• Reisender aus SZD
    Dabei seit: 1397520000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1397591362000

    Auto Europe, Thrifty, Dollar, ...

    Ein Erfahrungsbericht:

    Auto über Autoeurope bestellt und bezahlt. Abends in Miami angekommen. Es stehen nun nocg 4 Stunden Autfahrt an.

    Am Thriftyschalter wird Kreditkarte für die Kaution noch schnell durchgezogen und es geht ab...

    Pustekuchen -

    "Ihre Karte gilt nicht bis zum Rückgabe Termin, haben Sie eine Andere?"

    "Nein?! Nur die neue Karte, die ab dem Tag nach ablauf der alten gilt."

    "Ok, versuchen wir dies."

    Zwupp, durchgezogen...NIX! Keine Kaution, kein Auto, kein Bett, ...

    "Tut mir leid, das geht auch nicht. Haben Sie nicht noch eine?"

    Ich bin Ami mit 25 Kreditkarten, mir reicht EINE!

    "Nein, wirklich nicht." Meine Frau, das Kind und der Plüschlöwe auch nicht.

    "OK, ich Frag mal meine Filialleiterin"

    Beide stehen vor dem PC Bildschirm und tippen und klicken ne vietel Stunde.

    Ergebnis:"In unserem System sind beide Karten nun für 24 Stunden gesperrt.

    Ich kann Ihnen erst Morgen nach 24 Std nochmal versuchen einen Wagen zu geben."

    Fassungslos.

    "Und was soll ich jetzt machen?"

    "Gehen Sie ins Hotel und kommen morgen wieder."

    "Ich hab kein Hotel, wir sind zu besuch bei bekannten in Sarasota eingeladen."

    "Dann nehmen Sie von wo anders einen Mietagen und kommen morgen wieder!"

    Ja ne, ist klar...Wo ist die versteckte Kamera???

    ... Geendet ist es damit, das ich mir auf meine Kosten bei Avis vor Ort einen Wagen mieten musste um weg zu kommen. Zumindest hat die Dame in Miami noch mit der Thrifty Filiale in Sarasota telefoniert, diese wollten mir für den nächsten Tag dann weiter Helfen.

    Nächster Tag in Sarasota Thrifty:

    "Was? wir wissen von nix! Aber ich versuche Ihnen zu helfen"

    Zumindest hatte dieser Herr mit der selben Kreditkarte und dem selbem Computersystem keine Probleme. Nur gab es hier nur einen PKW in der gebuchten Klaase- also friss oder ... .

    Naja, schnell noch alle Kratzer, Dellen und gebrochenen oder fehlende Teile fotografiert (zu Zeiten des Analogfilms wäre das auch ein extra Posten gewesen).

    Aber er fährt...Nix wie weg - Urlaub genießen.

    Pustekuchen-nach einer Woche Totalausfall, Getriebeschaden!

    Nach gut 2 Stunden (Aussicht und Sonnenuntergang auf einer Hochbrücke geniessend) kam Huckepack der Ersatzwagen und unsere Möhre wurde abgeschleppt.

    Sollte wohl dann ein Upgrade sein. Statt eines Jeep Patriot war es nun ein Jeep Liberty.

    Was den Verbrauch an geht war es ganz sicher ein Upgrade (ca 18 Liter 100km)! Mehr Platz hatte das Ding nicht wirklich. Aber dafür war der genau so dreckig. Und es gab noch vom Vorgänger eine halbe Flasche Mountian Dew unter dem Sitz zur Begrüßung ... .

    Man wird ja mit der Zeit bescheiden...eine gewartete Klimaanlage muss wohl auch zu den Extras gehören, zumindest war Diese und die Umluft nicht zu benutzen. Sobald man Sie einschaltete stank es im Wagen nach Gammel und Schimmel. Aber so kamen wir in den Genus die letzten 2 Wochen mit offenen Fenster fahren zu dürfen. Ein Reklamieren in Sarasota haben wir uns erspart, da unsere 2 Wagen dort die einzigen SUV waren.

    Die Rückgabe in Miami war dagegen Problemlos.

    Zurück in Deutschland dann erstmal Dampf ablassen.

    Reaktion Auto Europe: Wenden Sie sich an Thrifty, wir sind nur Vermittler und können Ihnen nicht helfen.

    Thrifty: (Hotline in Polen) "Ich kann in unserem System Ihre Buchung nicht finden. Bitte wenden Sie sich an Thrifty in den USA."

    Ich glaub ich belasse es damit, keine Lust die Rest Urlaubsfreude mit dieser Sch... zu vermiesen.

    Frust runter schreiben und hoffen das dieser Erfahrungsbericht anderen etwas Hilft ist doch auch schon was ;-P

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1397593240000

    ...und wie lautet nun die Frage hinsichtlich reiserechtlicher Aspekte?

  • Fränkimän
    Dabei seit: 1213660800000
    Beiträge: 379
    geschrieben 1397593867000

    Curi,

    gar nicht. Nur ein wenig Dampf ablassen. Wurde doch so auch vom Reisenden geschrieben.

    ;)

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44676
    geschrieben 1397595794000

    ... dann ist das allerdings das falsche Unterforum ... :?

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • Reisender aus SZD
    Dabei seit: 1397520000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1397597146000

    Reiserechtliche Frage?

