• Gummipuhbaer
    Dabei seit: 1227657600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1260430383000

    Hallo!

    Sind für eine Urlaubsreise nach Mexico besondere Impfungen nötig?

    Hepatitis A+B wäre schon erledigt.

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1260476168000

    @ Gummipuhbaer,

    zunächst ein herzliches Willkommen hier bei HC und dann zur Beantwortung Deiner Frage. ;)

    Die STIKO empfiehlt bei Mexiko Reisen die Tetanus-, Dipfterie- und Hepatitis A Impfung.

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • Gummipuhbaer
    Dabei seit: 1227657600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1260646756000

    Klasse! Dann bin ich ja startklar! :laughing:

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12772
    geschrieben 1260647096000

    Und Schweinegrippe?

    H1N1

    Falls dich jemand fragt: Gripe de porcinos heißt dat :laughing:   in Mejico

    sagst Du: No tengo, pero quiero  :rofl:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Gummipuhbaer
    Dabei seit: 1227657600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1260793584000

    Ich hab es, bin aber lieb???? Bin in spanisch noch nicht fit.

    Schweinegrippe Impfung halte ich nicht für nötig, genausowenig wie jede andere Grippe Impfung.

    Aber ich werde dann sagen, daß ich sie hatte und überlebt habe... :p

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1260882959000

    Das Überleben könnte evtl. das geringere Problem sein, siehe vom 20.11.09 im anderen Thread:

    @bernhard707 sagte:

    "...wer z.Bsp.Flugreisen ins Ausland unternimmt, muss dort bei Einreise evtl. auchmit kurzfristig vorgegebenen Richtlinien und Konsequenzen rechnen.Z.Bsp. nach Körpertemperatur-Kontrolle oder einem erkranktenMitreisenden im Flugzeug.

    Ich habe nicht die geringste Lust,die erste Woche meines nächsten Urlaubs evtl. in Quarantäne in einerKlinik in Bangkok zu verbringen.

    Meine Frau wurde vor einerWoche, ich vor zwei Wochen gegen H1N1 geimpft. Übrigens beide ohne jedeNebenwirkungen, bis auf den üblichen leichten Druck- oderBewegungsschmerz an der Einstichstelle am ersten Tag.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Gummipuhbaer
    Dabei seit: 1227657600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1260962476000

    Zu aktuellen notwendigen Impfungen müßte mir dann ja das Tropeninstitut im nächsten Jahr genauer bescheid sagen können, oder? Vielleicht hat sich dann die Schweinegrippe erledigt und es steht schon wieder ne ganz andere Sache an??

  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1261069264000

    Bei mir hatte das Gesundheitsamt bei meiner Mexiko Reise noch Typhus Impfung vorgeschlagen.

  • haribol
    Dabei seit: 1130544000000
    Beiträge: 202
    geschrieben 1261264897000

    @ woodstöckchen,

    Typhus in Mexiko nur für Rucksackreisenden, und dann noch sehr geringes Risiko.

    Wenn du überwiegend in einem Resort bleibst, ist das überhaupt nicht nötig.

  • utalein
    Dabei seit: 1136937600000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1261913131000

    Hallo,

    ich würde Dir empfehlen die Reisemedizinsche Sprechstunde eines Tropeninstitutes wie z. b. in München aufzusuchen. Da wirst Du umfassend beraten und wenn nötig auch geimpft.

    Einen schönen, gesunden Mexikourlaub

    wünscht Dir

    Uta

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!