• brujera
    Dabei seit: 1147651200000
    Beiträge: 3918
    geschrieben 1239732242000

    Einen guten Rat kann man da kaum geben. Eine Zecke beißt nicht imer gleich zu sondern wandert den Körper entlang und sucht sich ihre bevorzugte Gegend. Sehr gerne Kniekehle oder Leistengegend, da wo die Haut gut durchblutet ist. Am besten Kleidung nach der Wanderung immer abklopfen und dann sofort auf den Balkon. Selbst den Waschgang mit 30 Grad überleben die Biester und dann kann es passieren, dass man frisch gewaschene Kleidung anzieht und das Vieh beißt zu.

    Ich hasse diese Viecher. Hatte schon mehrere Bisse und meine Tochter hatte böse mit Borreliose zu kämpfen und dagegen schützt keine Impfung.

    Fange jetzt an zu leben und zähle jeden Tag als ein Leben für sich (Seneca, römischer Philosoph)
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1239733627000

    @fernweh1957 sagte:

    Vielleicht kann mir hierzu der intelligente Eingeborene einen Rat geben?

    :laughing: :rofl: :rofl:

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1239811686000

    Hallo fernweh1957,

    Du wirst hoffentlich zwischenzeitlich was unternommen haben, heute ist doch schon Mittwoch?!

    Mein Posting hast Du wohl nicht genau gelesen, ich habe - völlig OT - von den Bergen geschrieben. Brauchst Dich also nicht angegriffen fühlen. Vielleicht kann ich im Laufe der Saison ein Beweisfoto extra nur für Dich machen.

    chriwi, wenn Du hier noch länger :laughing: dann gibt´s beim nächsten mal Zeckenspaziergang statt warmer Stube. :p

    Viele Grüße,

    BlackCat70 (w)

  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1239829991000

    Hallo BlackCat,

    nein, ich habe noch nicht unternommen - da:

    1) Die Zecke war noch frisch; d.h. sie hatte sich nur kurz angesogen; das Sekret, welches Borreliose überträgt wird erst nach ca. 24 Std. übertragen

    2) Die Zecke ist vollständig raus

    3) Nur die Ansaugstelle war ein wenig gerötet, ist aber schon wieder weg.

    Im Übrigen habe ich schon einige Zeckenbisse ohne Borreliose überstanden - ich hasse die Biester, aber ab und an erwischen sie mich eben, da ich täglich im Freien unterwegs bin.

    Im Übrigen habe ich mich nicht angegriffen gefühlt, wollte nur einmal darlegen, daß es einen auch ohne Leichtsinn erwischen kann.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 964
    geschrieben 1240600204000

    Hey,

    ich habe gar nicht mehr in den Thread geschaut. Vielen Dank für die Antworten!

    VG

    Soluna

  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1240614065000

    Hallo,

    ich wohne unweit von diesem Gebiet, Zecken gibt es, FSME ist aber noch nicht

    so stark verteten wie in anderen Gebieten, der Winter ist länger und kälter,

    was sich negativ für die Zecken auswirkt,

    eine FSME Impfung wäre trotzdem ratsam !

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!