• Pimbolihaus
    Dabei seit: 1158537600000
    Beiträge: 376
    gesperrt
    geschrieben 1183119323000

    @Bandit01 sagte:

    @LLiteres

    Reisebügeleisen??????????

    Hast du das Ding schon mal gesehn? das ist nicht größer als n herkömmlicher MP3 Player, manche Kugelschreiber sind länger!

    Also bei unseren einheimischen Mücken, b.z.w Mückenstichen hilft es jedenfals sehr gut.

    20-30 Sekunden auf den Stich halten und schon ist ruhe.

    N Bekannter von mir hatte vor 3 Tagen n Stich am Oberarm, als ich den gesehn hab dachte ich ihn hätte n Pferd gestochen!

    Naja jedenfals war das kein Mückenstich, das muss was andeers gewesen sein.

    Ich hab ihm mal das Gerät gegeben, und siehe da, nächsten tag war auch der rote und dick angeschwollene Quadell weg!

    Ich weis nicht wie das genau funktioniert, aber jedenfals geht es.

    Reisebügeleisen :frowning: :frowning: :frowning:

  • KaGu
    Dabei seit: 1147046400000
    Beiträge: 6706
    geschrieben 1183160641000

    @Pimbolihaus

    Ja Reisebügeleisen!!! :p

    Ein Posting hätte aber gereicht :D

    Es gibt noch viel zu sehen, lasst uns Reisen....
  • LLiteres
    Dabei seit: 1179446400000
    Beiträge: 253
    gesperrt
    geschrieben 1183161029000

    Oder ne Zwiebel :D

    "Spar dich reich"
  • levesmaedche
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 910
    geschrieben 1183227780000

    Dieser Wärmestift funktioniert zumindest bei den ägyptischen Mücken hervorragend.

    Kriegt man auch oft bei Aldi, Lidl und co.

    Ich hab meinen damals bei Penny gekauft, war ziemlich billig

    Glaube irgendwas bei drei oder vier Euro.

    Wirklich empfehlenswert.

    Jucken hört sofort auf und diese hässliche rote Beule ist nach ein paar Stunden weg

  • Delfo
    Dabei seit: 1161388800000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1185025462000

    Eigtnlich ist es ganz logisch.

    Die Mücke injiziert Proteine, welche die Blutgerinnung hemmen. Proteine sind Eiweise.

    Unser Körper "entdeckt" die fremden Proteine und es kommt auf Grund des erhöhten Stoffwechsels, welcher mit der immunologischen Abwehr einhergeht zur Rötung und zur Schwellung. Denn unser Körper kann fremde Proteine ganz und gar nicht leiden.

    Gleichzeitig wird auch noch Histamin freigesetzt, welches die Durchlässigkeit der Blutgefäßwände erhöht. Auf diese Art kann der Stoffwechsel zwischen Blut und Zellen gesteigert werden, weil mehr Teilchen pro Zeiteinheit transportiert werden können.

    Nun zurück zu den Proteinen...

    Proteine werden ab ca. 45° Celsius zerstört. Hält man sich also einen Gegenstand auf die Haut, der heißer als 45° Celsius ist, werden die fremden Proteine zerstört und somit findet der Köper auch keinen aktiven Gegner mehr vor sondern nur noch dessen Bruchstücke, die er in der Regel problemlos verwerten kann.

    Jedoch gehen bei diesem Prozess auch körpereigene Proteine zu Grunde. Deshalb sollte man die Anwendungszeit von 20 bis 30 Sekunden nicht überschreiten, da es sonst zu Verbrennungen kommen kann.

    Denkt einfach ein ein schönes Steak. Das was so knusprig braun wird sind die Proteine im Fleisch :)

    Es spielt also gar keien rolle, in welchem Land ihr gestochen werdet. Dieses Mückenstichvernichterdingsbums hilft weltweit.

    Somit wäre übrigens auch erklärt, weshalb man im Ausland oft heftiger auf einen Mückenstich reagiert als zu Hause.

    Die Antwort ist in meiner Erklärung versteckt und viellicht kann es sich ja einer von euch nun selbst erklären und die Antwort hier posten. Das wäre quasi die Erfolgskontrolle, ob meine Erklärungen verständlich waren.

  • austin2000
    Dabei seit: 1122163200000
    Beiträge: 354
    geschrieben 1185435700000

    Hallo! Habe mal ne kurze Frage. Ich finde im Internet zwar mehrere seiten wo man diese Gerät bestellen kann, aber immer für 19,95€, wo kann man es denn günstiger bestellen?

  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1185472167000

    @Delfo sagte:

    ...Deshalb sollte man die Anwendungszeit von 20 bis 30 Sekunden nicht überschreiten, da es sonst zu Verbrennungen kommen kann.

    Denkt einfach ein ein schönes Steak. Das was so knusprig braun wird sind die Proteine im Fleisch...

