• nordthueringer
    Dabei seit: 1191456000000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1394403335000

    Guten Abend Sokrates und vonschmeling,

    in diesem Fall muss ich vonschmeling uneingeschränkt beipflichten.

    Guter Kundenservice bedingt, dass nicht versucht wird solche Touren abzuziehen, um sie bei einem begründeten Einspruch wieder gerade zu ziehen.

    Das gute daran, ist dass ich mich mal wieder intensiv mit dem BGB, Paragraph 651 c auseinander gesetzt habe.

    Bisher war ich mir nicht im klaren darüber, dass dem Reiseveranstalter bei Pauschalreisen solche Möglichkeiten gewährt werden.

    Natürlich bin ich glücklich, dass es nun scheinbar doch gut für uns gelaufen ist.

    Trotzdem bleibt jetzt bis zum Abflugtag das Wissen im Hinterkopf, dass sich das wieder ändern könnte und man im Zweifelsfall nichts dagegen tun kann, da sowohl die Veranstalter AGBs, als auch die gängige Rechtssprechung dies hergeben.

    PS: Bezüglich Deines Leitspruchs @vonschmeling; wer sich so intensiv und fundiert in einem Forum wie diesen einbringt und den Leuten hilft (auch wenn die Antworten im Einzelfall nicht immer die sind die man hören möchte, aber korrekt sind) hat sich seine Freunde sehr wohl verdient.  ;)

  • Gute.Fee207
    Dabei seit: 1254182400000
    Beiträge: 362
    geschrieben 1394448801000

    Im Anschluss an dieses Thema habe ich eine echte Frage an die "Juristen" hier. Wie verträgt sich das Recht der RV, so zu verfahren und Flüge zu verlegen, mit dem Urteil zu der Verbindlichkeit von Flugzeiten? Hintergrund der Frage ist: Meine Frau und ich haben für den Mai eine Reise über X-ltur nach Kreta gebucht, genau die, weil genau dieser RV und nur dieser einen Flug Samstag hin, Samstag retour, direkt, früh los, Mittags zurück anbot. Der Flug wurde mit Zeiten und Flugnummern auch in der Buchungsbestätigung genannt. Er findet nach wie vor statt. Ist ein Linienflug HAM-HER-retour mit Germanwings. Wir haben wegen dieser Kombination bewusst einen höheren Preis in Kauf genommen zu Angeboten einen Tag später mit tuifly oder condor. Hätte die ltur nun das Recht - was sie bislang nicht getan hat! - hier was zu verändern? Danke für Eure antworten im Voraus. CS

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42660
    geschrieben 1394450156000

    Zunächst einmal gibt es kein Urteil zur Verbindlichkeit von Flugzeiten im Rahmen von Pauschalreisen. Es ist namentlich eine gewisse saloppe Formulierung der AGB beurteilt worden, die "voraussichtlichen Reisezeiten" jedoch bleiben nach wie vor als Bestandteil des Vertrages unbestritten.

    Sofern ein wichtiger Grund vorliegt (beispielsweise die Airline eine Änderung vornimmt) so ist der Veranstalter berechtigt, die Reisezeiten anzupassen.

    Verträgt sich also alles wunderbar miteinander ... ;)

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
  • Gute.Fee207
    Dabei seit: 1254182400000
    Beiträge: 362
    geschrieben 1394456804000

    Das von mir angesprochene Urteil wurde hier ja als Link veröffentlicht, vor Monaten. Wer sucht, findet es. Ich habe es so verstanden: Ein RV darf nicht mehr in seinen AGB festlegen, das erstens Auskünfte von Reisebüros zu Flugzeiten völlig unverbindlich sind. Beispiel: RB HC sagt, Reise so und so hat Flug AB ab HAM um 7.10 Uhr am Tage xy, zurück um 13.05 am Tage xy, buchen? Das ist dann nicht komplett unverbindlich. Zweitens: RV darf in AGB nicht sagen, verbindliche Zeiten gibt es erst in den Reiseunterlagen, die ja oft erst 14 Tage vor Reiseantritt vorliegen. Wenn ich das lese, hat RV also schon ein Recht, mir einen anderen Flug zuzuteilen, wenn z.B. der erstgenannte Flug gestrichen wird. Wichtiger Grund, was soll er auch machen? Mir einenPrivatjet kommen lassen, geht ja wohl nicht.

    Aber einfach mal so, wie dem Thüringer passiert und korrigiert, Kunden von Erfurt nach Dresden verfrachten und das zu anderen Zeiten (vieleicht weil billiger für RV?) geht dann nicht mehr. Das gibt dann doch ein ganzes Stück mehr Planungssicherheit für uns Kunden, CS

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42660
    geschrieben 1394466358000

    @cs

    Keine Sorge, ich kenne das angesprochene Urteil in jedem Detail, das ändert allerdings nichts an meiner obigen Aussage.

    ;)

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!