• wellstein
    Dabei seit: 1212019200000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1217160302000

    hallo ihr lieben,

    ich war vor 3 wochen in griechenland und wurde dort von einigen mücken gestochen.

    ein mückenstich veränderte sich aber unter meinem linken arm das mir doch etwas mulmig langsam wird.

    es ist ein etwa 1 1/2 cm großer ovaler fleck.die oberste hautschicht sieht aus wie nach einer verbrennung,ist recht schuppig und in der mitte ist die haut weiß/gelb fühlt sich weit empfindlicher an als der rote kreis,als ob mir halt etwas die obere hautschicht "abgeknabbert" hat.

    hab im internet schon geguckt aber es gibt so viele hautreaktionen nach nem stich,das ich da net durchblicke.

    hat jemand von euch sowas schon mal gehabt?

    zum arzt geh ich morgen hab aber angst,das er sagt,is nix weiter.

  • JulieL.
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1997
    Zielexperte/in für: Zillertal und Tirol Tirol Florida Dubai
    geschrieben 1217160497000

    Na, wenn Dein Arzt sagt, es ist nix, dann wird das auch so sein, aber Du weißt doch noch gar nicht, was er sagen wird.

    Sicherlich ist es aber besser auf die Meinung des Arztes zu vertrauen, als auf die Meinung per Ferndiagnose von Forumsmitgliedern, denn die können Dir da auch nicht wirklich weiter helfen.

  • Bandit01
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 975
    geschrieben 1217185745000

    Hallo

    Ich will dir keine angst machen, aber das klingt so ähnlich wie bei meinem Nachbarn.

    Der wurd 2004 in Tunesien auch von Mücken zerstochen, und eine stelle entwickelte sich anders an die anderen einstiche.

    Sie wurde auch dicker und etwas Gelblich.

    Nach den Urlaub ist er sofort zum Hausartzt gegangen, der wuste jedoch nicht bescheid und konnte sich nicht erklären warum sich das so entzündet hat.

    Er hat in an einen Fachartzt (Tropenmediziner) verwiesen!

    Dort wurde festgestellt das es eine Allergische Reaktion war, und in die einstichstelle wohl dreck gekommen war.

    Nach einer Behandlung mit Antibiotiker war es dan wieder ok.

    Will damit nur sagen, das damit nicht zu scherzen ist, und du solltest auf jeden fall einen Artzt aufsuchen.

    Gute Besserung!

  • kgevert
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 1797
    geschrieben 1217189136000

    @wellstein,

    dann informiere uns auch bitte, was der Arzt gesagt hat.

    MfG, Klaus

  • wellstein
    Dabei seit: 1212019200000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1217191899000

    danke für eure ratschläge,an eine allergische reaktion hab ich auch gedacht.

    hätt ja sein könn,das jemand von euch das vielleicht auch schon hatte.

    was schlimmes wie ne orientbeule durch mücken wird es wohl nicht sein.so tropisch ist ja griechenland nicht. :?

    ich meld mich dann,danke an alle.

  • Moni1Muehlheim
    Dabei seit: 1175126400000
    Beiträge: 164
    gesperrt
    geschrieben 1217193946000

    Hallo Wellstein,

    mein Mann hatte voriges Jahr am Ende des Griechenlandurlaubes auch einige Stiche, die dann immer größer wurde, Blasen haben sich gebildet, gelblich, sah eklig aus.

    Beim Arzt wurde dann alles aufgestochen, war nicht sooo schlimm. Der Arzt hatte aber gleich gefragt, wo wir in Urlaub waren und machte ein bedenkliches Gesicht.

    Da Griechenland nicht die Tropen sind, hat sich sein Gesichtsausdruck nach Bekanntgabe unseres Urlaubslandes auch wieder gebessert :laughing:

    Wird schon nicht so schlimm sein. Gute Besserung.

    LG von Moni

    Einmal Griechenland - immer Griechenland!
  • wellstein
    Dabei seit: 1212019200000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1217324781000

    dat soll ein pilz sein,hatte ne katze gestreichelt und beim spielen kratzte sie mich.allerdings auch mein freund aber der hat nix.wird man in 6 wochen wissen.

    allso ich fass nix mehr an,was mehr als 2 beine hat. ;)

  • SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1217330979000

    .... hoffentlich hat der/das dann keinen Pilz oder etwas Anderes !! ?? :shock1:

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO ´s ABER NOCH PER PN ! ..... weiter geht es mit einer Hurtigruten Reise nach New York - Kanada ! 05/2018
  • Sue1975
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 810
    geschrieben 1218018759000

    bei mir wars ähnlich wie von Bandit01 beschrieben. An meinem letzten Abend in der Türkei (Mai 08) wurde ich am Bein von etwas gestochen, von dem ich davon ausgehe, dass es eine Mücke war, denn der Stich entwickelte sich wie ein "normaler" Mückenstich. Auch habe ich nicht gekratzt und Globuli gegen den Juckreiz und gegen Schwellungen eingenommen...

    Wieder in Deutschland vergrößerte sich der Stich allerdings auf eine Riesenbeule, die auch ziemlich heiß war und nach zwei Tagen eher ins dunkelrote die Farbe änderte. Tat auch was weh. Neben dem Juckreiz. Meine Ärztin hat mir sofort ein Antibiotikum verschrieben, ich sollte Sonneneinstrahlung und Alkohol vermeiden... nach zwei Tagen war das dann erledigt.

    Ihre Meinung dazu: das hätte mir genauso gut in Deutschland passieren können und sie hätte solche Fälle in letzter Zeit öfter. Man weiß ja nicht, wo das liebe Tierchen vorher draufgehockt hat... ergo entzündet sich bei vielleicht eher anfälligen Personen die Einstichstelle. Da ich generell oft allergisch reagiere auf Insektenstiche (z.b. Bienen) war ich da natürlich das gefundene Opfer.

    Ich würde auch lieber den Weg zum Tropeninstitut wählen als selbst dort rumzudoktern oder bei stärkeren Beschwerden bzw. bei Nichtabklingen dieser mich auf die eine Meinung meines Arztes zu verlassen (nichts gegen ihn!)

    LG Sue
  • dinky
    Dabei seit: 1141084800000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1218401458000

    Ich hätte auch zuerst an einen Katzenpilz gedacht. Hatte mir sowas selbst eimal aus Lanzarote mitgebracht. Bei mir war die Behandlung sehr langwierig, war am gesamten Körper befallen aber wenn Du nur eine Stelle hast dürfte es bald erledigt sein ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!