• deepworld
    Dabei seit: 1349308800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1412024277000

    Die Kommentare die hier einige verfassen zeugen von Ignoranz und D........

    Wenn du dich mal nachts mit einem Ruhepuls von über 100 von einer Seite auf die andere wälzt und morgens das Gefühl hast überhaupt nicht geschlafen zu haben, denkst du auch anders. Und wenn dann noch Bauchkrämpfe dazukommen, und dir schlecht ist, dass Du k..... könntest, erst recht.

    Aber viele nutzen ja auch noch ihr Handy als Wecker und lassen sich dadurch noch mehr bestrahlen.

    In Zeiten in denen in jedem Zimmer ein Telefonanschluss vorhanden ist mit dem man einen Internetanschluss kombinieren kann, und mittlerweile auch über das Stromnetz eine Internetverbindung möglich ist, ist WLAN absolut überflüssig. Außerdem surfen auch viele Tabletnutzer über die Handynetze.

    Also, wer die gesundheitlichen Probleme die durch Strahlung entstehen nicht kennt, sollte am besten die Klappe halten und froh sein, dass er gesund ist.

  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3672
    geschrieben 1412069492000

    @deepworld

    Und für Deinen ersten Beitrag mußt Du einen drei Jahre alten Thread wieder hervorholen? :frowning:

    12.2.2017 - 5.3.2017 Buenos Aires 5.3. - 20.3.2017 Rund um Kap Hoorn mit Infinity 17.10. - 15.11.2017 Gran Canaria, 11.3.2018 - 9.4.2018 Gran Canaria
  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    geschrieben 1412106251000

    deepworld:

    Wenn du dich mal nachts mit einem Ruhepuls von über 100 von einer Seite auf die andere wälzt und morgens das Gefühl hast überhaupt nicht geschlafen zu haben, denkst du auch anders. Und wenn dann noch Bauchkrämpfe dazukommen, und dir schlecht ist, dass Du k..... könntest, erst recht.

    Vielleicht solltest du weniger rauchen und trinken :frowning: .

    Und dann merke dir eines: die Klappe halten muss hier niemand !

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 38687
    geschrieben 1412110078000

    Die Klappe sollte jedenfalls respektvoll mit verschiedenen Meinungen den Austausch proben.

    Besser wär´s ... :?

    Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt
  • LeRacou66
    Dabei seit: 1330300800000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1412123812000

    @ deepworld

    Endlich mal ein mutiger Beitrag, der fundiert den aktuellen Stand der Forschung spiegelt! Leider gibt es in unserem Land eine übermächtige Lobby, die sich an WLAN-Netzen und Handys mehr als eine „goldene Nase“ verdient. Auch ich befürchte, dass ernsthafte gesundheitliche Schäden durch ein Funknetz im Hotel bagatellisiert werden und seriöse Forschungsergebnisse zu diesem Thema gar nicht der breiten Masse zugänglich sind. So wurde zum Beispiel in Nordkorea im letzten Jahr eine repräsentative Studie veröffentlicht, die sich mit WLAN in Hotels beschäftigte und deren Ergebnis sich international als nicht „en vogue“ darstellte. Ohne auf Details einzugehen, sage ich nur: Gehäufter Ohrmuschelkrebs und die gefürchtete elektromechanische Entkopplung des Myokards, beginnend mit nächtlichen Tachycardien und den beschriebenen gastrointestinalen Symptomen. Ganz heißes Eisen! Letztlich haben nur der nordöstlichste Zipfel Grönlands, einzelne Inselgruppen am Rande der Antarktis und eben Nordkorea aus der brisanten Studie die richtigen Schlüsse gezogen. Andere Staaten werden hoffentlich irgendwann folgen.

    Bis dahin gilt mein Tipp: Nur noch auf einem Magnetkissen schlafen, dass man gelegentlich bei seriösen Kaffeefahrten erwerben kann – es ist der einzige, wissenschaftlich gesicherte Schutz vor der WLAN-Strahlung in Hotels und im häuslichen Bereich. Die Investition lohnt sich auf jeden Fall und bewahrt daneben auch noch wirkungsvoll vor einem Kopflausbefall.

    Bevor Du fragst: Nein!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 38687
    geschrieben 1412130175000

    Fazit: Wenn du schon lötest, penn wenigstens auf dem Magnetkissen?

    Ich wurde reich belohnt für meinen Entschluss zur späten Forenlektüre!

    Herbstlichen Dank dafür ... :laughing:

    Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 3627
    geschrieben 1412526598000

    Wenn ich mich "mal nachts mit einem Ruhepuls von über 100 von einer Seite auf die andere [wälze]und morgens das Gefühl [habe]überhaupt nicht geschlafen zu haben, ..., und wenn dann nochBauchkrämpfe dazukommen, ...",dann liegt das mit Sicherheit nicht am WLAN im Hotelzimmer. :p Und das eine Bierchen von den 20, das wohl schlecht war, wird auch durch das auf einer seriösen Kaffeefahrt (Paradebeispiel für ein Oxymoron !!! :D ) erworbene Magnetkissen nicht wieder gut. :laughing:

     

    Und ich dachte immer, solche Meinungen gäbe es nur unter Grenzdebilen und in Satiresendungen. Naja, man lernt immer noch dazu.

    Obwohl... ;)

    Wort der Woche: Intelligenzzölibat (aus: extra-3)
  • Cliffideo
    Dabei seit: 1226707200000
    Beiträge: 795
    geschrieben 1415795638000

    Ganz wichtig ist es ja, in einem solchen Falle der Überempfindlichkeit gegen Strahlen entgegenzuwirken mit einem schicken, selbstgefalteten Hut aus Alufolie.

    Auch wenn Forscher der Ägyptologie ein ganzkörpriges Einwickeln in o.a. Folie bevorzugen, ist dies aufgrund Menge und Bezugsmöglichkeit vor Ort, speziell in Nordkorea, nicht immer möglich. Ein Meter Alufolie, ausreichend für 2 Hüte, passt jedoch in jedes Reisegepäck.

    Anleitung dazu hier!

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 3627
    geschrieben 1415972139000

    Wobei die Idee einer den ganzen Körper abdeckenden Folie durchaus erweiterungsfähig wäre; die eine Seite der Folie könnte mit Aluminium, die andere mit Latex

     versehen sein, so dass man dann ein vor den teuflischen W-Lan Strahlen schützendes Ganzkörperkondom hätte und beim Geschlechtsverkehr doppelt abgesichert

     wäre :laughing: Das wäre bestimmt auch beim nächsten AI Badeurlaub in Nordkorea der Hit, Kim soll ja durchaus begeistert von technischen Neuerungen sein. :D

    Wort der Woche: Intelligenzzölibat (aus: extra-3)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 38687
    geschrieben 1416006216000

    Problemübergreifend empfehle ich allen potenziell Verstrahlten das "Strahlentelex" ...

    Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!