• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1267880114000

    @maximoritz

    hi.

    ich verstehe deinen beitrag nicht so ganz.

    wieso soll denn das reisebüro die differenz bezahlen?

    das reisebüro hat seine festen öffnungszeiten und dem ist es eigentlich wumpe, ob du als reisender nun um 5 uhr morgends oder um 3 uhr nachmittags am flugsteig stehst.

     

    der captain wollte damit doch nur zum ausdruck bringen, dass es die möglichkeit gibt, flüge mit verlässlichen flugezeiten zu buchen. 

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • maximoritz
    Dabei seit: 1162252800000
    Beiträge: 261
    geschrieben 1267904425000

    Hallo lexilexi, bitte ;) beachten, ein schönes Wochenende noch.

    Thomas

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1267955623000

    @maximoritz

    ah, o.k.

    den smily habe ich irgendwie übersehen bzw. anders gedeutet.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Rita666
    Dabei seit: 1257984000000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1268218874000

    Hallo

    Also... ich persönlich finde diese Masche auch schlimm, wenn jemand mehr bezahlt um für sich die besseren Flugzeiten zu haben und dann der RV dem Kunden die Flugzeiten gibt die eigentlich 150,00 Euro günstiger wären...

    Mal davon abgesehen, das Flugzeiten nicht fest sind, ist dass hier doch *******, oder?

    Was lernt man daraus, lieber die miesen Zeiten buchen, das ist günstiger und die können im Nachhinein nur besser werden.

    Dies ist doch Fakt, man kann sich heute nicht mehr darauf verlassen was die Flugzeiten anbelangt.

    Die schreiben was sie wollen und der Kunde muss nicht nur bezahlen sondern alles Schlucken...

    Klar gibt es Möglichkeiten um es anderes zu machen. Man bucht Flug und Hotel getrennt.

    Nur das wie hier beschrieben ist meine ich was anderes. Locken mit guten Flugzeiten und abkassieren für nichts, da die Zeiten eh nicht eingehalten werden.

    Das ist Betrug am Kunden reine ******* egal was wer hier vielleicht anderes meint, es ist so.

    Und das schlimmste der Kunde ist machtlos. 

    Falls es keine ******* wäre müssten ja egal welche Flugzeiten stehen immer die gleichen Preise sein, dann wäre es auch nicht mehr ärgerlich. Dann könnte sich niemand mehr aufregen. Aber so ist dass für mich voll verständlich, dass sich jemand aufregt.

    Wie gesagt es geht mir nicht um die Flugzeit als solches, dass ist klar das die geändert werden darf. Nur ums Geld für nicht erbrachte Leistung (bessere Flugzeit).

    LG Rita

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1268220133000

    @Rita666 sagte:

    Das ist Betrug am Kunden reine ******* egal was wer hier vielleicht anderes meint, es ist so.

    Jawohl! Es ist so. Und zwar genau so. Nur so!

    Ausschließlich Deine Meinung kann und darf die richtige sein, da ist die Welt noch in Ordnung. Was wissen schon die anderen?! :shock1:   

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • Rita666
    Dabei seit: 1257984000000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1268222146000

    @CaptainJarek sagte:

    Jawohl! Es ist so. Und zwar genau so. Nur so!

    Ausschließlich Deine Meinung kann und darf die richtige sein, da ist die Welt noch in Ordnung. Was wissen schon die anderen?! :shock1:   

    Ups hast recht falsch formuliert: :( man soll halt noch einmal lesen bevor man es schickt.

    Bitte vergebt mir. :shock:

    Selbstverständlich war es nicht meine Art das Wissen anderer anzugreifen, nein nein. Ich wollte nur damit ausdrücken, das Meinungen wie selber Schuld, weiß doch das Flugzeiten geändert werden können in diesem Falle doch eindeutig richtig sind

    [u][size=14px]aber[/u][/size] hier der Kunde getäuscht, gelockt und abgezockt wurde. Und das mit großer Wahrscheinlichkeit doch mit Berechnung. Das ist doch mega Schade, das es sowas gibt. Oder nicht?

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1268222219000

    naja captain, etwas Anrüchiges hat es schon, wenn man dem Kunden für "bessere Flugzeiten" Geld abnimmt und er dann für mehr Geld trotzdem nur den Flug bekommt, den er hätte auch billiger haben können! Von Fairness gegenüber seinem Geschäftspartner ist so eine Praxis weit entfernt! Aber ein gutes Reisebüro tut sowas sicher nicht- oder?

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1268226253000

    Du wirst lachen ... das passiert tatsächlich nicht.

    Wenn ein Kunde bei einem ordentlichen Veranstalter mehrere Flugalternativen hat und für eine bestimmte Alternative einen Aufpreis bezahlt, dann darf er zurecht erwarten diese Alternative auch zu erhalten. ( rechtlich natürlich eine wackelige Sache, aber so sehe ich es zumindest ).

    In ganz seltenen Fällen wird der Flug aber dann tatsächlich noch auf eine andere Zeit geändert, obwohl ein Aufpreis gezahlt worden ist ( das passiert übrigens viel seltener, als man gemeinhin bei der Lektüre hier im Forum annehmen könnte, das liegt vielleicht gerade mal im Promille-Bereich. Wir haben ca. 2-3 Fälle pro Jahr. )

    Da ist es dann eine Selbstverständlichkeit, dass wir dem Reiseveranstalter solange unter Druck setzen bis er die Umbuchung rückgängig macht ( und jemand anderes die frohe Nachricht einer Flugzeitenänderung erhält ) oder - auch das kann ja sein, wenn der Reiseverstalter nichts für die Flugänderung kann, weil z.B. die Airline den Flug annuliert hat etc. - der Kunde die Aufpreiskosten erstattet bekommt ( ggf. zzgl. eines kleinen Bonbons wegen der "Unannehmlichkeiten" ).

     

    Viele Grüße.  

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1268248202000

    So ist es natürlich OK! Gruß Marcel

  • Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1268249287000

    "Wenn ein Kunde bei einem ordentlichen Veranstalter mehrere Flugalternativen hat und für eine bestimmte Alternative einen Aufpreis bezahlt, dann darf er zurecht erwarten diese Alternative auch zu erhalten."

     

    Captain, nichts anderes wollte Rita thematisieren ;)

     

    "Da ist es dann eine Selbstverständlichkeit, dass wir dem Reiseveranstalter solange unter Druck setzen bis er die Umbuchung rückgängig macht ( und jemand anderes die frohe Nachricht einer Flugzeitenänderung erhält )"

     

    Das ändert am Problem leider nichts, geschweige denn behebt es :shock1: .

     

    Grüsse

     

    Heiko 

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!