• Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1408474017000

    Die Engländer in Magaluf kaufen - sprichwörtlich - die Takakläden leer ... und wenn ich das richtig sehe dürfen die, innerhalb der EU, genau so viel bzw. genau so wenig mitnehmen wie die Deutschen.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1408475165000

    Die Engländer dürfen 16(!!!!) Stangen mitnehmen. Kein Scherz. 

    Stehen Hinweisschilder im DF. Amüsiert mich jedes mal :)

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1408478112000

    Dann ist das ja kein Wunder. Die nehmen das wahr. Die kaufen extra Koffer vor Ort um sie mit Zigaretten vollzupacken.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1408484595000

    ...und ich brachte mir immer den (fast) leeren Koffer mit um ihn zu füllen. Fortuna gibt es hier ja leider nicht... ;)

  • Waldschrat
    Dabei seit: 1086739200000
    Beiträge: 2187
    geschrieben 1408535156000

    @Curi,da sprichst du mir aus dem Herzen! Nur leider kann (darf)man nicht so viel Fortuna mitnehmen,das es bis zum nächsten Urlaub reicht. Ja,früher gabs die auch mal in Österreich,doch das ist leider auch vorbei.

    Mitlerweile lohnt es nicht mehr,Zigaretten aus Kostengründen mitzunehmen. Aber es ist halt die Sorte, auf die man abfährt ;)

    Nein ich traue mich nicht,mehr als 4 Stangen p.P. mitzunehmen. Zugegeben,jetzt haben wir andere Zeiten, aber mich selbst hat es damals schon (zu Ostzeiten) erwischt, nur weil man eine Bild-Zeitung bei der Einreise aus Ungarn in Berlin-Schönefeld im Koffer hatte, einen Stasi-Eintrag zu kriegen...

    Bin halt ein "gebranntes Kind",und traue niemand in Uniform,weder damals noch heute..

    Das kann sich von den "Nachwendegebohrenen" gar keiner vorstellen,wir mußten ALLE (der ganze Flieger) sämtliche Gepäckstücke vor den Augen des Zolls entleeren! Hat Stunden gedauert und war demütigend!

    Seit dem ich die Menschen kenne,liebe ich die Tiere
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1408659299000

    Aus Spanien kann man einführen so viel man will. Es wird nicht mehr kontrolliert.

    ich hatte letztes Mal 16 Stangen im Gepäck und niemand hat es beanstandet. Bin einfach durch die grüne Schranke gegangen (nichts zu verzollen) - die Zöllner waren sehr gelassen und freundlich. Die wissen doch auch das der Preisvorteil den man in Spanien erzielt nur marginal ist. Da machen die nicht mehr so nen Bohei.

    Sie beobachten Dich
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1408712243000

    Mit ein paar Kilo Kokain geht es dann bestimmt genau so gut .... es wird ja nicht mehr kontrolliert.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Waldschrat
    Dabei seit: 1086739200000
    Beiträge: 2187
    geschrieben 1408722443000

    :laughing:

    der war gut,Bernat!

    Nein,es wird auch "hinter den Kulissen" kontrolliert.

    Hatte ich auf ALC-TXL. Für Bekannte einen Steinguttopf mit Honig mit gebracht (Fertig als Souvenir gekauft).

    In TXL bekam ich dann den Koffer ohne Kofferband,mit einem Zettel inliegend,das er geöffnet wurde,weil wohl beim Röntgen der Steinguttopf mit flüssigem Inhalt suspekt war :(

    Soviel zu -> es gibt keine Kontrollen mehr!

    Seit dem ich die Menschen kenne,liebe ich die Tiere
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1408723309000

    Die Transport Security Agency (TSA) in den USA öffnet seit Jahren alle verdächtigen Koffer. Moderne Koffer von renomierten Herstellern haben - weltweit - ein genormtes TSA-Schloss. Jedes Schloss ist anders, aber der US-Zoll hat einen Masterkey der alle Schlösser öffnet. Bei anderen (nicht TSA-genormten) Schlössern sind die Zöllner teilweise nicht unbedingt zimperlich und machen die Koffer - in Abwesenheit der Eigner - einfach mit roher Gewalt auf um sie zu inspizieren.

    Ich gehe davon aus dass es nicht lange dauern wird bis man das auch in Europa einführt .... auf dass die Koffer auch weiterhin "nicht kontrolliert" werden (ganz abgesehen von den Hunden die auf den Bändern über die Koffer laufen, und nicht unbedingt wegen Drogen .... wie z. Bs. wegen ganz normalen Lebensmitteln oder Pflanzen, wie in Australien wo diese nicht eingeführt werden dúrfen).

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • uterd
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 731
    gesperrt
    geschrieben 1408725177000

    Na dann hoffen wir mal das bald auch in Europa das System der Staaten übernommen wird.

    Ähm,besser doch nicht sonst macht @Düren hier noch ein Thread auf und lässt sich feiern als Urheber dieser Maßmahme.;)

    Nur wer gegen den Strom schwimmt kommt an die Quelle!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!