• Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1338809745000

    curiosus:

    Also meiner Meinung ist die Bar Kult, allerdings aus einem gänzlich anderen Grunde.

    Anders sieht es aus, wenn man sich hinein begibt um z.B. die Langostas zu genießen, aber das werden wohl die wenigsten "Kult"-Anhänger gemacht haben.

    Ich wollte das 'Geheimnis' der "llagostes" erst am Ende lüften. Mal sehen ob 'noch wer' weiss um was es sich hier handelt.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1338810305000

    ...ich weiß es und "es" ist guuuut... ;)

  • shatta
    Dabei seit: 1201132800000
    Beiträge: 299
    geschrieben 1338822725000

    Ihr esst Heuschrecken?????

    Bääähhhh ;-)

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1338823215000

    Fast. Solltest Du auch einmal bestellen wenn Du im 'Kultcafé' bist.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1338823431000

    Ein schönes "Dankeschön" (zwischendurch) für die rege Teilnahme an der Mini-Umfrage. Ist interessant (zumindest für mich), und kann nur noch interessanter werden.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • omali
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 1514
    geschrieben 1338826457000

    Meine Meinung zur Bar Bosch hat @Bernat  ja bereits aus dem anderen Thread hierher übertragen, dementsprechend habe ich auch abgestimmt.

    Vor vielen Jahren erfuhr ich aus einschlägigen Reiseführern von dieser Bar.

    Also war sie beim Bummel durch Palma auch mein erkorenes Ziel, man will sich ja schließlich eine eigene Meinung bilden ;) .

    Als Treffpunkt, wie hier bereits erwähnt wurde, ist sie wirklich bestens geeignet.

    Ansonsten finde ich den Außenbereich weniger angenehm (extreme Geräuschkulisse durch Straßenlärm und entsprechende Abgase).

    Sehen und gesehen werden, in Reiseführern gern auch mit "bekannten Persönlichkeiten" umworben, darin läßt sich wohl eine Ursache für den starken Besucherstrom durch Touristen finden. Gut, wer`s mag und an den Kult glaubt, dem gönne ich ehrlich die Freude daran.

    Den Tipp/Hinweis von @curiosus bezüglich Genuß der Langostas werde ich aber bei nächster Gelegenheit dann auch mal auf mein Programm setzen.

    @Bernat

    Dieser Thread ist eine gute Idee, danke!

  • Nightnurse02
    Dabei seit: 1176768000000
    Beiträge: 3650
    geschrieben 1338828752000

    Zig mal auf Mallorca, zig mal in Palma, aber nie dort gewesen..............ich ziehe das Capuccino in der Stadt vor, dort finde ich das Ambiente einfach toll wenn man hinein kommt und besonders den Innenhof, das ist für mich persönlich "Kult" wenn ich in Palma bin. Aber beim nächsten Mal ............vielleicht!  ;)

    Ärgere dich nicht über die Schlaglöcher auf der Straße, sondern genieße die Reise.
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9597
    Verwarnt
    geschrieben 1338828891000

    Da wir immer direkt im Zentrum Palmas wohnen, landen wir jedesmal auch in der Bar Bosch und trinken dort etwas... Der Wein war in der Bar Palma nebenan übrigens teurer... ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1338975271000

    Das 'Geheimnis' der BAR BOSCH sind - wie Curi schon verraten hat - die sogenannten 'Llagostes'. Ich wage es zu bezweifeln dass die meisten deutschen Gäste dieses Lokals jemals von den 'Llagostes' gehört haben.

    Die BAR BOSCH - vor einigen Jahren übrigends mit lediglich 2 oder 3 kleinen Tischchen im Freien (ohne die jetztige Terrasse) wurde unter den Leuten die in den Buros in dieser Gegend arbeiteten bekannt für die gestoasteten, belegten Brötchen (eben besagte 'Llagostes', z. Bs. mit Schinken und Käse, oder mit Sobrasada, etc.) die man hier am Vormittag 'verdrückte' um bis zu einem späten Mittagessen durchzuhalten. Damals gab es ausser der BAR BOSCH kaum eine Alternative in dieser Gegend. Die 'Llagostes' wurden einfach etwas anders als in anderen Kneipen zubereitet - früher mit einem runden Brötchen, heute mit sogenanntan 'llonguets' - und schmeckten einfach gut. Andere fanden den Kaffee hier besser als in anderen Kneipen, genauso wie die 'Ensaimadas'. Viele schwören auch auf die Tapas zum Aperitiv vor dem Mittagessen.

    ... bis der Name der BAR BOSCH als 'Geheimtipp' in so gut wie allen deutschen Reiseführern erschien und die Kneipe in eine Goldgrube verwandelte. Das ist auch der Grund warum sich hier überwiegend deutsche Touristen 'verirren', und vergleichbar wenige anderer Nationalitäten.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1338977085000

    @Nightnurse02

     

    geh weiterhin ins Cappuccino. Es ist definitiv schöner und - läuft vom "Kultstatus" Bar Bosch langsam den Rang ab, wenn man den Insidern Glauben schenkt ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!