• HeiDie
    Dabei seit: 1174521600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1180605677000

    Hallo alle,

    wir fliegen Dienstag zum ersten Mal nach Ägypten. In den letzten Tagen werde ich total verrückt damit gemacht, dass fast alle Urlauber Magenkrämpfe und Durchfall bekommen. Hat noch einer nützliche Tipps wegen entsprechenden Medikamtenten. Wir waren bereits einige Male in der Türkei und wissen schon, worauf man Rücksicht nehmen sollte (Wasser, Eiswürfel etc.). Reicht der Gang zur Apotheke oder sollte man sich verschreibungspflichtige Sachen vom Arzt holen?

    LG

    Heike D.

  • Boerle1409
    Dabei seit: 1127174400000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1180607632000

    Hallo Heike,

    mach Dich nicht verrückt. Wir waren letztes Jahr das erste Mal in Ägypten und leider hat es uns auch mit dem Durchfall erwischt. Wir sind gleich in der Früh in die Apotheke vor Ort gegangen. Da haben wir 2 verschiedene Tabletten bekommen. Am Abend war schon wieder alles vorbei und wir konnten den Urlaub weiter genießen.

    Medikamten aus Deutschland helfen bei Durchfall in Ägypten überhaupt nicht. Das Geld könnt ihr euch sparen. Kauft euch lieber vor Ort was (falls ihr überhaupt Durchfall bekommt), das hilft ganz schnell und ist außerdem sehr günstig.

    Ich wünsch euch einen schönen Urlaub (bei uns dauerts leider noch 15 Wochen - aber dann fliegen wir auch wieder nach Ägypten)

    Liebe Grüße

    Sonja

  • heike-2110
    Dabei seit: 1119916800000
    Beiträge: 1210
    geschrieben 1180608009000

    Hallo Heike

    Ich kann mich meiner Vorschreiberin nur anschließen ;). Mach Dich nicht verrückt wegen der Medikamente. Notfalls hat sogar der Reiseleiter Tabletten gegen Durchfall in der Tasche (war bei uns im letzten Jahr zumindest so) und wenn nicht, dann geht Ihr halt eben zur Apotheke.

    Wir waren übrigens bisher 2x in Ägypten und hatten nie Magenkrämpfe :D. Zwar leichten Durchfall, aber da waren nicht einmal Tabletten nötig. Du siehst also, es erwischt nicht jeden gleich mit voller Wucht ;).

    Viel Spaß dann in Eurem Urlaub (bei uns dauert es auch noch lange...fst 17 Wochen :disappointed:).

    Lieben Gruß

    Heike

    8.9.-15.9.18 COOEE at Grand Paradise Playa Dorada / 15.9.-29.9.18 COOEE at Grand Paradise Samana
  • mortizia
    Dabei seit: 1168819200000
    Beiträge: 84
    geschrieben 1180608273000

    Gibt auch ein ganz einfaches Hausmittel gegen Flitzekacke im Urlaub. Muskatnuss. Einfach ein wenig davon ins Essen und gut ist. Viele Europäer vertragen das Essen nicht so gut, was meist mit dem verwendeten Öl zu tun hat. Selbst die Einheimischen essen zu den meisten Gerichten Brot bzw. Brötchen. Das saugt das Öl auf und schmecken tuts trotzdem. Ist außerdem billiger als Medikamente und wird überall dazugereicht. Die müssen es wissen.... ;)

    Viel Spaß im Urlaub.

    Jene, die am lautesten schreien, haben meist das wenigste zu sagen.
  • HeiDie
    Dabei seit: 1174521600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1180610423000

    Da wir eine Kombi-Reise machen, muss ich aber doch noch mal eben wissen, ob die Versorgung auf dem Nilschiff auch so gut ist?

