• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44672
    geschrieben 1318679339000

    Ich habe überhaupt nicht von einer Unterredung mit dem Hotelier, sondern mit dem Veranstalter gesprochen. Ob das nun hier erledigt wird oder vor Ort (über zig Entscheidungsstationen) mag jeder für sich praktisch oder unpraktisch finden.

    Mit Incoming Agencies hab ich so einige Erfahrung; wenn TO im Urlaub Lust hat, mind. 3 Tage auf ein Ergebnis zu warten, wird sie das tun. Wenn nicht, wird sie sich vorher zusichern lassen, dass die gebuchten Leistungen in vollem Umfang erbracht werden.

    Im Übrigen geht es nicht um "freie Benutzung des Platzes", sondern um "eine freie Spielstunde pro Tag".

    ;)

    Ich für meinen Teil kläre meine Ansprüche lieber im Vorwege der Reise, hier mit dem RV, und das wären dann genau zero Ecken!

    :shock1:

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44672
    geschrieben 1318706455000

    @Lexilexi sagte:

    ganz einfach.

    den mangel muß man vor ort ja erstmal anzeigen, sich bestätigen lassen und um abhilfe bitten.

    das kann man am besten bei der reiseleitung.

    Noch einfacher: Wenn ein mutmaßlicher Mangel schon im Vorwege vermieden werden konnte, muss man ihn gar nicht erst akut anzeigen und damit einen Haufen Bürokratie in die Ferien verorten! 

    Zumal diese Freistunde auf dem Tennisplatz wohl eine abesehbare Abweichung von den gebuchten Leistungen zu sein scheint ...

    :frowning:

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • YouRise
    Dabei seit: 1237766400000
    Beiträge: 434
    geschrieben 1318716916000

    Liegt in der Natur einiger Menschen sich das Leben unnötig kompliziert zu machen .. Man kann ihnen nur seine eigene Sicht offerieren, wenn sie dennoch anders denken: Viel Spaß!

     

    Im Alltag hat man schon genug Stress, da kommt es nicht auf ne Klärung vorab beim RV an .. Den Stress mach ich mir dann gerne .. Wenn ich Urlaub habe will ich keinen Stress und auf irgendwelche Reiseleiter warten und mit denen dann rumdiskutieren ..

     

    Aber wer es mag sich das anzutun um etwas zu bekommen was er auch ohne so einen Stress haben hätte können der soll das machen.

    Gehört villeicht für einige zum Urlaub dazu ..

    Controller: »N 123YZ, say altitude.« Pilot: »Altitude.« Controller: »N 123YZ, say airspeed.« Pilot: »Airspeed.« Controller: »N 123YZ, say cancel IFR.« Pilot: »Eight thousand feet, one hundred fifty knots indicated.« Seit dem 7. Oktober 2010 endlich wieder über den Wolken :)
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1318718204000

    ...wenn ich heute aus einem Katalog eine Leistung buche, und morgen erfahre,das sich der Leistungsumfang aus irgendwelchen Gründen geändert hat, dann hinterfrage ich das natürlich schon im Vorfeld meiner Reise..

     

    Die Auflage der Kataloge findet ja bekanntlich schon sehr früh statt, und in dieser Zeit bis zum Antritt der Reise kann vor Ort noch ne Menge passieren....auch Reiseleiter sind in erster Linie verpflichtet auf Linie des VA zufahren..sprich ein zufriedenstellendes Ergebnis vor Ort könnte sich hinziehen..

     

    Bin da kein Experte,aber das sagt mir mein Menschenverstand

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17988
    geschrieben 1318718278000

    Im Winterkatalog steht:

    @Lexilexi sagte:

    bei buchung von alltours all inclusive:

    "Täglich 1 Std. Tennisplatznutzung nach Verfügbarkeit.".

    Irgendetwas scheint die TO ja nun an dieser Ausschreibung gestört zu haben.

    Hat sie vllt, nicht AI gebucht ? Keine Ahnung. ;)  

    Vllt. macht sie sich tatsächlich zu viele Sorgen...

     

    Allerdings - warum sollte man dieses nicht hier übers RB mit dem RV klären, der ganz gewiss eine präzise Antwort auf die Frage geben kann ?

    Der RV hat seine Leute vor Ort, die im Vorfeld die Geschichte abklären können.

     

    Und sollte es tatsächlich Probleme geben (keine kostenlose Nutzung), weiß man zumindest bereits, wie seitens des RV mit dieser geänderten / entfallenen Leistung umgegangen wird bzw. was man seitens des RV erwarten kann.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1318754504000

    irgendwie wird der "fall" gerade komplizierter gemacht, als er ist.

    derzeit ist noch überhaupt nicht sicher, ob die änderung tatsächlich stattgefunden hat.

    die katalogbeschreibungen weisen zumindest nicht drauf hin.

     

    klar kann man in zweifel vorab mit dem hotelier, dem rv und auch dem reisebüro kontakt aufnehmen und sich bestätigen lassen, ob die gebuchten leistungen tatsächlich angeboten werden. die angeblichen änderungen kennt man scheinbar aber nur vom hörensagen.

     

    also: warum nicht einfach entspannt in den urlaub reisen, sehen, was einen vor ort erwartet und dann ggf. reagieren.

    WIE man dann zu reagieren hat (was eine erfolgreiche mangelanzeige betrifft) ist ja hier nun zur genüge geschildert worden.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1318754838000

    @vonschmeling sagte:

    Noch einfacher: Wenn ein mutmaßlicher Mangel schon im Vorwege vermieden werden konnte, muss man ihn gar nicht erst akut anzeigen und damit einen Haufen Bürokratie in die Ferien verorten! 

    Zumal diese Freistunde auf dem Tennisplatz wohl eine abesehbare Abweichung von den gebuchten Leistungen zu sein scheint ...

    :frowning:

    das ist wirklich ein interessanter sachverhalt.

    wenn man VOR der reise schon einen mangel anzeigt und dieser dann ggf. vor ort immer noch anzutreffen ist.

    erspart man sich dann das "normale prozedere" (anzeigen, um abhilfe bitten, bestätigen lassen, etc)?

    oder muß man das dann trotzdem alles vor ort machen?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17988
    geschrieben 1318758231000

    @Lexilexi

    Ich hätt' nicht die Bohne Lust, irgendetwas vor Ort zu klären. ;)

     

    OK, wenn mich die Umstände dazu zwingen, bleibt mir nicht anderes übrig. Kann ich dem aus dem Weg gehen, gehe ich dem aus dem Weg.

    Auch glaube ich, dass ein kurzer Anruf beim RV sehr viel weniger zeitaufwendig ist als das andere Prozedere.

     

    Aber jeder macht's halt, wie's ihm gefällt. ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1318758571000

    @kourion

    du schreibst es: jeder so, wie er mag.

     

    vielleicht hören wir den to ja nochmal dazu. :kuesse:

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • elton240171
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 316
    geschrieben 1318760670000

    Anbieten würde sich eine Kontaktaufnahme mit dem Hotel , per Mail, um das Problem abzuklären.

     

    LG Elton

    ELTON for PRESIDENT !!! August 14 Kambodscha - Laos - BKK - Dubai; November 14 Kambodscha again ...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!