• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1273067110000

    sieht aus, als sei das ein französischer vermittler.

    der hp ist wenig zu entnehmen.

    wie sieht denn euer vertrag aus?

    ihr müßt doch bei der buchung irgendwas in die hand bekommen haben.

    sowas, wie agb`s.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Friesenfan
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 97
    geschrieben 1273067366000

    Nein, keine AGB's. Ein Mietvertrag auf dem u.a. steht:

     

    Ich verpflichte mich die Anzahlung von X per Banküberweisung vor dem 30.08.2009 und den Restbetrag von X per Banküberweisung 10 Tage vor Ankunft oder Bar inkl. Nebenkosten bei Ankunft zu begleichen.

     

    sonst nichts...

     

    Kein Vermittler sonder beim Vermieter direkt gebucht.

     

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1273067654000

    @grischtu sagte:

    .... Die Stornogebühr richtet sich nach den Reisepreis und der Absage (wie viele Tage vor dem Reisetermin) sollte aber glaube ich nicht viel mehr als 50% der Gesamtkosten betragen.

    ....

    die kann auch 100% betragen.

     

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • grischtu
    Dabei seit: 1091404800000
    Beiträge: 423
    geschrieben 1273067757000

    Hast Du den Restbetrag schon bezahlt? Wie hoch war die Anzahlung?

    Ich bin der Meinung, dass Du in diesem Fall (einfacher Vertrag: Eine fehlende Vereinbarung über die Einbeziehung der Bedingungen lässt nämlich keinen Anspruch auf pauschale Stornokosten entstehen. Hier muss der Veranstalter konkret nachweisen, welchen Ausfall er gehabt hat) nicht viel mehr als 50% des gesamten Betrags schuldest, das kanna aber abweichen.

    Ich würde an Deiner Stelle, falls Du es noch nicht gemacht hast, den Restbetrag, je nach dem wie hoch dieser noch ausfällt, nicht bezahlen. Wenn Du schon bezahlt hast, würde ich mich mit einem Anwalt in Verbindung setzen.

    Gruss

    grischtu

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1273067777000

    @Friesenfan sagte:

    Nein, keine AGB's. Ein Mietvertrag auf dem u.a. steht:

     

    Ich verpflichte mich die Anzahlung von X per Banküberweisung vor dem 30.08.2009 und den Restbetrag von X per Banküberweisung 10 Tage vor Ankunft oder Bar inkl. Nebenkosten bei Ankunft zu begleichen.

     

    sonst nichts...

     

    Kein Vermittler sonder beim Vermieter direkt gebucht.

     

     

    wo hat der vermieter denn seinen sitz?

    entschudlige, dass sich so ungläubig frage.

    aber du überweist doch nicht einfach aufgrund von ein paar im netz eingestellten bildchen irgendwohin eine summe x, oder verstehe ich dich falsch?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1273067899000

    @grischtu

    wie kommst du auf die maximalen 50%

     

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7581
    geschrieben 1273067938000

    Auszug aus einer AGB eines französischen Reiseanbieters:

    "Der Vertrag zwischen Ihnen und XXXXX unterliegt französischem Recht. ...

    In der Regel betragen die Rücktrittspauschalen, die wir im Falle Ihres Rücktritts von der Reise je angemeldeten Teilnehmer fordern müssen, jeweils pro Person bzw. Wohneinheit in Prozent vom Reisepreis:

    bis 65 Tage vor Reisebeginn: 25%

    vom 65. bis 45. Tage vor Reisebeginn: 35%

    vom 45. bis 29. Tage vor Reisebeginn: 50%

    vom 29. bis 15. Tage vor Reisebeginn: 75%

    weniger als 15 Tage vor Reisebeginn oder bei Nichterscheinen: 100% ..."

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • grischtu
    Dabei seit: 1091404800000
    Beiträge: 423
    geschrieben 1273067997000

    @Lexilexi sagte:

    die kann auch 100% betragen.

     

    mit Betonung auf kann, muss aber nicht, schon  gar nicht, wenn es vertraglich nicht abgemacht ist!

  • Friesenfan
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 97
    geschrieben 1273068072000

    Ich habe einen Mietvertrag bekommen und das was ich vorhin schon hier reingeschrieben habe unterzeichnet. Hatte noch nie ein Ferienhaus gemietet, von daher dachte ich das sei i.O. so.

     

    Bisher haben wir nur den Anzahlungsbetrag von 350 € überwiesen, der Rest steht noch aus. Wenn ich den jetzt aber einfach nicht bezahle, was passiert denn dann???

     

     

  • grischtu
    Dabei seit: 1091404800000
    Beiträge: 423
    geschrieben 1273068231000

    @Lexilexi: Die Berechung stützt sich auf die Rechtsprechung zu Pauschalflugreisen. Diese kann sich aber wie ich gesagt habe jederzeit und in anderen Fällen ändern!

     

    @Dylan: Diese Tabelle nützt nur dann etwas, wenn Friesenfan mit diesem Anbieter einen Vertrag abgeschlossen hätte.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!