• carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1158685604000

    @Noki (Dieter)

    Salzwasserlösung ist zwar die gesündere u. vieleicht auch eine hilfreiche Alternative, jedoch hilft es nicht immer. Bei mir damals war dies leider so, daß es überhaubt nicht geholfen hat. Wenn man anatomisch gesehen diese Beeinträchtigung hat, sollte man sich zur OP entscheiden, da ohnehin die normalen Nasentropfen die Muscheln zu einer Abhängigkeit durch Wucherung verholfen haben.

    lg

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1158687326000

    Hallo Carsten,

    natürlich meinte ich das mit der Kochsalzlösung nur im Bezug auf eine normale Anatomie - ist klar! Wenn jemand eine doformierte oder verlegte Nasenscheidewand hat, dann ist natürlich eine Korrektur angesagt. Nicht sehr angenehm das Ganze als OP?!

    Aber wenn ich hier so lese mit welchen Granaten auf "Spatzen" geschossen wird, dann muß ich einfach etwas dazu sagen. Jedenfalls das was ich weiß, oder besser gesagt glaube zu wissen! - Auch von meinen med. Freunden.

    LG Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1158687889000

    @Dieter

    ohhhhhhh ja. Habe selbst die Erfahrung Septum OP u. MK am eigenen Körper gemacht. Die ersten 2 Tage verdammt schmerzhaft, aber jetzt eine ganz andere Lebensqualität.

    lg

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1158688382000

    Glückwunsch Carsten!

    Was sind 2-3 Tage Jammer gegen den Erfolg auf Dauer? Unser 'Riechkolben' ist nun mal sehr empfindlich gegenüber Allem was von außen auf ihn einwirkt.

    Klasse

    Gruß

    Dieter

    Aber sollten wir nicht lieber wieder zu dem eigentlichen Thema Landungsanst zurückkehren?!

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1158688557000

    @'carsten wismar' sagte:

    @Dieter

    ohhhhhhh ja. Habe selbst die Erfahrung Septum OP u. MK am eigenen Körper gemacht. Die ersten 2 Tage verdammt schmerzhaft, aber jetzt eine ganz andere Lebensqualität.

    lg

    als der HNO die Tamponaten aus der Nase gezogen hat, hätte ich ihn am liebsten in der Luft zer...........n.

    Aber danach war ich ihm bis dato sehr dankbar :D

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1158693095000

    @Dieter,

    stimmt, habe das eigentlich Thema total vergessen. Sorry Admin.

    Nur ein Noch ;)

    @Meinungsfreiheit

    die Tamponade in der langen meterweise ausgezogenen Form ist eine Art Foltermethode. Die neue Form sind Fingerlinge (in verschiedenen Größen). Super efektiv u. schmerzschonender beim ziehen.

    LG

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1158749669000

    @carsten

    der HNO meinte es halt gut mit mir ;)

    Alles wird gut!

    On Air:

    Habe beim Heimflug auch Landungsangst, da die Arbeit ruft :D

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Strandbiene
    Dabei seit: 1157155200000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1170009365000

    Servus,

    wollte nur noch nachtragen das das mein letzter Flug super verlaufen ist. Hatte Nasentropfen, Reisekaugummi und Globuli dabei - es war wirklich ein toller Flug und der Tip mit den Nasentropfen war super hatte fast keinen Druck auf den Ohren :D :D :D :D :D

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1170020511000

    @Strandbiene

    na siehst Du ;).

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!