• raisy
    Dabei seit: 1186358400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1282872514000

    Welche Impfungen empfehlen Urlauber (Gelbfieber, Malaria pp.)?

    Helfen unsere Mückenmittel dort unten?

    Gibt es an der Küste viele Mücken?

    Sind diese tagaktiv?

    Wie ist es abends oder Nachts?

     

    Wir fliegen Angang November nach Sansibar, wer kann helfen?

     

    Danke,

     

     

    raisy

     

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1283521130000

    ...da sich bis jetzt noch niemand auf Deine Frage zu Wort gemeldet hat, empfehle ich Dir einen Blick beim crm zu riskieren, dort findest Du alle relevanten Angaben zu (empfohlenen) Impfungen, Klima und allg. Hinweisen zur Reisemedizin... ;)

  • viola45
    Dabei seit: 1263168000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1284405496000

    Hallo raisy,

    also auf Sansibar hatten wir wenig Probleme mit Mücken und wenn wir am Abend Autan aufgelegt haben war das ok, keine Stiche. Da wir von Tansania Festland gekommen sind hatten wir zwar Malariaprophylaxe und Gelbfieberimpfung aber ich glaube für Sansibar wäre das nicht nötig gewesen. Am Tag hatten wir keine Probleme da auch vom Meer immer etwas Wind war und da sind die Mücken nicht so aktiv. In unserer Unterkunft hatten wir auch wie überall da Moskitonetze und das hat geholfen. Aber wie gesagt Autan und eine leichte Bluse oder Hemd am Abend reichen. Wenn Du noch Fragen hast melde Dich. LG Viola

    Viele Grüße!
  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1284456360000

    @raisy sagte:

    Welche Impfungen empfehlen Urlauber (Gelbfieber, Malaria pp.)?

     

     

    Wenn es um die Gesundheit geht, sollte man sich nicht auf Urlaubertips wie "also, ich hab keine Malaria gesehen" verlassen.

     

    Sondern sich auf sachliche Informationen vom Auswärtigen Amt beziehen:

    http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformationen/Tansania/Sicherheitshinweise.html#t8

    Details gegebenenfalls mit einem Tropenarzt abklären.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1284457523000

    ...oder crm wie oben bereits verlinkt... :p ;)

  • lala
    Dabei seit: 1095638400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1284460274000

    Ich war im Juli ebenfalls nach einer Safari zur Erholung auf Sansibar. Laut unserer Ärztin beim Tropeninstitut ist Sansibar seit 2008 malariafrei. Dies ist auch beim CRM so nachzulesen (Link unten). Wir haben trotzdem unsere Prophylaxe, die wir für die Safari genommen hatten, weiter eingenommen. Eine Gelbfieberimpfung hatten wir auch wegen der Safari. Ansonsten sollte man an die "klassischen" Impfungen denken und überprüfen, ob der Impfschutz noch ausreicht.

    Wir haben noch ganz gute Erfahrungen mit "No Bite" gemacht. Autan soll bei tropischen Mücken ja nicht so hilfreich sein...aber da streiten sich die Gelehrten auch.

    Der Link zum Centrum für Reisemedizin: 

    http://www.crm.de/laender/laender.asp?Domain=CRM&Sprache=de&Bereich=laender&Klientel=laie&Auspraegung=kurz&HTMLfragmente=no&Auswahl=A-Z

  • viola45
    Dabei seit: 1263168000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1284753291000

    @Alexa33 sagte:

     

    Wenn es um die Gesundheit geht, sollte man sich nicht auf Urlaubertips wie "also, ich hab keine Malaria gesehen" verlassen.

     

    Gut wenn es Dich beruhigt wurde uns damals vom Arzt gesagt für Sansibar brauchen wir keine Malariaprophylaxe aber wir waren vorher auf dem Festland (Kilibesteigung+Safaris), dafür haben wir Malariatabletten nehmen müssen! Gelbfieber wird empfohlen ist aber nicht Pflicht so etwas sollte jeder für sich entscheiden! Viele Grüße

    Viele Grüße!
  • julia_isabelle
    Dabei seit: 1453248000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1453323830000

    Hallo zusammen,

    mein Freund und ich planen eine Reise nach Sansibar im Juni. Ich bin aktuell ziemlich verunsichert bzgl. notwendiger Impfungen und Infektionsrisiken. Hat dazu jemand aktuelle Infos und Erfahrungen? Wie "gefährlich" ist eine Reise nach Sansibar. Wendet man sich eher an ein Tropeninstitut oder ans auswärtige Amt? Geplant ist ein Flug mit Emirates über Dubai Und ein Aufenthalt im Royal Zanzibar Beach Resort. Bin für jede Info dankbar! :)

  • Freespace
    Dabei seit: 1145664000000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1454240229000

    Jambo,

    wir waren 2008 im Royal Zanzibar Beach. Damals gabe es wenig Mücken.

    Ein Mückenschutz auch am Tag ist aber Trotzdem zu empfehlen.

    Neben den ganzen Standardimpfungen (Hep,...) hatten wir noch Gelbfieber gemacht, da es auch Pflicht war..... hat aber später niemand kontrolliert.

    Sofern Ihr nicht aufs Festland geht würde ich von der Malaria Profilaxe abraten und lieber einmal mehr sprühen. Anti Brumm Forte finden wir gut.

    Informier Dich näher und finde deinen weg!!! Hier ein Link als Hilfe.

    https://www.crm.de/laender/laender.asp?Domain=CRM&Sprache=de&Bereich=laender&Klientel=laie&Auspraegung=kurz&HTMLfragmente=no&Auswahl=A-Z

    Grüße

    Eine Reise ist wie ein Trunk aus der Quelle des Lebens. (Friedrich Hebbel)
  • bambina
    Dabei seit: 1147392000000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1464961941000

    Hallo,

    ich fliege im Herbst über Äthopien nach Sansibar.

    Alle Standardimpfungen vorhanden mit ausreichend Schut noch.

    Gelbfieber wurde ich vor 2 Monaten geimpft.

    Meine Frage reicht das an Impfschutz? 

    Wir machen hauptsächlich Strandurlaub und der eine oder andere Ausflug evetuell

    danke schonmal

    All You Need is Travel
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!