• Wimmtauchen
    Dabei seit: 1112572800000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1272137777000

    Hallo,darf man eigentlich Kontaktlinsenflüssigkeit mit in den Flieger nehmen.Meine Tochter wollte ihre angebrochene Flasche mit ins Handgepäck nehmen,da sie diese ja morgens noch braucht.Fällt die Flüssigkeit jetzt mit unter die angegebenen Menge die mit in den Flieger darf oder spielt das keine Rolle.Freue mich über Antwort.

     

    Danke Annette

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1272139932000

    @ Wimmtauchen,

    da ich davon ausgehe, dass die Flasche mehr als 100 ml Inhalt hat, darf sie demnach nicht mit ins Handgepäck. Denn ja, die Flasche fällt mit unter die EU- Handgepäckregelung.

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1272314407000

    @wimmtauchen

    es geht ja nicht da drum, wie viel flüssigkeit noch in der flasche ist, sondern wie viel fassungsvermögen insgesamt in der flasche ist.

    aber für solche fälle gibt es reisegrößen.

     

    p.s.: fliegt deine tochter das erste mal mit linsen?

    meine erfahrung ist, dass die linsen unterträglich trocken im flugzeug werden. durch die klimaanlage. und damit ich das gefummel nicht im flieger habe, bin ich dann sofort mit brille in den flieger gestiegen.

    das ist einfach das bequemste.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Likkle
    Dabei seit: 1187654400000
    Beiträge: 305
    geschrieben 1272641929000

    Kann während des Fluges auch nur die Brille empfehlen! Kontaktlinsen sind schon nach kurzer Zeit wg. der trockenen Luft, extrem unangenehm!

     

    Ansonsten habe ich mir angewöhnt, für den Urlaub Tageslinsen zu besorgen! Da nimmt man jeden Tag Neue, muss keine etra Flüssigkeiten mitnehmen und wenn man mal eine verliert, am Strand oder im Meer ist es nicht so schlimm, da man sie eh abends wegschmeißt und genügend dabei hat! Seitdem ist es am Strand wesentlich entspannter, da man keine Angst haben muss, die linsen zu verlieren!

     

    Gruß, likkle 

  • Dahabfan
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 826
    geschrieben 1272653085000

    Die Frage verstehe ich nicht. Ich bin Kontaktlinsenträger seit fast 40 Jahren, immer mit den kleinen Hartlinsen, heute die hochgradig gasdurchlässige Sorte. Noch nie Probleme beim Fliegen gehabt, auch nicht beim Tauchen, sondern nur gelegentlich mit Staub in der Luft. Jede Kontaktlinse übersteht problemlos auch mehrtägiges Überschreiten des Pflegeintervalls.

    Wenn Pflegeflüssigkeit beim Flug nötig ist, kann man sich auch eine Minimenge in eine kleine Plastikflasche abfüllen, die es für paar Cent in Apotheken gibt. Die in den Flüssigkeitsbeutel stecken und fertig. Außerdem gibt es "künstiliche Tränenflüssigkeit" in Miniampullen.

  • saintvalentine
    Dabei seit: 1222473600000
    Beiträge: 554
    geschrieben 1272661152000

    Ich hab auch formstabile Kontaktlinsen und hatte noch nie Probleme damit bei Flügen (bis zu 4 Stunden).

    Mein Optiker spendiert mir jedes Jahr ein Starterset mit zwei Minifläschchen (Reiniger und Aufbewahrungslösung) und das ist ganz praktisch im Handgepäck.

     

    LG

    saintvalentine

     

    PS: Tauchen? mit Linsen?

    Laufe nicht der Vergangenheit nach, und verlier dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Buddha)
  • Dahabfan
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 826
    geschrieben 1272721012000

    Tauchen mit Kontaktlinsen ist überhaupt kein Problem. Ich kenne Leute, die im Alltag Brillenträger sind und sich für den Tauchurlaub Wochen- oder Monatslinsen besorgen, weil das wesentlich günstiger ist als eine optisch korrigierte Maske. Und trotz weit vierstelliger Zahl an Tauchgängen habe ich dabei noch nie eine Linse verloren.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1272741002000

    @dahabfan

    so mache ich es auch.

    ich trage sonst brille.

    aber unter wasser habe ich immer tageslinsen.

    das geht gut.

    und man will ja schließlich auch was sehen.

    dann hat man auch das problem nicht, dass man nichts mehr sieht, wenn man die maske über wasser wieder absetzt.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • saintvalentine
    Dabei seit: 1222473600000
    Beiträge: 554
    geschrieben 1272885010000

    Ihr Glücklichen!

    Aber bei meinem hochgradigen Astigmatismus würden mir die Tageslinsen sofort aus den Augen fallen ;)

    Na ja, ein bisschen was seh ich ja ohne Linsen und sonst bin ich voll zufrieden mit den Dingern. Ich betreibe halt mehr "Landsport".

     

    LG an alle Kontaktlinsen- und Brillenträger

    saintvalentine

    Laufe nicht der Vergangenheit nach, und verlier dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt. (Buddha)
  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1272886825000

    @ Wimmtauchen

    Deine Tochter hat doch sicher auch einen Aufbewahrungsbehälter für die Linsen?! Nimmt sie halt den, mit der beinhalteten Flüssigkeitsmenge.

    Aber auch ich bevorzuge beim Fliegen ne Brille, sollte der Flug länger dauern, ist's auch besser, wenn sie mal etwas schlafen will.

    Künstiliche Tränenflüssigkeit hab ich aber trotzdem immer dabei, das tut auch ohne Linsen den Augen gut ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!