• cheyenne98
    Dabei seit: 1242259200000
    Beiträge: 1211
    geschrieben 1336727100000

    Unser Sommerurlaub steht unter keinem guten Stern, erst das VI in der Türkei, jetzt gibt´s Probleme mit unseren "Ersatz"buchung (anderer VA, Öger Tours)

    wir sollten ab Münster/Osnabrück fliegen, ich hatte extra den etwas weiter von uns entfernten Flughafen wegen der tollen Flugzeiten (5.00 Uhr hin, 21.20 Uhr zurück) gewählt. Wir fahren gut 2 1/2 Stunden einfach mit dem Auto.

    Nun hab ich gestern bei HHA eine Flugzeitveränderung gesehen, der Rückflug ist um knapp 10 h vorverlegt, der Hinflug um 1 h nach hinten. Okay...

    Nun bekomme ich heute Post von Öger, ich dachte, es sind die geänderten Flugzeiten, aber es kommt viel schlimmer:

    Sehr geehrte Frau...

    ...vor Beginn Ihrer Flugreise...wichtige Information...

    Da sich für den von Ihnen gebuchten Hinflug zu wenige Gäste angemeldet haben, wurde dieser bedauerlicherweise storniert.

    Um Ihnen Ihre Urlaubsreise am selben Tag nach Ägypten zu ermöglichen, haben wir für Sie Ihren Hinflug ab Paderborn reserviert. Der Rückflug findet weiterhin nach Münster/Osnabrück statt.

    Für die Anreise zum Flughafen Paderborn können Sie das inkludierte Rails & Fly Bahnticket nutzen.

    ...

    Und nun? Das Bahnticket nützt nichts, da wir zurück ja ohne Auto auch nicht kommen und meine Familie bestimmt keine Lust auf Bahnfahrt inkl. diversen Umsteigemanövern hat.

    Ich ruf jetzt bei Öger an, eben war´s noch zu früh. Ich weiß nciht, wie kooperativ sie reagieren werden, was wäre denn jetzt angebracht? Und was wären meine Rechte? Stornieren? WIll ich eig. nicht!

    Ach so, die Reise fängt übrigens schon am 25.6. an, ist also nicht mehr so furchtbar viel Zeit!

    PRINOVIS Itzehoe † 07/2014 BERTELSMANN erleben - NEIN danke!
  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1336729491000

    In diesem Thread findest du all deine Antworten oder kannst dich einfach dranhängen!!!

    Aber das weißt du ja sicher auch ;)

  • Lugansk
    Dabei seit: 1247184000000
    Beiträge: 686
    geschrieben 1336765462000

    Hallo!

    Das Rail & Fly Ticket nützt Dir schon etwas, weil Du:

    - Von Deinem Heimatort mit dem Zug nach Paderborn/Lippstadt und später von Münster/Osnabrück zurück nach Deinem Heimatort fahren kannst und die Autofahrt und die Parkgebühren sparst.

    - oder das Du nach Münster/Osnabrück mit dem Auto fährst, den Wagen dort parkst und von dort mit dem Zug weiter nach Paderborn/Lippstadt fährst, wo Du abfliegst.

    Das Problem das beide Flughäfen keinen eigenen Bahnhof haben. Es ist umsteigen in einen Bus nötig. Die Buskosten mußt Du wahrscheinlich selber tragen. Ferner fahren die Züge ja nicht rund um die Uhr, so das Du eventuell viele Stunden in irgendeinem Bahnhof warten must.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42297
    geschrieben 1336849218000

    @Cheyenne98

    Frage: Warum fahrt ihr nicht nach Paderborn (zig kostenlose Parkplätze in unmittelbarer Flughafennähe) und nutzt das R&F Ticket nur, um auf der Rückreise von FOM nach PAD zu gelangen?

    Oder - beispielsweise bei unterirdischen Flugzeiten (Bahn=nix) - bittet ihr Öger anstelle des R&F Tickets um die Kostenübernahmen eines Mietwagens von FOM nach PAD?

    Ach ja ... und besser du buchst pauschal nie wieder einen entfernten Flughafen "wegen der tollen Flugzeiten" - is auch klar, nä?

    :(

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17311
    geschrieben 1336853851000

    @cheyenne

    Ganz einfach ist es auf keinen Fall. 

    FMO liegt in der Pampa, per Bus von den Hauptbahnhöfen Münster oder Osnabrück aus zu erreichen.

    In diesem Fall unbedingt Münster anpeilen, da Züge von Paderborn nach Osnabrück (oder umgekehrt) so gut wie immer mit Umsteigerei verbunden sind... und die Busse (X150) OS-Hbf - Flughafen - OS-Hbf (je nach Tageszeit, etc.) nicht so häufig fahren.

    Ich würde zum Mietwagen tendieren - wie vs schon schrieb.  ;)

    @vs

    Ich stimme dir aber sowas von zu.

    Und genau dies ist der Grund, warum ich im Sommer ab DUS fliege, obwohl ich FMO vor der Nase habe.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • peterperle
    Dabei seit: 1338681600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1338697963000

    Hallo ihr lieben,

    ich habe im Januar einen Flug/eine Pauschalreise vom neuen Flughafen BBI in Berlin nach Hurghada gebucht.

    Vor nem Monat oder so wurde ja bekannt gegeben, dass dieser nicht eröffnet wird, also telefonierte ich sehr viel für sehr viel Geld rum ob unser Flug nun geht oder nicht, vor zwei Wochen wurde nun bestätigt, dass unser Flug am Montag 04.06.2012 von TXL um 6Uhr in der früh geht, natürlich unverbindlich.

    Letzten Dienstag erhielt ich dann nun meine Reiseunterlagen in denen auch die gleichen Daten stehen, alles supi.

    Heut Nachmittag erhielt ich einen Anruf vom RV, dass der Flug überbucht sei und ich nun von Leipzig aus fliegen muss. Der Rückflug erfolgt ebenfalls über Leipzig.

    Kann der RV die Daten auch 35 von Abflug noch so drastisch ändern ohne Schadensersatz zu leisten?

    MfG

    Jani

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42297
    geschrieben 1338718644000

    Schadenersatz nein, Kostenübernahme für die Anreise zum Ausweichflughafen ja (beispielsweise Zugticket), zudem die Option, die Reise gebührenfrei zu stornieren.

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • peterperle
    Dabei seit: 1338681600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1338725877000

    Nun gut, aber das war ja vor einem Monat schon klar, dass die Flüge überbucht sein werden, und die haben mir ja auch am Telefona gesagt, dass Sie es übersehen haben.

    Und 35Stunden vorm Abflug den Flughafen zu ändern find ich schon ganz schön krass.

    Solange sich die Flugzeit verändert ist es ja egal.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1338726591000

    Nach Bekanntgabe der verschobenen Eröffnung des BBI waren alle Airlines und RV am Schleudern und noch gar nichts klar, ausser gewaltigen logistischen Herausforderungen.

    Dein RV/Airline hat, knapp aber ausreichend, eine Lösungsmöglichkeit gefunden und dir bleiben exakt die beiden Möglichkeiten, die vonschmeling bereits genannt hat.

    Den erwünschten Schadenersatz kannst du getrost in die Tonne treten.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42297
    geschrieben 1338727034000

    @peterperle

    Ein "Schaden" ist nicht entstanden, also kann auch kein irgendwie gearteter "Ersatz" gefordert werden.

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!