• yenita2412
    Dabei seit: 1304208000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1405470087000

    Hallo liebe Mallorca-Freunde,

    mein Freund und ich (25 + 20) wollen in der letzten Augustwoche in Palma ein Apartment für eine Woche mieten und haben auch schon eine nette Bleibe direkt am Passeig del Born gefunden. Kurz vor der Buchung habe ich jetzt aber doch ein wenig Angst bekommen, dass es in Palma direkt vielleicht doch etwas langweilig werden könnte, weil es ja scheinbar die meisten Touristen nach außerhalb zieht. 

    Wir sind große Kunst- und Kulturliebhaber und wollen daher viel besichtigen. Baden möchten wir natürlich auch mal, aber nicht vorrangig. An zwei Tagen möchten wir uns einen Wagen leihen, um an Es Trenc zu baden und Ses Salines zu besuchen. Ebenso ist eine Fahrt mit dem Roten Blitz nach Sóller geplant. Abends möchten wir nicht in Clubs gehen, sondern eher in ein Restaurant oder eine Bar.

    Meint ihr, dass Palmas Altstadt die richtige Wahl ist, oder ist dort abends gar nichts mehr los? Was müssen wir dort - neben den typischen Sehenswürdigkeiten - unbedingt sehen oder probieren? 

    Danke für eure Hilfe!

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1405496569000

    ..."langweilig" in Palma? :frowning:

    Ihr seid direkt am Puls, was wollt ihr mehr? Es wird eher quirlig, als ruhig und "langweilig".

    Viel Spaß in einer wunderbaren und lebhaften Stadt. Und da sind wir auch schon bei dem "unbedingt sehen": Die Stadt müßt ihr sehen und erleben, ob am Tag oder in der Nacht... ;)

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1405496705000

    Ich persönlich meine dass mit diesen Vorgaben Palma Altstadt wahrscheinlich das richtige für Euch ist. Dass es die meisten Touristen logischerweise in andere Zonen zieht ist vollkommen nirmal da die meisten Mallorcabesucher Strandurlaub suchen und an den Stränden auch die meisten Hotels angesiedelt sind.

    Natürlich ist das Ambiente in der Stadt ganz anders als das Ambiente in den Touristenzonen. Aber in Palma ist trottdem viel los, vor allem im Altstadtviertel um LA LONJA oder am PASEO MARITIMO. In der Stadt hast Du das bessere und vielfältigere Restaurantangebot, Kneipen gibt es evenfalls mehr als genug.

    Schau Dir ein mal die vielen Reisetipps bzw. Sehenswürdigkeitsempfehlungen hier im Mallorcaforum an. En 'Muss' ist natürlich die Kathedrale, die gesamte Innenstadt, der MERCAT DES OLIVAR (Markthalle) un die Tapaskneipen in der Markthalle, das Restaurant LIZARRAN und vieles mehr.

    Zu einer Fahrt mit dem "Roten Blitz" muss wenig mehr gesgat werden. Ansonsten findet Ihr im Thread SEHENSWÜRDIGKEITEN MALLORCA MIT DEM MIETWAGEN viele gute Vorschläge. Vorsicht: wenn Ihr in der Umgebung der BORNE untergebracht seid könnte das Parken ein Problem sein (in der gesamaten Innenstadt kostenpflichtig).

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Teoha
    Dabei seit: 1119916800000
    Beiträge: 772
    geschrieben 1405507183000

    Bernat:

    ......das Restaurant LIZARRAN und vieles mehr......

    Hallo,

    die Lizarran (meines wissens beide Restaurants) heissen jetzt "La Botana" ("de Olivar" an der Markthalle und "de brondo" hinter der Bar Bosch).

  • meinapollo1
    Dabei seit: 1268956800000
    Beiträge: 526
    geschrieben 1405509976000

    @yenita248

    Wenn ihr mit dem "roten Blitz" fahren wollt, bietet sich an, direkt am Placa Espana einzusteigen kurz nach 10 Uhr, geht da die erste Fahrt.

    In Soller im Bahnhof gibt es eine kostenfreie Miro-Auststellung. Sehr schön.

    Der Ort selbst ist auch sehr schön.

    Dann mit der Strassenbahn runter nach Port de Soller fahren. Dort ein wenig spazieren gehen.

    Mit dem Überlandbus ( Klima ) die Küste entlang fahren bis Valldemossa.

    Dort aussteigen und den wirklich tollen Ort besuchen. Das Kloster ebenfalls.

    Achtung : Für die Räume von Chopin muss man extra bezahlen.

    Ist aber sehenswert.

    Von Valldemossa aus dann wieder mit dem Überlandbus ( Klima ) nach Palma zurück. Bis Endstation Placa Espana.

    Haben wir selbst jetzt im Juni gemacht.

    Ein toller Tag mit sehr viel zu sehen.

    Viel Spass

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1405515265000

    Teoha:

    Hallo,

    die Lizarran (meines wissens beide Restaurants) heissen jetzt "La Botana" ("de Olivar" an der Markthalle und "de brondo" hinter der Bar Bosch).

    Da hast Du natürlich Recht (in diesen beiden Fällen), aber es gibt noch 3 (oder 4?) andere LIZARRAN in Palma, unter anderem ein relativ neues am Flughafen.

    Wobei die beiden früheren - inzwischen LA BOTANA - die bisher bekanntesten 'Renner' waren/sind, denn - meiner Meinung nach - ist LIZARRAN oder LA BOTANA "gehopft wie gesprungen".

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Teoha
    Dabei seit: 1119916800000
    Beiträge: 772
    geschrieben 1405520447000

    @Bernat

    Danke

    Gehopft oder gehupft ? ;)   (Ersteres ist mir ja grundsätzlich sympathischer....)

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17598
    geschrieben 1405531556000

    @yenita

    Sich in Palma langweilen ? Nein, auf gar keinen Fall.  :D

    Ich war im Januar eine Woche auf der Insel. Habe zwar nicht in Palma direkt gewohnt, habe  aber von den 6 vollen Tagen vor Ort fünf in Palma verbracht.... und dachte bei meiner Abreise, dass ich auch gern länger dort rumgestöbert hätte.

    Und da du den Passeig des Born erwähnst: Hier - und in der Avinguda de Jaume III - endete jeweils mein Tag in der Stadt mit einem neuerlichen Gang durch die Geschäfte. Habe auch interessante Einkäufe gemacht.  :D

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • yenita2412
    Dabei seit: 1304208000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1405677998000

    Vielen Dank für Eure schnellen und hilfreichen Antworten! Ich habe das Apartment gebucht. 

    Jetzt tut sich die Frage auf, wo wir als Selbstversorger unseren Wocheneinkauf am besten erledigen können. Wie gesagt, unsere Wohnung liegt am Passeig del Born und wir möchten ungern die ganzen Lebensmittel und Getränke im Bus transportieren. Gleichzeitig ist unser Geldbeutel nicht besonders groß.. 

    Vielen Dank und liebe Grüße!

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1405701822000

    Einkaufsmöglichkeiten:

    - gute Qualität, gute Auswahl, am nahesten und nur unwesentlich teurer (wenn überhaupt): im Tiefgeschoss/Supermarkt vom Kaufhaus EL CORTE INGLÉS (Jaime III, 150 m von der BORNE entfernt)

    - MERCADONA in der Avenida Argentina/Calle alós (ca. 300 M weiter als der CORTE INGLÉS, Richtung Nord-Westen

    - Bäckereien/kleiner Supermarkt/verschiedenes: CALLE BONAIRE (Querstrasse zur JAIME IIII, gegenüber vom CORTE INGLES)

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!