• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1207594005000

    Wow! Ich bin beeindruckt, kann aber wenig damit anfangen. Deine abschliessenden einfachen Worte

    "Diese Werte lassen sich nur an Hand von Blutproben nachweisen"

    decken sich ja nun etwa mit dem, was ich sagte

    "sieht mein Doc die entsprechenden Marker eigentlich schon im Blutbild."

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1207596521000

    eben ;) .

    LG

  • Schernalein
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 187
    geschrieben 1207599669000

    @carsten

    "sieht mein Doc die entsprechenden Marker eigentlich schon im Blutbild"

    Ich wollte nur mal nachfragen. Man sieht doch die Titer-Marker nicht im Blutbild?! Oder hab ich jetzt etwas falsch verstanden...........Wir unterscheiden in der Praxis gr. und kl. BB mit versch. Werten,aber dazu gehören keine Marker. Oder gehören für Dich zum BB alle Werte????

    Klug ist jeder. Der eine vorher, der andere nachher
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1207602432000

    @schernalein

    Im Blutbild enthalten sind verschiedene Werte. Die entsprechenden Marker bzw. Titer werden nur dann angezeigt, wenn der anfordernde (Arzt) dies auch auf dem Bogen ankreuzt.

  • gobo0101
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1207603572000

    @bernhard707 sagte:

    "Titerbestimmung" klingt auch wieder sehr wichtig. Ist aber, nach zugegeben nur kurzer Internetrecherche, heute nicht mehr gebräuchlich.

    Auch ohne Impfbuch, sieht mein Doc die entsprechenden Marker eigentlich schon im Blutbild.

    Ich muss zugeben, ich bin medizinisch ein absoluter Laie und lasse mich gerne wirklich kompetent eines Besseren belehren.

    also bei uns in KH ist die Titerbestimmung noch gang und gebe. Die werte in dem Blutbild sagen nicht aus wie dein Impfschutz gegeben ist.

    Dont worry be happy----denk nicht darüber nach, sei einfach glücklich
  • Schernalein
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 187
    geschrieben 1207637880000

    Ganau das meinte ich. Ich kann im Blutbild nicht sehen, ob noch ein Immunität gegeben ist. Zum Blutbild gehören nur die zellulären Bestandteile(Leukos,Erys usw.) und keine Maker. Natürlich mussen diese seperat angefordert werden. Titerbestimmungen werden bei uns in der Praxis täglich durchgeführt und gehören auch heute noch zum Standard.

    Klug ist jeder. Der eine vorher, der andere nachher
  • Püppi
    Dabei seit: 1098748800000
    Beiträge: 3698
    geschrieben 1207680075000

    Kann mich da Schernalein nur anschließen.

    Wenn man wissen möchte ob noch genug Impfschutz vorhanden ist, muss man die jeweiligen "AK-Titer" bestimmen lassen, per Laborauftrag.

    Im normalen Blutbild sind die keinesfalls enthalten.

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum!
  • Delfo
    Dabei seit: 1161388800000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1208544672000

    Die Eingangsfrage ware ja, welche Impfungen aufgefrsicht werden müssen und welche nicht. Ohne zu wissen, von welchen Impfungen gesprochen wird ist die Beantwortung genau so gut wie Kaffeesatz lesen ;)

    Wollt ihr nun wirklich darüber diskutieren, ob auf dem Auftragsformular ein Extrakreuzchen gemacht werden muss?

    Es wäre mir neu, dass es für das Blutbild oder das Chemogramm eine allgemeingültige Definition gibt, was da dazu gehört und was nicht. Zumindest scheitern neue Assistenten in unserem Hasu oft daran, dass es eben nicht überall genau das Gleiche bedeutet...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!