• Taleo
    Dabei seit: 1175126400000
    Beiträge: 252
    geschrieben 1177361925000

    Hallo allerseits !!!!

    Wir waren auch letztes Jahr im September auf Fuerte, und wir hatten auch einen Sonnenbrand.

    Das lag aber nicht an der eventuell falschen Sonnenmilch, sondern daran, dass immer ein angenehmes Lüftchen weht und man gar nicht merkt, wie die Sonne brennt.

    Achtet weniger auf die Sonnenmilch (eincremen natürlich auch sehr wichtig ), sondern eher auf ein schattiges Plätzchen und weniger lange im Wasser bleiben. Oder dementsprechende Kleidung.

    Wer empfindlich ist und mit Sonnenbrand reagiert, sollte Sonnenbäder meiden, denn da nutzt auch die beste und teuerste Sonnenmilch nichts.

    Da auch ich zu den helleren Typen gehöre und unser nächster Urlaub nach Ägypten geht - Schnorcheln angesagt - habe ich neben Sonnenmilch auch geeignete "Wasserbekleidung" im Gepäck, die mich vor der Sonne schützt.

    LG

    Tanja

  • damian
    Dabei seit: 1132704000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1177775997000

    Hallo!!!

    Eine Frage: Ich habe oft gelesen, dass mit Ultrasun bracht man sich nur 1 mal am Tag eincremen. Wie viel ml brauche ich dann für 2 Wochen Urlaub?

    Gruß

    Damian

  • elton240171
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 316
    geschrieben 1177791008000

    @'damian' sagte:

    Hallo!!!

    Eine Frage: Ich habe oft gelesen, dass mit Ultrasun bracht man sich nur 1 mal am Tag eincremen. Wie viel ml brauche ich dann für 2 Wochen Urlaub?

    Gruß

    Damian

    Hallöle,

    schätze mal, das hängt etwas von der Körperfülle ab ?! ;)

    Wäre dann bei mir etwas mehr :disappointed: :sad:

    :laughing: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

    ELTON for PRESIDENT !!! August 14 Kambodscha - Laos - BKK - Dubai; November 14 Kambodscha again ...
  • gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1177799180000

    salamaleikum, also ich verwende ultrasun immer am anfang und zwar die flüssiglotion/fettfrei...auch mein junior als er noch klein war, und ist auch heute noch gut geschützt mit dieser lotion,wenn die erste flasche leer ist, nehmen wir ein normales sonnenschutzmittel mit lsf 8 in egypt,liegen immer im schatten und und genießen die schattenbräune :Dlg.gabriella

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
  • Mulli
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 371
    geschrieben 1178754411000

    Ich kaufe mir jetzt immer,seit ich mal Mallorca-Akne hatte,Ladival Produkte Allerg in Gelform - scheint gut zu wirken :D

    Mein Mann hat keine Probleme damit und da haben ich für dieses Jahr die Rossmann Marke Sun Ozon gekauft - hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht...wurde ja laut Stiftung als "sehr gut" getestet???!!! :question:

    Ich fange auch mit LSF 30 an und wechsel dann auf 20 und natürlich dürfen vor dem Urlaub die Carotin- und Calciumtabletten nicht fehlen ;)

    Was ich alles beachten muss *schlimm* aber eine Sonnenallergie ist echt nichts schönes :disappointed:

    Hat jemand Erfahrungen mit Ladival Sonnenkapseln gemacht??? :frage:

    Ich denke Gran Canaria wird auch recht sonnig und heiß werden oder was meint ihr??? Kennt sich jemand in dieser Region aus? :frage:

    Danke & Gruß

  • schatzerle
    Dabei seit: 1176508800000
    Beiträge: 152
    geschrieben 1178822542000

    die eigenmarke von DM hat lt stiftung warentest sehr gut.

    ich persönlich finde die gut un dpreiswert ist sie auch

  • BiggiG
    Dabei seit: 1177200000000
    Beiträge: 185
    geschrieben 1178874501000

    Also Ultrasun hab ich absolut nicht vertragen, aber das kommt eben auf den Hauttypen an. Bekomme eigentlich nie einen Sonnenbrand, bin also ziemlich unempfindlich. Seit der Allergie nehme ich immer Sensitiv-Sonnencreme, egal ob von D.. oder ..ossmann, vertrage ich beides gut.

    *mulli*: So wie ich es der GC-Seite entnommen habe, werdet Ihr viel Zeit am Strand verbringen. Inzwischen weisst du ja, dass es dort recht windig ist. Dann heisst es doppelt aufpassen mit der Sonne; der Wind kühlt und dann vergisst man schon mal das regelmäßige Eincremen. Gerade auf den Kanaren ist die Sonne schon recht stark. (Eine Kollegin hat sich am letzten Urlaubstag nochmal so richtig in die Sonne gelegt. Endete damit, dass sie zuhause noch ein paar Urlaubstage anhängen musste, weil sie dermaßen verbrannt war und höllische Schmerzen hatte. War aber auch sehr leichtsinnig von ihr!)

    Biggi

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!