• Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1261052901000

    Hat jemand von euch sich schon einmal Kunstlinsen gegen Kurzsichtigkeit einsetzen lassen?Wenn ja,was für Erfahrungen hattet ihr?Lasern kommt für mich nicht in Frage,sagte meine Augenärztin,aufgrund der hohen Kurzsichtigkeit.Wäre echt schön,wenn man mal in Urlaub fliegen könnte ohne lästige Brille und Kontaktlinsen.

  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7806
    geschrieben 1261055836000

    Bist Du sicher, dass der Beitrag in einem Reiseforum richtig plaziert ist ? :frowning: ;)

    Warum fragst Du nicht Deine Augenärztin um fachmänn. Rat wegen Kunstlinsen gegen Kurzsichtigkeit ? :frowning:

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1261059745000

    Ich fliege ja schliesslich MIT meinen Augen in Urlaub und nicht ohne :laughing:

    Und  ausser den Vorteilen bei Kontaktlinsen  gibt es ja auch Nachteile (z.B. trockene Augen im Flugzeug,Pflegemittel müssen zusätzlich im Gepäck mitgeschleppt werden,wobei man ja keine Flüssigkeit ins Handgepäck tun darf,toll wenn dann der Koffer nicht ankommt)usw

    Die Nachteile bei ner Brille brauch ich ja wohl nicht alle aufzuzählen....

    Ausserdem war das Thema lasern ja auch schon hier vorhanden,warum also nicht mal für Kunstlinsen?

    Sicher werde ich mich auch noch bei der Augenärztin informieren.Aber man kann sich ja schon mal vorab informieren.Mich interessieren ja vor allem die Erfahrungen,die gemacht wurden.Ob es wirklich so ist,das man wieder ohne Brille und Linsen sehen kann.Oder ob was schief gelaufen ist.Bei den Ärzten wird ja immer alles schön geredet.

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2154
    geschrieben 1261306128000

    Ich habe eine Kunstlinse ( weiß immer nicht, was Kurz-und Weitsichtig ist), um in der Ferne, ohne Brille sehen zu können. In Verbindung mit Grauer Star OP ! Kann jetzt und darf auch, ohne Brille Auto-und Motorrad fahren. Der Augenarzt fragte, ob ich die Linse für das Lesen, oder für die Ferne haben möchte. Wählte, das Letztere.

    Keine Probleme, keine Schmerzen bei der OP, dauerte 10 min. Beide Augen operiert, natürlich nicht auf Einmal. Kann jetzt im Urlaub und auf Reisen, ohne Brille auskommen.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1261308269000

    Hallo Siegi,

    brauchst du denn jetzt für das Lesen trotzdem eine Brille...und ist die Operation altersabhängig...?

    LG Jutta

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1261308566000

    Hallo Siegfried.

    Wenn du die Linse für die Ferne brauchst,dann bist du kurzsichtig,weil du ja auf kurze Entfernungen sehen kannst ,in der Weite aber nicht. ;)

    Dann hast du ja doppelt Glück gehabt,beides zusammen,gegen Kurzsichtigkeit und gegen grauer Star. :D

    Spürt man die Linse denn im Auge oder gar nicht?Hat bei dir die Krankenkasse bezahlt oder mußtest du alles selber bezahlen (wen ja wieviel)?Ich nehme mal an,weil  die OP auch  wegen grauer Star war ,haben es die Krankenkassen übernommen.

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2154
    geschrieben 1261344878000

    Ja Ihr Lieben. Keine Angst davor haben. Es war eine OP gegen den grauen Star, dabei wird auch gleichzeitig eine neue Linse eingesetzt.. Konnte dann ja aussuchen, welche Linse ich haben wollte. Bezahlte alles die Krankenkasse. Der graue Star ist eine Linsentrübung, tritt wohl erst im Alter auf. Ich spürte und spüre, wie viele andere (mein Bruder auch), nichts. Mußte aber 4 Wochen lang die Augen tropfen. Den ersten Tag, alle Std., dann 5x am Tag, dann 3x amTag. Ich war in einer Augenklinik, am Rande von Hamburg, wurde für 2 min in Narkose gesetzt, nach 2 min wieder wach und dann zur OP, für 10 min. Die Vollnarkose wird gemacht, da am Auge eine Spritze gesetzt wird und das wohl unangenehm ist. In manch ambulanter Praxis, wird die Spritze, ohne Vollnarkose gemacht und ist dann schmerzhaft. Also, darauf achten!

