• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1255362181000

    @alika

    deine meinung in allen ehren.

    es geht aber in diesem thread nicht darum, wie wer was findet.

    wolfulla bittet um rat. ihr ist nicht damit geholfen, wenn man sich über ihre vorgehensweise wundert, ärget, freut oder sonsige emotionen zeigt.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1255362246000

    @hans

    Danke für Deine guten Wünsche!

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1255634810000

    @wolfulla sagte:

    Daraufhin machte uns dieser ein super Angebot was eruns auch schriftlich bestätigte. Auf unsere Frage, wie wir zu diesem Preis ein Zimmer bekommen könnten, teilte er uns mit, daß das Hotel nicht ausgebucht sei und auch wegen der Weltwirtschaftskrise nicht damit zu rechnen sei, daß es 2010 ausgebucht ist.

    Im Juli  haben wir uns dann per mail mit dem Manager in Verbindung gesetzt und er schickte uns eine Bestätigung des Zimmers vom 30.12. 2009 -18.02.2010 auch der Preis blieb wie vereinbart.

    Wenn dieser Schriftverkehr / Angebot vom Hotel aus geschickt wurde, besteht - zumindest nach deutschem Recht - Anspruch auf Erfüllung des Vertrags. Die Frage erhebt sich allerdings, ob dies auch für das Urlaubsland zutrifft und wie man mit einem dortigen Gerichtsstand seine Forderung durchsetzen wird können...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!