• Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1216741205000

    Eine Freundin hat folgende Allergien:

    Hausstauballergie

    Milben

    Asthma

    Heuschnupfen

    Kontaktallergien,

    was kann, soll Sie machen zur Vorsorge im Hotelzimmer?

    Hat jemand Ratschläge, Tipps, eigene Erfahrungen wie man damit umgeht im Urlaub?

    Kann jemand helfen.

    Vielen Dank zum voraus.

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1216743902000

    Hat vielleicht jemand Erfahrungen gemacht im Urlaub.

    Vorsorglich wegen diesen Allergien?

    Wie soll man Vorsorge treffen?

  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1216744082000

    Was soll man da raten?

    Ich würde sagen, man kann auch nicht mehr tun als zuhause auch.

    Am besten den Arzt fragen.

    Ich selbst hab Heuschnupfen und weiß ja nicht ob und inwieweit ich auf diverse mediterrane Blüten auch allergisch reagiere.

    Deshalb hab ich meine Pillen (Antihistaminika) und mein Asthmaspray immer dabei.

    Wie gesagt´, der Arzt kann da sicher konkret helfen. ;)

  • Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12453
    geschrieben 1216749835000

    Kleeeeeeeeeeeeeeefeld ;)

    ... evtl. das Zimmer gleich bei Ankunft desinfizieren :frowning:

    Ich würd mich schon zu hause mit Antihistmatika eindecken! Man weiß ja meist aus Erfahrung was am Besten wirkt! ;)

    Lg :laughing:

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1216753956000

    Hoooooooogit

    schön, dass Du mich erkannt hast ;)

    Danke für den Tipp, werde das der Freundin ausrichten.

    hier bitte nur sachbezogene , seriöse Postings, sonst wird der Thread sofort gesperrt, wenn das wieder so weitergeht. :frowning:

    Lieben Gruss von kleefeld :kuesse:

  • Kampfkater2201
    Dabei seit: 1213056000000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1216760744000

    in erster Linie würde ich der Freundin raten sich bei einem Hautarzt (Kotaktallergie) und beim HNO vorzustellen.

    Ich reagiere z.Bsp. auf frisch gewaschene Wäsche,auf die verschiedensten Gerüche in Drogerien mit sehr heftigen Niesattacken,dagegen habe ich mir ein Nasenspray mit Meersalz zugelegt.

    Gegen Hausstaubmilben gibt es in Drogerien so merkwürdige Laken die man unter das eigentliche Bettlaken ziehen kann.Bei einer Sonnenallergie hilft Fenestil Gel,gegen Heuschnupfen sollte man dann doch lieber die Preparate benutzen die man vom HNO verschrieben kriegt.

    Mit Heuschnupfen läuft meist eine Bindehautentzündung einher,hier sollte man lieber nur einen Lappen mit lauwarmem Wasser nehmen um sich die Augen zu reinigen.

    Mehr weiß ich jetzt aus Erfahrung auch nicht.

    Alles Gute für die Freundin

    das Leben hat keinen Sinn,außer dem,den wir ihm geben
  • bumblebee
    Dabei seit: 1151798400000
    Beiträge: 280
    geschrieben 1216761328000

    Ich würde versuchen das dem Hotelmanagement begreiflich zu machen, dass die dort besonders gründlich saugen.

    Wie schlimm ist das Asthma?

    Ich würde das mit dem behandelnden Arzt besprechen, was sie machen soll wenn es dort schlimmer ist als hier. Ob sie irgendwas an der Basistherapie (wenn sie denn eine macht) verändern soll / kann, damit sie nicht solche Beschwerden hat.

    Klar, Asthmaspray mitnehmen!

    Kontaktallergie: auf was ist sie denn allergisch? Ich würde zur Mitnahme von 0,5%iger Hydrocortisoncreme raten. Bei Kontaktallergie die betroffenen Stellen (aber nur die) dünn einschmieren.

    Heutschnupfen: Kommt drauf an wo sie hinfährt, an Küstenregionen ist das meist besser als hier! Ansonsten sollte sie Antihistaminika mitnehmen, jenachdem mit was sie reagiert Nasenspray und / oder Augentropfen. Sie sollte das entweder auch mit dem Arzt besprechen der sie beim Asthma behandelt (da auh drauf schaun, dass die Patrone etc voll genug ist!! lieber eine zuviel mitnehmen), oder in eine APotheke gehen und sich wegen der Antihistaminika beraten lassen!