    Die neue Linse spürt mann überhaupt nicht. Kann mir Vorstellen, wenn jemand nur eine neue Linse haben möchte, (Lasern ist was Anderes) ohne Augenkrankheit, Diese bezahlen muß.

    Bin froh, daß ich es habe machen lassen. Konnte vorher, abends in der Dämmerung ganz schlecht Auto fahren. Jetzt brauche ich nur eine Lesebrille.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1261358163000

    @Woodstöckchen sagte:

    Die Nachteile bei ner Brille brauch ich ja wohl nicht alle aufzuzählen....

     

    Nee, liebe Woody!

    Eine Brille ist doch was Tolles, man sieht vorallem richtig schick und interessant aus.

    Ich habe zwar nicht die genannten Probleme, habe vor Jahren soagr mal drüber gelästert, dass ich nie eine Brille brauche - und heute mit 52 sehe ich ohne dieses wunderbare "Intelligenzgestell" vor meinen Unterlagen oder am PC nur "Bahnhof" - zumindest beim Lesen.

    Ansonsten geht es (noch) ohne !

    Ich find eine Brille tragen - nicht nur haben - toll und gut !

    Gute Nacht und Dir schöne Weihnachten :kuesse:

    der Erwin

  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1261388618000

    Hallo Erwin.

    Da hast du ja noch Glück,wenn du "nur" eine Lesebrille hast.Dann brauchst du sie ja nur ab und zu.Ich brauche die IMMER ,weil ich sie zum weit sehen brauche.Ich kann sie auch nicht eben mal abnehmen,denn dann sehe ich nichts.

    Gewisse Sportarten z.B. kann man auch nicht machen (z.B. Ballspiele),ohne das man immer Angst haben muß,das sie kaputt gehen könnte,bzw obendrein noch das Auge verletzt wird.Früher in der Schule ging sie ja öfters kaputt.

    Mal eben ins Meer gehen oder ins Schwimmbecken:Ein paar Spritzer,schon siehst du nicht mehr richtig,weil Brillenglas voll Spritzer.

    Dasselbe bei Regen,Schnee,ohne Schirm gehen ist nicht,oder aber du wischt dir ständig die Tropfen ab.

    Vom kalten ins warme-was da passiert-logisch-alles beschlagen,man sieht erst mal nichts.

    In der Sonne: Sonnenbrille aufsetzen geht nicht-es sei denn man kauft sich extra Sonnenbrille mit entsprechender Stärke,was wieder Geld kostet....

    usw

    Deswegen wäre ich froh,wenn ich die Brille gar nicht mehr bräuchte :D

    @Siegfried

    Nur 10 Minuten die Operation.Das geht ja noch . Ich dachte das dauert immer ca 30 Minuten.

    Das die einen kurz in Narkose setzen finde ich gut.Wenn ich da die Spritze auf mich zukommen sähe,dann würde mir schon ganz anders....

    Wie haben die denn deinen Kopf "still gehalten"?

    Wurde der irgendwie mit Gurten fixiert o.ä?

    Ich kenn mich,ich könnte da vor Nervosität wohl nicht still halten,wenn die Ärzte da mit den Instrumenten an mein Auge rumoperieren.Man bekommt ja alles mit....

    Hier hab ich eine interessante Seite gefunden,wie so eine OP abläuft:

    http://www.refraktiv.com/behandlungsmoeglichkeiten/index.php?ckey=operationsverlauf_artiflex

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1261521192000

    @Siegfried sagte:

    Es war eine OP gegen den grauen Star, dabei wird auch gleichzeitig eine neue Linse eingesetzt..  Der graue Star ist eine Linsentrübung, tritt wohl erst im Alter auf. 

    Ich möchte jetzt nicht klugscheißerisch klingen :kuesse: , doch Du erwähntest ja die Linsentrübung. Diese heißt im medizinischen eben Grauer Star bzw. Katarakt.

    Weil es bei dieser Erkrankung zu der von Dir erwähnten Trübung der Linse kommt, wird das Sehen " unscharf " und kann nur durch Ersetzen der Linse behoben werden. Ursachen für die Erkrankung sind sehr vielfältig und haben nicht unbedingt etwas mit dem Alter zu tun. Wen´s interessiert, der kann ja bei " Wiki " nachlesen.

    Allen ein weiterhin " ungetrübtes " Sehen... ;)

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!