• magiccat
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 276
    geschrieben 1378050849000

    Hallo,

    ich wollte mal fragen ob man irgendwie eine rechtliche Handhabe hat.

    Mein Sohnwollte heute von London Gatwick mit easyjet nach Köln fliegen. Flugzeit war 11:55 Uhr. Boarding war ab 11:25 Uhr. Sein Koffer war schon aufgegeben. Er war um 11:28 Uhr am Gate. Die Dame die dort stand sagte nur wir können sie jetzt nicht mehr mitnehmen und hat den Schalter geschlossen. Er wurde auch nicht ausgerufen. Er ging dann zum easyjetschalter da er einen neuen Flug Buchen musste, der dann nach Düsseldorf ging. Als er fragte was denn jetzt mit seinem Koffer sei wurde ihm gesagt den bekommt er wieder. Easyjet hat den Koffer wieder aus dem Flugzeug geholt was ziemlich lange dauerte. Warum ist es nicht möglich meinenSohn noch einsteigen zu lassen aber dann ewige Zeiten den Koffer suchen? 

    Kann man in diesem Fall etwas unternehmen?

  • Chris737
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 678
    geschrieben 1378053337000

    Hallo,

    ich glaube nicht, dass man eine rechtliche Handhabe hat. Easyjet schreibt auf ihrer Homepage:

    "Denken Sie daran, dass das Boarding-Gate 30 Minuten vor dem planmäßigen Abflug Ihres Fluges schließt."

    Die auf der Bordkarte vermerkte Boarding-Zeit markiert nicht den Beginn des Boardings, sondern die späteste Zeit, zu der man am Flugsteig sein soll. Diese Regel setzt Easyjet - wie andere Billigfluggesellschaften auch - meist recht kompromisslos um. Die Airline ist auch nicht verpflichtet, verspätete Passagiere auszurufen.

    Ich denke, man kann das nur unter "Lehrgeld" verbuchen, bei Billigfliegern wie Easyjet oder Ryanair künftig die Bedingungen genau durchzulesen und sich strikt daran zu halten.

    Gruß

    Chris

  • poly3
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 1929
    geschrieben 1378155507000

    Chris737, oder Firmen mit solchen Machenschaften links liegenzulassen.

  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1529
    geschrieben 1378158513000

    Was sollen denn das für "Machenschaften" sein?

    Jede Fluggesselschaft, egal ob Billigairline oder auch nicht haben Fristen, die sie auch konsequent umsetzen.

    Ich würde mich als Passagier auch aufregen, wenn ich wegen ein paar "Zuspätkommern" unpünktlich losfliegen würde.

    Die Fluggesellschaften weisen ja auch auf diese Zeiten hin.

    Also das nächste mal pünktlich sein und alles ist gut!

  • poly3
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 1929
    geschrieben 1378219443000

    Eigentlich habe ich zu Chris737 gepostet? :frowning: , aber Ja, hier darf ja jeder seinen

    Kommentar abgeben, ob passend oder unpassend.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 15876
    geschrieben 1378220418000

    poly3, @pzl64 hat Dich doch gar nicht angegriffen so daß Du nun dergestalt "reagieren" mußt. Er/sie hat einzigst den Begriff "Machenschaften" in Frage gestellt - im übrigen in diesem Zusammenhang völlig zurecht, mit Verweis auf die Hinweise der Airline(s) und somit auch durchaus "passend"!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1378220961000

     Was genau ist eigentlich in diesem Fall mit Machenschaften gemeint? :frowning:

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1529
    geschrieben 1378221084000

    @poly3:

    Wenn du etwas in einem öffentlichem Forum schreibst, musst du auch damit rechnen, dass es gelesen und darauf reagiert wird.

    Für Nachrichten direkt an einen User gibt es die PN Funktion.

    Und ob mein Kommentar unpassend war oder nicht, sei mal dahingestellt...

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 15876
    geschrieben 1378221687000

    Alfred, ich denke, @poly3 fand es "unpassend" ;)   und eine "Machenschaft", wenn sich ein Unternehmen an eigene, vorab klar kommunizierte, Hinweise zur planhaften Aufrechterhaltung des Flugbetrieb hält.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1378221894000

    Ach so wie die Machenschaften von Karstadt, die am Eingang Öffnungszeiten anschlagen, die sie auch tatsächlich einhalten... :disappointed:

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!