstadt nach Johannesburg gebucht. Dafür gab es pro Person einen Frühbuchervorteil von 55 Euro.

    Heute teilte mir mein Reisebüro mit, dass die Rundreise mangels Teilnehmer nicht stattfinden kann, aber der Reiseveranstalter uns die selbe Rundreise, allerdings von Johannesburg nach Kapstadt, anbietet und wir umbuchen können. Das ist ja von der Sache her überhaupt kein Problem, aber der Haken ist daran, dass die uns nun den Frühbucherrabatt nicht gewähren wollen.

    Ist das denn so rechtens???

    Hat jemand auch schon mal solche Erfahrungen gemacht?

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1183056566000

    Neckermann kann bis 4 Wochen vor Start der Reise mitteilen,

    daß eine Rundreise aufgrund der Teilnehmerzahl nicht durch-

    geführt werden kann.

    So steht die jetzt angebotene neue Reise in keinem direkten

    Zusammenhang zu der stornierten Rundreise durch NEC.

    ( Einhaltung der 4-Wochen-Stornofrist mal vorausgesetzt ).

    Daher dürfte das neue Angebot von NEC wohl korrekt sein,

    verständlich ist diese Art der Kundenbetreuung nicht.

    Wegen 55 Euro den Kunden zu verärgern - naja ...

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • Pimbolihaus
    Dabei seit: 1158537600000
    Beiträge: 376
    gesperrt
    geschrieben 1183057196000

    @Tayara sagte:

    Wir haben im Januar bei Neckermann eine Südafrikarundreise von Kapstadt nach Johannesburg gebucht. Dafür gab es pro Person einen Frühbuchervorteil von 55 Euro.

    Heute teilte mir mein Reisebüro mit, dass die Rundreise mangels Teilnehmer nicht stattfinden kann, aber der Reiseveranstalter uns die selbe Rundreise, allerdings von Johannesburg nach Kapstadt, anbietet und wir umbuchen können. Das ist ja von der Sache her überhaupt kein Problem, aber der Haken ist daran, dass die uns nun den Frühbucherrabatt nicht gewähren wollen.

    Ist das denn so rechtens???

    Hat jemand auch schon mal solche Erfahrungen gemacht?

    Das hatten wir auch mit Kanaren.Hatten gebucht wo der Katalog raus kam..........Frübucher etc.4 wochen vorher absage Hotel wird nicht fertig........Neues gesucht aber ohne Frühbucherpreis............

    Na klasse...................... :disappointed: gruß Uta

  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1183068277000

    Da haben wir sie wieder, unsere altvertraute, innigstgeliebte AGB, die die Veranstalter in die Lage versetzt, mit den Reisegästen nach Gutdünken verfahren zu können! Und so lange die Urlauber das widerstandslos *******, wird sich nie und nimmer etwas ändern!

    Es gibt nur eine Lösung. Beim nächsten mal denken: Steckt Euch Eure Pauschalreise in den Hintern! Ich werde meine Reise ohne Euch individuell buchen. Da spare ich mir garantiert ein paar Euronen und erspare mir Eure Fehlplanungen.

    Wenn mehr Urlauber so denken würden, wären die AGB in der derzeitigen Form längst aus den Angeln gehoben!

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1183073085000

    jepp, salvamor!

    Aber wie ich andernorts gelesen habe, beträgt die Reklamationsrate nur 5 %...

    Kann ich nicht nachprüfen, aber wenn die restlichen 95 % ihrem Reiseverhalten treu bleiben, wird sich da nichts ändern.

    Die Chose ist zu eingefahren; die Veranstalter verstecken sich hinter ihren AGB und andererseits kennen die Urlauber das ja nicht anders... herumgeschoben zu werden, wie es dem Veranstalter passt: überbuchte Hotels, unverbindliche Flugzeiten.

    Beschwert sich jemand im Forum über unangenehme Überraschungen, wird ihm bescheinigt: alles okay, so steht es in den AGB, ergo alles rechtens.

    Der Pauschalreisende hat sich an die "Unannehmlichkeiten" gewöhnt. Ist halt so...

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1183074612000

    Pauschalreisen sind sehr oft eben auch günstiger....

    Ich habe nur selten als Bausteine einen günstigeren Preis gefunden...

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1183075034000

    Möglich, Thorben-Hendrick, da muss man dann wegen ein paar Euronen Kröten schlucken...

    Oder Preise vergleichen.

    Urlauber, die den Flug buchen und sich sonstwo die Unterkunft suchen, kommen meist günstiger davon.

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1183075644000

    Gerade bei den Unterkünften haben in meinen Urlaubszielen die Veranstalter die unschlagbaren Preise.......die dann den höheren Flugpreis mehr als kompensieren.

    Aber es wird immer besser, da immer mehr Veranstalter auch "Nur-Hotel" Buchungen zu lassen, aber dann fällt meist Frühbucher etc. weg, so dass der Flug wieder VIEL günstiger sein muss damit sich das rechnet....

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1183075871000

    @thorben-hendrik

    Kann ich im Prinzip nicht bestätigen. Aber vielleicht hast Du

    andere Urlaubsziele. ;)

    Egal, wie ich rechne, diesmal lag die Pauschalreise

    um > 50 Prozent über Flug + Hotel + Mietwagen.

    Aber zugegeben, buche das Hotel auch

    nicht über Reiseveranstalter.

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1183110161000

    Da wir erst jüngst diese Debatte hatten, vielleicht doch konkret zur Sache:

    Betrachten wir die Angelegenheit mal so:

    a) Früh gebucht und € 55.-- gespart und auch gereist. Passt!

    b) Früh gebucht und € 55.-- gespart und dann Reise abgesagt. KEINE Möglichkeit, Reise in UMGEKEHRTER Reihenfolge zu buchen, sondern nur ganz was anderes --> es stünde außer Streit, dass dann für diese neue ganz andere Reise wohl KEIN Frühbucherbonus gewährt werden müsste.

    c) Früh gebucht und € 55.-- gespart und dann Reise abgesagt - aber wie hier, umgekehrt möglich: die Frage, ob es sich nicht auch um eine "ganz andere" Reise handeln könnte.

    Worauf ich hinaus will: wäre eine Totalabsage willkommener gewesen?

    Rechtlich gesehen müsste ich mich zu Hause durchwühlen: es gibt da nämlich genau in so einer Frage auch schon ein Urteil. Aber suchen freut mich halt auch nicht immer... ;)

    Gruß

    Peter

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!