• juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12589
    geschrieben 1179503878000

    Drei Kakerlaken sind kein Reisemangel

    Frankfurt/Main/Wiesbaden (dpa/tmn) - Drei Kakerlaken im Hotelzimmer sind in einem Urlaubsland wie Kuba noch kein Reisemangel. Anders sieht es aus, wenn der Fitnessraum, die Umkleidekabine und die Dusche kaum zu benutzen sind.

    Dann sei eine Minderung des Reisepreises um 15 Prozent angemessen, entschied das Landgericht Frankfurt (Az.: 2-24 S 281/05). Das Amtsgericht hatte sich zuvor für nur 5 Prozent ausgesprochen, berichtet die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in Wiesbaden in der Fachzeitschrift "ReiseRecht aktuell".

    Kuckst Du <>!

    Woanders aber auch nicht, z.B. Mittelmeerländer, etc.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1179507824000

    @juanito

    3 Kakerlaken täglich ober während des gesamten Urlaubs?

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12589
    geschrieben 1179510202000

    Lässt sich schlecht feststellen ob es immer dieselben waren oder andere :D

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1179526074000

    grins, sorry, war von mir falsch ausgedrückt. War das aufs Zimmer bezogen oder die komplette Anlage?

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1179529950000

    In JEDER Anlage südlich von unsereren Breitengraden wirst Du irgendwo mehr als 3 Cucas finden, wenn Du genau unter alle Büsche schaust :shock1: Nenne Deine ersten drei Fundstücke z. B. Frieda, Annneliese und Karl-Heinz, markiere sie und verfolge ihre Wege - der Urlaub ist gerettet ;)

    Ganz im Ernst - Cucarachas/Kakerlaken sind in südlichen Breitengraden so normal wie hierzulande Stubenfliegen und haben in der Regel nichts mit Unsauberkeit o. ä. zu tun. Selbst in einem spanischen Hotel, in dem bei der täglichen Reinigung sogar die Betten hochkant an die Wand gestellt werden, um auch darunter hygienisch den Boden zu wischen, habe ich schon eine Cuca zu Besuch gehabt, mit einem Glas und einem Blatt Papier eingefangen und über die Balkonbrüstung "entsorgt".

    Eine Fliege kommt neugierig und hungrig durchs Fenster oder die Terrassentür hineingeflogen - die Kakerlake macht es genauso. Die Fliege wird hier schulterzuckend totgehauen oder verscheucht, eine Kakerlake soll gleich einen Reisemangel darstellen :shock:?

  • Kessy05
    Dabei seit: 1115078400000
    Beiträge: 760
    geschrieben 1179555002000

    Hallo

    Nur weil eine Spezies "Landestypisch" ist, muß ich sie noch lange nicht in meinem Hotelzimmer dulden !

    Kakerlaken sind im übrigen in jedem Land typische SCHÄDLINGE und stellen eine gefahr für die Gesundheit dar.

    Ausserdem treten Kakerlaken IMMER in hunderten auf. So das ich mir nicht vorstellen kann, dass es in diesem genannten Fall lediglich 3 waren.

    Was kommt als nächstes ? Vielleicht :

    Ratten sind in XY landestypisch , bis zu 3 Stück pro Tag und Zimmer sind kein Reisemangel ? :shock1:

    Viele Grüße
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1179571825000

    @kessy

    fliegen sind aber auch unhygienisch.

    erst liegen sie auf einen kothaufen und dann auf dein butterbrot. wenn das leckerer ist :shock1:

    und in deutschland stellt es auch keinen reisemangel dar, wenn man fliegen im zimmer hat.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Kessy05
    Dabei seit: 1115078400000
    Beiträge: 760
    geschrieben 1179574141000

    Sprechen wir hier von Fliegen, oder Kakerlaken ?

    Ich habe noch nie gehört, dass jemand für Fliegen den Kammerjäger holen mußte...für Kakerlaken jedoch schon !

    Abgesehen davon, klar sind Fliegen lästig und auch unhygienisch, aber vor Kakerlaken würde es mich weit mehr ekeln !

    Wenn ich eine Fliege im Raum habe, bedeutet das nicht, dass ich gleich irgendwo ein ganzes Nest habe. Bei den Kakerlaken bedeutet das aber sehr wohl ,irgendwo ein Nest.

    Kann man also meiner Meinung nach , nicht miteinander vergleichen.

    Viele Grüße
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1179574978000

    @kessy

    vielleicht hast du das nicht richtig verstanden.

    kakerlaken sind in südlichen ländern sind vergleichbar mit unseren fliegen. was bei uns als lästiges übel die fliege ist, sind dort die kakis.und das hat nicht immer mit unhygiene zu tun. denn kakis suchen sich dunkle feuchte ritzen, wo sie ihr leben fristen. und da ist jedes badezimmer prädestiniert für.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Kessy05
    Dabei seit: 1115078400000
    Beiträge: 760
    geschrieben 1179576071000

    Ach so... und ich dachte immer, die Kakerlake, auch Schabe genannt sei in Deutschland genauso heimisch, wie im Süden ! ;)

    Also Schaben kommen Weltweit verbreitet vor, genauso wie Fliegen! Ausser in der Arktis und Antarktis sind sie nicht anzutreffen, weil es ihnen einfach dort zu kalt ist !Aber überall wo es warm und dunkel ist, lassen sie sich gerne nieder wobei ihnen das Land recht schnuppe ist. :bulb:

    Hier mal ein kleiner Auszug aus dem Netz, wie Schädlich diese "Viechers" wirklich sind:

    aus Hausgarten.net:

    ...Viele bakterielle Viruserkrankungen sind auf Schaben zurückzuführen. Wie beispielsweise: Lepra, Dickdarmkatarrh, Durchfall, infektiöse Hepatitis, Milzbrand, Salmonellen, Tuberkulose, Pilzerkrankungen. Allergien können auch ausgelöst werden...

    Ausserdem sind Kakerlaken so gut wie unkaputtbar. Was ja auf unsere Stubenfliege eigentlich weniger zutrifft !

    Viele Grüße
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!