    ADAC Anwalt sagte das hier das US Recht des Vermieters gilt. Und zu erwartende Erstattung und Aufwand nicht im Verhältnis stehen dürfte. Also:

    Hat jemand eine andere Idee wie man ohne Klagen sich für die Leistung "bedanken" kann?

    Anregung:

    Ein Forum / Plattform in dem nicht nur Hotels oder Schiffe, sondern auch andere Leistungen im Zusammenhang mit Urlaub bewertet werden können? (Autovermieter, Reisekrankenversicherung, Parks, ...)

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1397597622000

    ...danke für die Erläuterung zu dem rechtlichen Aspekt, der allerdings in Deinem posting nicht auftauchte. Im übrigen erfolgen die "Bewertung" bzw. Anmerkungen und Fragen in den jeweiligen Threads zu den Anbieter bzw. Ländern, nicht aber in diesem Unterforum.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44676
    geschrieben 1397599633000

    Der Gerichtstand ergibt sich aus den Geschäftsbedingungen bei der Buchung. Allerdings findet man durchaus Anwälte, die transatlantisch vernetzt sind und zu plausiblen Konditionen Rechtsstreitigkeiten ausfechten.

    Ein Austauschportal zum Thema könnte dieses sein ... :frowning:

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1397788675000

    Hallo Reisender aus SZD,

    nicht dass dir das jetzt hier weiterhelfen würde, oder aber, dass genau der gleiche Fall bei dir nochmals eintreten wird, aber vlt. ein ähnlich gelagerter.

    Ich würde an deiner Stelle mal mit meiner Kreditkartenfirma reden, denn mit Verlaub gesagt, deine Kreditkarte ist ein Sch ...

    Ein vernünftiges Kreditkarteninstitut - so z.B. bei meiner/n Kreditkarte/n - sendet z.B. ca. 10-11 Wochen vor Ablauf der bisherigen Kreditkarte die neue Karte zu, aber mit Gültigkeit:

    ab   s o f o r t !

    Also dann noch schnell die neue Karte eingesetzt und getestet ob sie funktioniert: Wenn ja, dann die alte Karte vernichtet und schon hat man diesbezüglich seine Ruhe für mehr als die nächsten 5 Jahre. Wenn nicht, hat man vermutlich noch die Zeit eine neue Karte anzufordern. Denn, was machst du wenn deine "NEUE" sich nach Beginn der Gültigkeit als nicht funktionierend herausstellt, du aber schon unterwegs bist?

    LG   ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • HaraldHummer
    Dabei seit: 1237507200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1467669201000

    Vorsicht bei Autovermieter Hertz/Thrifty! Ich hatte im Juni 2016 bei Thrifty einen Hyundai Tucson angemietet und dafür zusätzlich eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen. Bei Übernahme des Fahrzeuges wurden wir ersucht, das Auto auf äußere Schäden hin zu untersuchen, was wir auch taten. Promt wurden wir auch fündig und entdeckten einen auch eine Schramme am übermommenen Fahrzeug, welches und als ordnungsgemäß übergeben wurde. Nach Reklamation wurde dieser Schaden in den Übernahmepapieren vermerkt. So weit so gut. Nach Rückgabe des Fahrzeuges am Flughafen Palma, wir waren gerade beim eichecken, ereilte uns ein Anruf der Fa. Hertz/Thrifty, dass angeblich die Hutablage im Inneren des Fahrzeuges fehle. Als ob jemand mit einer Hutablage nach Hause fliegen wollte.    Zurück zum Hertz Car Return und unzähligen Erklärungen, dass wir das Auto in diesem Zustand übernommen haben, teilte man uns mit, dass von der mittels Kreditkarte einbehaltenen Kaution, der "Schaden" einbehalten werde, was dann auch tatsächlich geschah. Obwohl ich zusätzlich eine Vollkaskoversicherung dazu angeschlossen hatte, stellte sich heraus, dass Gegenstände im Inneren des Fahrzeuges, wie Kindersitz etc. nicht vom Vollkaskoschutz umfasst sind. Man müsste also jedes Fahrzeug in- und auswendig kennen, um im Vorhinein feststellen zu können, ob irgend ein Detail im Wageninneren fehlt. Für mich ist das eine bewusst unseriöse Methode der Fa. Herz/ Thrifty um die Mieter zu neppen. Ich empfehle also, sich einen seriösen Autovermieter, wie Sixt, Europcar etc zu suchen und die Finger von Herz / Thrifty zu lassen wenn sie nach ihrem Urlaub keine bösen und teuren Überraschungen erleben wollen !!

  • hash
    Dabei seit: 1191196800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1511299027464

    Ich habe leider ähnliche negative Erfahrungen mit Auto Europe und Thrifty in der Dominikanischen Republik machen müssen:

    Der Mietwagen stand nicht zur Abholung bereit, die Herausgabe wurde durch den Vermieter Thrifty verweigert, da die von Auto Europe abgeschlossenen Versicherungen angeblich nicht den gesetzlichen Bestimmungen der Dominikanischen Republik entsprachen. Auto Europe war telefonisch nicht erreichbar und ich musste für 150 Euro zusätzliche Versicherungen abschließen, um den Mietwagen zu erhalten.

    Auto Europe verweigert nun die Übernahme der zusätzlich entstandenen Kosten. Begründung:

    Bitte beachten Sie dass, gemäß der Auto Vermieter, Sie haben dass Fahrzeug abgeholt. Auf diesen Grund ist keine Erstattung möglich.

    Besser einen anderen, seriöseren Vermieter wählen...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!