• seechelle
    Dabei seit: 1117584000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1170661531000

    Hallo zusammen,

    sehr verunsichert muss ich hier eine wichtige Frage stellen.In unserem Reiseführer für Bali steht,das eine Malariaimpfung empfehlenswert ist.Nun sind wir ca. 4 Wochen auf Bali incl. 2 Tage Singapur.Unser Aufenthalt auf Bali gestaltet sich so,das wir je ca. 1 Woche im Norden ,Osten,Westen und der Mitte (UBUD) Balis sind.Ich habe auch schon mit unserer Hausärztin gesprochen,sie sagte,das es eine Vorsorge in Tablettenform gibt,die man allerdings schon 2 Tage vor Abreise,die gesamte Aufenthaltsdauer,sowie 7 Tage danach einnehmen muss. Das kann doch nicht sein,oder? 1 Packung zu 12 Stück soll ca. 60 Euro kosten-das wären 300 Euro pro Person.Von den Nebenwirkungen für die gesamte Einnahmezeit mal ganz abgesehen.Was sagt ihr dazu?

  • paso
    Dabei seit: 1117238400000
    Beiträge: 303
    geschrieben 1170665677000

    es gibt keine imfung gegen malaria, nur eine prophylaxe in tablettenform.

    wenn diese für dein urlaubsziel empfohlen ist, dann nimm sie auch - an malaria zu erkranken ist alles andere als lustig.

  • utalein
    Dabei seit: 1136937600000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1170667303000

    Hallo,

    wenn Du Deiner Hausärztin nicht vertraust, würde ich Dir empfehlen die Reisemedizinische Sprechstunde eines Tropeninstitutes (z.b. in München) zu besuchen. Dort wirdst Du gut beraten über nötige Impfungen (und evtl. auch gleich geimpft) und über die Malariaprophylaxe (da es da keine Impfung gibt).

    Das sollte Dir Eurere Gesundheit schon wert sein.

    Gruß Uta

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1170669727000

    Das mußt Du schon machen, auch wenn es Geld kostet Es ist nicht gesagt, daß man nach der Einnahme der Pillen, nicht an Malaria erkrankt (sagt mein Tropeninstitut). Die Erkrankung verläuft aber nicht tödlich!!! Vor etwa 15 Jahren waren wir in Kenia. Da sind über 10 Leute nach der Rückkehr in Deutschland, die keine Malariaprofilaxe einnahmen, gestorben.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • seechelle
    Dabei seit: 1117584000000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1170677081000

    @'Siegfried' sagte:

    Das mußt Du schon machen, auch wenn es Geld kostet Es ist nicht gesagt, daß man nach der Einnahme der Pillen, nicht an Malaria erkrankt (sagt mein Tropeninstitut). Die Erkrankung verläuft aber nicht tödlich!!! Vor etwa 15 Jahren waren wir in Kenia. Da sind über 10 Leute nach der Rückkehr in Deutschland, die keine Malariaprofilaxe einnahmen, gestorben.

    Gruß

    Siegi

    Wir wollen die Malariatabletten auf alle Fälle nehmen,es geht nur darum,ob es sinnvoll ist ,diese über 5 Wochen zu nehmen,wegen der Nebenwirkungen.Unsere Ärztin sagte mir,das man die Malariatabletten nur nehmen sollte,wenn man im Dschungel rumläuft.Das tun wir ja nicht! Wir sind ja in ganz normalen kleinen Anlagen ,gehen vielleicht mal durch die Reisfelder. Wäre es nicht sinnvoller die Tabletten nur für die Zeit in Ubud zu nehmen?

    Lg seechelle

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1170695045000

    @seechelle

    Doch, Deine Ärztin hat recht u. der Preis kommt auch etwa hin. Wenn ein Land oder ein Gebiet gefährdet ist, würde ich mich da auf keine Kompromisse einlassen. Die Gesundheit ersetzt Dir niemand u. eine Mücke (als Überträger) kann sich auch in eine Hotelanlage verirren. Der ist das egal.

    @Siegfried

    Wie meinst Du verläuft nicht tödlich. Malaria kann sicherlich tödlich verlaufen.

    KLG

  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1243
    geschrieben 1170700452000

    Hallo seechelle,

    die Entscheidung ob ihr Prohylaxe einnehmt kann dir keiner abnehmen.

    Ich würde"ohne"nicht verreisen.

    Schau mal im Afrika Forum-da wird auch über Malaria diskutiert und es gibt Internet Apotheken ,wo du die Medikation wesentlich

    günstiger bekommst.

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1170783777000

    @ carsten wismar. Ich kann nur das wiedergeben, was mir der Arzt vom Tropeninstitut sagte. Malaria verläuft nicht tödlich, bzw. nicht so schwer, als ohne Profilaxe. Und an die Anderen. Genau an die Anweisungen vom Tropeninstitut oder Tropenarzt halten. Ein paar Tage vorher, während und nach dem Urlaub die Tabletten einnehmen!!! Nicht zu Hause denken, ich merke ja nichts und setze ab. Wer die nicht verträgt, wie ich das bei Lariam hatte und deshalb absetzte, (bei schwerwiegenden Symtonen), sofort nach der Rückkehr ins Tropeninstitut und das Blut untersuchen lassen. Jetzt nicht denken, ich nehme die nicht mehr ein, lasse zu Hause mein Blut untersuchen. Wenn er dann doch Malaria hat, ist die hinterher sehr schwer heilbar! Ich verreise jetzt nicht mehr in Malariagebiete. Habe die Welt zu großem Teil gesehen.

    Gruß Siegi

    s.w.
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1170802815000

    ach jetzt verstehe ich. Du meinst bei Ausbruch der Krankheit trotz Prophylaxe?

    LG

  • andyearth
    Dabei seit: 1058400000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1171555334000

    @'seechelle' sagte:

    Hallo zusammen,

    sehr verunsichert muss ich hier eine wichtige Frage stellen.In unserem Reiseführer für Bali steht,das eine Malariaimpfung empfehlenswert ist.Nun sind wir ca. 4 Wochen auf Bali incl. 2 Tage Singapur.Unser Aufenthalt auf Bali gestaltet sich so,das wir je ca. 1 Woche im Norden ,Osten,Westen und der Mitte (UBUD) Balis sind.Ich habe auch schon mit unserer Hausärztin gesprochen,sie sagte,das es eine Vorsorge in Tablettenform gibt,die man allerdings schon 2 Tage vor Abreise,die gesamte Aufenthaltsdauer,sowie 7 Tage danach einnehmen muss. Das kann doch nicht sein,oder? 1 Packung zu 12 Stück soll ca. 60 Euro kosten-das wären 300 Euro pro Person.Von den Nebenwirkungen für die gesamte Einnahmezeit mal ganz abgesehen.Was sagt ihr dazu?

    Hallöchen, da kann ich nur sagen, tue Dir das nicht an. :shock1: Die Nebenwirkungen gerade bei z.B. Lariam sind nicht zu unterschätzen. Ich habe mir mal vor Jahren fast meinen ganzen Keniaurlaub versaut. (Schwindel, Haluzin., Durchfall) :(Was Bali betrifft, also, ich habe dort die 3 Wochen nicht ne´ Mücke gesehen. ;) Nimm lieber auf "standby" Dir was mir, und wenn´s Dich wirklich erwischen sollte, dann ist Dir mir dem Standby-Mittel immer noch geholfen.

    Gruss Andy

    http://meine.flugstatistik.de/andyearth
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!