    Ich weiß nicht ob ich mir durch so ein Teil nicht den ganzen Urlaub versauhen würde. In Thailand hatte ich mir mal an einen einzigen Tag fast 200 Stiche eingefangen. War wirklich fürchterlich, morgens und abens zwei verschiedene Salben auf jeden einzelnen Stich. Hatte noch über ein Jahr allergische Reaktionen bei jedem Stich. Vertraue seither auf etwas mehr Vorsorge mit Autan. Bei 200 Stichen wurde mich dieses Teil ja mehr als eine Stunde pro Tag beschäftigen. Vermutlich würde ich dann sogar als Steak aus dem Urlaub kommen.

    Gruß Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • Delfo
    Dabei seit: 1161388800000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1185728965000

    @ regent0

    Hoffetnlich nicht zu durch und zu fettig ;)

    Also bei all meinem medizinischen Wissen. Aber hätte ich so viele Stiche gehabt, wäre ich ins nächste Krnakenhaus gegangen unf hätte mir ein Antihistaminika und ein Cortison spritzen lassen.

    Denn der Körper kann zwar einiges kompensieren. Aber wenn er an seien Grenzen stößt wird es sehr schnell sehr gefährlich. du hattest sie wohl glücklicherweise noch nciht erreicht - bist ein zäher Bursche ;)

    Also das Gerät ist sicher nur zur Behandlung von kleinen lokalen Problemchen zu gebrauchen. Vermutlich würde die Batterie bei einem so großen Anwendungsgebiet keinen Tag halten...

  • regent0
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 923
    geschrieben 1186099401000

    @Delfo sagte:

    ...hätte ich so viele Stiche gehabt, wäre ich ins nächste Krnakenhaus gegangen unf hätte mir ein Antihistaminika und ein Cortison spritzen lassen.

    Denn der Körper kann zwar einiges kompensieren. Aber wenn er an seien Grenzen stößt wird es sehr schnell sehr gefährlich... bist ein zäher Bursche ;)

    War beim Arzt, der hat mir auch diese Salben gegeben. Mußte alle zwei Tage bei ihn (im Hotel) erscheinen da das nächste Krankenhaus nicht gerade vor der Tür lag. Meine Frau muss heute noch lachen! Verstehe ich eigenlich nicht, sie war damals verdammt diese Salben auf jeden einzelnen Stich aufzutragen :shock1:

    Das komische, ich war nicht der Einzige den es an diesem Tag erwischt hatte, es waren damals fast nur Männer die gestochen wurden :frowning:

    Ich habe dieses Problen inzwischen weitgehend überwunden auch wenn ich heute noch gelegentlich heftigere Reaktionen auf den einen oder anderen Stich feststellen muss :disappointed:

    Wer wie ich am Bodensee wohnt ist diesen Kummer aber schon gewohnt.

    Gruß Wilfried

    °° Lache niemanden aus, der einen Schritt zurück geht. Bedenke immer, er könnte auch Anlauf nehmen. °°
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1186104985000

    @Hallo Delfo,

    Deine Erklärung mit den Eiweisstoffen (Proteinen) trifft den Nagel auf den Kopf, und die finde ich sehr gut! Nur haben nicht immer alle Leute ein solches Gerät parat. Es ist absolut richtig, dass Proteine über 45 °C zerstört werden, wie auch jedes andere Eiweis dann beginnt sich umzuwandeln.

    Übrigens, das hilft nicht nur bei Mückenstichen, sondern auch gegen z. B. Vespen/Bienenstichen bzw. Ameisenbissen. -Bei diesen Stichen/Bissen meine ich dass es auch hilfreich ist, wenn man den Stich/Biss sofort aussaugt. - Ich meine jetzt die Hitzebehandlung durch den Thermospot. Sicher ist es kein Wunder- oder Allheilmittel, schon gar nicht wenn jemand allergisch ist.

    Hab' mich im Juni idiotischerweise von einer Gottesanbeterin in den Unterarm beißen lassen, und sofort ausgesaugt und mit Gin! behandelt, was anderes alkoholisches war spontan nicht greifbar; es hat geholfen! Ich hatte nicht, wie ein Freund in gleicher Sitution, einen Arm so dick wie ein Oberschenkel tagelang und ein Taubheitsgefühl.

    Aber das geht schon über den Mückenstich hinaus! - Sorry!-

    Sofort aussaugen! Hilft's nicht, schadet's auch nichts!

    Gruß Dieter (noki)

    P.S. wichtig scheint mir auch noch zu sein, dass diese Prozedur schnell geschehen sollte, und nicht erst Stunden danach, wenn der ganze Kreislauf eine Armada von "Kriegern" an die Unglücksstelle beordert hat. Denn dann muß er nämlich alle Bruchstücke aller Proteine, auch der eigenen "entsorgen".

    Hoffentlich habe ich nichts falsches gesagt!

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!