• Samlis91
    Dabei seit: 1438905600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1439304380000

    Hallo zusammen...bisher noch keinerlei Regung vom Reiseveranstalter.

    Erhalten haben muss er es aber. Wir haben die Ablehnung und Kündigung ja an 2 Maildadressen geschickt, dann noch gefaxt und per Einschreiben mit Rückantwort verschickt.

    Also ich kenne das von unserem Tourismus vor Ort, dass sowas noch am Eingangstag bearbeitet und geantwortet wird. Unsere Hotels hier sind auch nicht grade klein und die zu bearbeitenden Anfragen nicht wenig, aber bei denen gelten wohl andere Regeln.

    Was mache ich wenn sie die Frist, die ich gesetzt hatte, nicht einhalten? Buche ich dann die Anzahlung (die per Lastschrift abgezogen wurde) zurück?

    Ich mache echt drei Kreuze wenn das alles durch ist.

    Wir haben auch schon mal unser Zimmer direkt beim Hotel reserviert. Da kann man bis 4 Tage vor Reiseantritt kostenlos absagen und zudem haben wir jetzt kein Basiczimmer, sondern eins mit Meerblick, für einen besseren Preis (Wenn ich die Kosten fürs Hotel und die für die Flüge addiere, sparen wir insgesamt sogar)!

    So ein Pauschalkram mache ich nie wieder...ich bin echt so satt!

    Hoffentlich wird meine Geduld nicht noch länger auf die Folter gespannt, denn eigentlich habe ich keine mehr :shock1:

  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2384
    geschrieben 1439310453000

    Ich würde die gesetzte Frist abwarten und wenn sich dann nichts tut auf jeden Fall die Lastschrift bei der Bank zurückgeben.

    Paradies ist wenn einer aufpasst, dass kein Depp reinkommt.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42314
    geschrieben 1439497533000

    Ich würde dem Einzug umgehen widersprechen - zumeist hat diese Maßnahme eine wundersame Wirkung auf die Kommunikationsbereitschaft des Verhandlungspartners ...

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • Samlis91
    Dabei seit: 1438905600000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1448465660000

    Hallo Zusammen, leider habe ich längere Zeit meinen Beitrag aus den Augen verloren.

    Da es zur Sprache kam, dass es ja schön wäre wenn ich mich nochmal melde, wie es ausgegangen ist, mache ich das hiermit. ;)

    Also das sehr "kompetente" Reiseunternehmen hat dann doch sofort den Rücktriit akzeptiert, allerdings erst nachdem ich die Rückbestätigung vom Einschreiben bekommen habe. Die E-Mail hat anscheinend nicht interessiert. Geld habe ich dann auch gleich zurückgebucht.

    Anschließend habe ich dann Hotel und Flug einzeln und selbst gebucht.

    Das hat endlich einwandfrei geklappt und so konnten mein Mann und ich einen super Urlaub auf Boa Vista verbringen und das sogar noch günstiger, als über den RV!!

    Am liebsten wäre ich gleich da geblieben...

    Tolles Wetter, megatolle Strände und Erholung pur, auch dank wahnsinnig freundlichen Personals und mindestens ebenso freundlichen Einheimischen.

    Und tatsächlich, der Flughafen war nicht weit von unserem Hotel (der doch recht starke, aber angenehme Wind, hat aber jegliche Geräusche weggetragen) und ich habe ausschließlich TUI-Flieger gesehen. Nicht einen einzigen TAP-Flieger. Zudem saßen auf dem Hinflug, auch die Urlauber die nach Sal wollten mit im Flieger und sind nach uns ausgestiegen. Boa Vista ist da also ein Zwischenstopp (So wie auch auf der Seite von TUI angegeben, bei der TAP war nichts von einer Zwischenlandung zu lesen).

    Auf dem Rückflug sind wir dann mit den "neuen" Urlaubern von Boa Vista nach Sal geflogen. War auch sehr interessant, da die sich von uns gleich noch einige Tipps während des 15 minütigen Fluges geholt haben und deren Vorfreude noch stieg.

    Als wir dann über Sal zur Landung angesetzt haben und ich die kleinere Bucht sah, in der die ganzen Hotels gequetscht wurden, die uns ja der Reiseveranstalter als Ausgleich angeboten hatte, war ich doch sehr froh. Alles richtig gemacht. Boa Vista hatte einen viel weitläufigeren Strand, an dem man quasi allein spazieren gehen konnte.

    Für Partymenschen ist das dann natürlich nichts, aber wir wollten faszinierende Natur und Erholung und genau das gab es.

    Also alles in allem ein gelungener Urlaub, wenn auch mit Startschwierigkeiten.

    In Zukunft buche ich sowas lieber selbst und verlasse mich auf meine Recherchen.

    ...ich wünschte ich könnte gleich nochmal dahinfliegen...

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14669
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1448467740000

    Vielen Dank für Dein Feedback, samlis91 - und eine Hotelbewertung kommt doch sicher auch noch!? ;)

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!