    Mit Heuschnupfen läuft meist eine Bindehautentzündung einher,hier sollte man lieber nur einen Lappen mit lauwarmem Wasser nehmen um sich die Augen zu reinigen.

    Du meine Güte! :shock1: Bitte niemals machen! Was unsterileres gibts nicht (außer vielleicht n Beutel Kamillentee aufs Auge :? ), da ist die Gefahr zu groß dass man sich noch eine bakterielle Entzündung hinzuzieht!

    Es gibt AUgentropfen (Apo befragen oder Augenarzt), die gegen leichte, unspezifische Bindehautentzündung / überreizung helfen.

    Bei Allergie hilft oft eine Nasenspülung abends (oder auch 2x tgl), die reinigt die Nasenschleimhäute von lästigen Allergenen! Z.B. Emsersalz Nasendusche aus der APotheke.

    Merh fällt mir auch nicht ein... :?

    Ich hoffe der Urlaub verläuft glatt! ;)

    Viele Grüße, bumblebee 01.04.09 - 17.04.09 Vietnam (Süd-Nord-Tour) 17.04.09 - 12.05.09 Bangkok, Krabi und Umgebung, Koh Phangan / Koh Tao, Chiang Mai u.v.m *freu*
  • Kampfkater2201
    Dabei seit: 1213056000000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1216765099000

    Du meine Güte! Bitte niemals machen! Was unsterileres gibts nicht (außer vielleicht n Beutel Kamillentee aufs Auge ), da ist die Gefahr zu groß dass man sich noch eine bakterielle Entzündung hinzuzieht!

    Es gibt AUgentropfen (Apo befragen oder Augenarzt), die gegen leichte, unspezifische Bindehautentzündung / überreizung helfen.

    :frowning: dann frag ich mich warum bei meiner Großmutter nach einer Kamillenteebeutelkur eine Augenoperation nötig war.

    Was ist falsch daran wenn mir selbst ein Augenarzt sagt,:"ein Lappen mit lauwarmen Wasser reicht um die Augen zu reinigen"

    -Glückwunsch-Heuschnupfen und Kamillentee passen super gut zusammen!!!! ;)

    Aber im E-fall gibt es eine Salbe von bepanten,die echt Wunder wirkt.

    das Leben hat keinen Sinn,außer dem,den wir ihm geben
  • bumblebee
    Dabei seit: 1151798400000
    Beiträge: 280
    geschrieben 1216768198000

    Ich glaub wir reden grad aneinander vorbei? Ich versteh das Argument mit deiner Großmutter nicht. Kamillenbeutel aufs Auge waren ein Hausrezept, sind aber längst überholt...

    Ich weiß nicht welcher Augenarzt dir dazu rät, der macht das dann aber auf seine Verantwortung. Lappen Fuseln, Fusel sind nicht grad gut. Auch das Leitungswasser in Urlaubsländern ist bekanntlich nicht das sauberste.

    Und alle Augenarzneimittel sind steril. AUch die Bepanthen NAsen- und Augensalbe. Das aus gutem Grund. ;)

    Kamillentee war nur als Beispiel, dass es ein altes Hausmittel ist und auch kontraproduktiv ist bei Augenerkrankgungen, da es eben auch Fusselt und kleinste Teilchen ins Auge kommen. War jetzt nicht auf die ALlergie bezogen ;)

    Viele Grüße, bumblebee 01.04.09 - 17.04.09 Vietnam (Süd-Nord-Tour) 17.04.09 - 12.05.09 Bangkok, Krabi und Umgebung, Koh Phangan / Koh Tao, Chiang Mai u.v.m *freu*
  • Kampfkater2201
    Dabei seit: 1213056000000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1216799475000

    @bumblebee ;)

    sorry-ich wollte hier keinen Kleinkrieg vom Zaun brechen.

    Wenn wir es mal genau nehmen,ist der Laie wie wir es nunmal alle sind doch gar nicht in der Lage hier wirklich mit Rat und Tat zu glänzen.Sicher hat jeder seine eigenen Erfahrungen gemacht,bei einem hilft`s und beim anderen nicht.

    Ich hoffe ,mal wieder etwas von dir zu lesen.

    Nachtrag:laß dir die Zeit bis zum 1.4.2009 nicht zu lang werden.

    Viele Grüße

    Kampfkater2201

    ;)

    das Leben hat keinen Sinn,außer dem,den wir ihm geben
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!