    An meine lieben Vorredner: wenn wir schon lange wieder da sind, habt ihr doch noch alles vor euch. Das ist doch auch immer schön. ;)

  • Steffi-Blacky
    Dabei seit: 1148860800000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1180610705000

    Ich kann dir empfehlen wenn ihr Magen-Darm Propleme bekommt in Ägypten etwas in der Apotheke zu besorgen, das hilft. Unsere deutschen Mittel wie Lopedium, Immodium und wie sie alle jeißen nutzen gar nichts dort. Man kann dies aber auch mit einem Schnaps oder Rum Cola oder sowas vorbeugen. Der Hochprozentige desinfiziert :-) Natürlich nicht voll laufen lassen sondern. Mch dich nicht verrückt deswegen, freu dich auf den Urlaub Ägypten ist ein Traum ;-) Schönen Urlaub.

    LG Steffi

  • Belanna
    Dabei seit: 1178582400000
    Beiträge: 763
    geschrieben 1180613692000

    Hallo Heike,

    es ist gerade eine heiße Diskusion im dem Thread "Krank immer wieder Krank" am Laufen, vielleicht klickst du da mal rein, sind ein paar nützliche Tipps dabei (auch von mir, aber auch von anderen).

    Laß dich aber nicht verrückt machen!!!!

    In die Reiseapotheke muß du nicht viel reinpacken, was du halt so brauchst, Asperin ect...

    Wenn du vor Ort Magen-Darm Probleme bekommen solltest (was sehr häufig auftreten kann) nimm die einheimischen Medikamente , denn die wirken 100%ig, unsere dagegen überhaupt nichts, daher brauchst du eigentl. fast gar nichts mitnehmen.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Urlaub, genieße es, ich beneide dich, denn wir können leider dieses Jahr nicht hin!

    Liebe Grüße

    Carmen

  • heike-2110
    Dabei seit: 1119916800000
    Beiträge: 1210
    geschrieben 1180615245000

    @'HeiDie' sagte:

    Da wir eine Kombi-Reise machen, muss ich aber doch noch mal eben wissen, ob die Versorgung auf dem Nilschiff auch so gut ist?

    An meine lieben Vorredner: wenn wir schon lange wieder da sind, habt ihr doch noch alles vor euch. Das ist doch auch immer schön. ;)

    Wir hatten auf dem Schiff auch einige Leute, die Probleme hatten. Einfach der Reiseleitung melden und meistens wird dann jemand vom Personal in die Apotheke geschickt.

    Stimmt, bei uns dauert die Vorfreude noch etwas länger :D. Aber trotzdem...ich kann es gar nicht mehr so richtig abwarten :disappointed:

    8.9.-15.9.18 COOEE at Grand Paradise Playa Dorada / 15.9.-29.9.18 COOEE at Grand Paradise Samana
  • dar69
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1180616232000

    war vor kurzem das erste mal in ägypten und man sagte mir auch, daß "deutsche" medikamente gegen "ägyptischen" durchfall nicht helfen sollen ... dem muss ich leider widersprechen, sie helfen doch ;-) wir haben auf die standardregeln geachtet wie zb kein leitungswasser trinken, keine eiswürfel, keinen salat etc, aber wir kamen nicht drum herum. in unserer hotelrezeption bekam man sogar einheimische mittel, aber ich kam auch mit den deutschen klar (lipodium hieß meins glaub ich).

    zur standardausrüstung sollte meines erachtens nach gehören : medis gegen durchfall, insektenstiche, pflaster, jod, kopfschmerztabs etc

  • losi
    Dabei seit: 1050364800000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1180616434000

    Hallo HeiDie,

    auf dem Nilschiff sagst Du der Rezeption bescheid, die Schicken umgehend einen Boy - so wars bei uns. Da das Medikament günstigstenfalls nur 5 LE kostet, kannst Du es auch am ersten Tag für alle Fälle selbst in einer der vielen Apotheken :besorgen. Du brauchst in der Apotheke nur eine kreisende Bewegung über den Bauch machen - die wissen dann direkt bescheid.

    Schönen Urlaub+++Losi :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!