Tragischer Sturz vom Balkon am 31.07.07 im RIU Playa Park - war jemand zu der Zeit dort???

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18696
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1243723055000

    Hallo zusammen,

    normalerweise steht HC als Urlaubsforum für solche Anfragen ja nicht zur Verfügung. In diesem besonders tragischen Fall finde ich es allerdings richtig, der Familie zu helfen.

    Zum Glück haben wir unseren Bernat vor Ort, der wie immer kompetent und hilfsbereit zur Seite steht ;)

    Es geht hier in erster Linie um Hilfe für die Eltern, die den genauen Ablauf des tragischen Unfalls erfahren möchten, um dieses Unglück bewältigen zu können. Deshalb bitte ich darum, keine Vermutungen und Tatabläufe zu rekonstruieren. Das hilft den Eltern, die evtl. hier mitlesen, nicht weiter. Genaue Details und Berichte dieses Unglücks werden deshalb besser nur per PN zwischen Bernat und der Freundin der Familie ausgetauscht.

    Ich habe selber Kinder und kann nur erahnen, wie furchtbar so etwas für die Hinterbliebenen sein muss. Die Ungewissheit und die vielen offenen Fragen die einen beschäftigen, wenn ein Kind so zu Tode kommt. Für die Verarbeitung und Trauer ist so etwas enorm wichtig. Es bringt das Kind zwar nicht zurück, aber es bleiben keine Fragen mehr offen. Dann erst kann man anfangen solch ein Schicksal zu verarbeiten.

    Also bitte, respektvoll und zurückhaltend mit solch einem Unglück umgehen.

    Sabine

  • lovelycows
    Dabei seit: 1243468800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1243744011000

    Ich danke Euch allen von Herzen dass Ihr versucht zu verstehen wieso wir das machen & ich bin denen auch nicht böse die es komisch finden, denn es ist einfach eine Ausnahmesituation! Sowas passiert eben NORMAL nicht und deshalb haben viele Menschen Probleme damit umzugehen.

    Die letzten Tage kamen schon sehr widerliche Reaktionen direkt bei meiner Freundin an....ich kann Euch sagen, manche Menschen vergessen eins: diese Frau hat Ihr einziges Kind verloren und alles andere kann nie so schlimm sein, wie der Verlust eines geliebten Menschen...besonders eines Kindes! Eltern sollten nicht ihre Kinder sterben sehen...

    Die Freunde regen sich auf weil das Lied auf der Beerdigung sein Lieblingslied gewesen wäre und jetzt ist sie in deren Augen eine Rabenmutter weil sie das nicht wusste, bzw. nicht wollte das es gespielt wird. Ich denk mir nur, SPINNEN DIE??? Sie mit so nem Scheiß zu belasten??? Klar kommt in dem Text deutlich raus dass sie davon ausgeht, dass die Freunde mehr wissen....aber mal ganz ehrlich, sind es wirklich Beschuldigungen oder liest man sie nur heraus wenn man sich angesprochen fühlt??? Noch dazu steht ja auch über Björn Negatives drin...Schlägerei, Alkohol...wir wollen ja nicht sagen dass er ein Engel war...das hält uns aber auch niemand zugute!

    Naja, in den letzten Tagen haben wir gesehen, dass es viele Sichtweisen des Ganzen gibt, aber solange die Kritik konstruktiv ist und nicht unter die Gürtellinie geht ist das doch auch ok!!!

    Zur spanischen Polizei sei noch gesagt, dass das Kommentar zu der Sache war: "Es war ein Deutscher!"....wäre es ein Spanier gewesen, hätten sie sich wohl mehr Mühe gegeben, so war es nur einer unter vielen, tragisch, aber passiert halt!

    Der Alkoholspiegel wurde im ersten Krankenhaus getestet und von dort war es unmöglich den Bericht oder eine Auskunft zu bekommen, da meine Freundin und ihr 2. Mann einen anderen Nachnamen hatten und nicht beweisen konnten dass sie die Mutter ist. Die 2 dachten sie nehmen ihren Sohn mit nach Hause...wer hätte da in der Eile an eine Geburtsurkunde gedacht!? Sie sollten das zuhause mit dem Konsulat klären, doch das + ein Anwalt der extra eingeschaltet wurde um die Papiere zu beschaffen ging richtig nach hinten los. Keine Auskunft...dafür aber viiiiel Geld weg :(

    Ich hoffe dass Ihr uns jetzt ein bisschen besser versteht!

    Nochmal vielen DANK an alle!!!

    Gute Nacht

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1243776403000

    Nur ein kurzer Komentar zum Verhalten der spanischen Polizei: es sei denn es liegen klare Umstände vor die eine weitere Untersuchung 'empfehlen', bzw. eine ANZEIGE über mögliche, fragwürdige Umstände der gesamten Abläufe, stellt die Polizei (nicht nur die spanische?) weitere Untersuchungen ein ... ich behaupte jetzt einmal: auch wenn die Opfer Spanier sind. Warum soll die Polizei ihre immer knappen Resorten für etwas einsetzen wenn die Familie der Betroffenen selbst (scheinbar) kein weiteres Interesse an Aufklärung hat?

    Jährlich gibt es auf Mallorca einige 'Unfälle' ähnlicher Art, überwiegend betroffen sind Engländer in Palma Nova/Magaluf. Die Umstände sind immer ähnlich (womit ich nicht behaupten will dass auch im Falle Björn ähnliche Tatbestände vorliegen): Alkolhol, teilweise Drogenkonsum, 'Filmriss', Betroffener immer Teil einer zusammenreisender Gruppe, etc.).

    Systematisch wird bei allen Verunglückten ein Alkohol/Drogentest vorgenommen. Ich bin absolut sicher dass der Zugang zu all dieser Information/Unterlagen/Berichte der Familie ermöglicht werden wird. .. und das in relativ kurzer Zeit.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Wombel777
    Dabei seit: 1212192000000
    Beiträge: 315
    geschrieben 1244208341000

    Gibt es hier schon Neuigkeiten. Ich bin sehr interessiert, da ich die Sache sehr sehr tragisch finde. Irgendwie kann es doch jeden von uns treffen.

    LG

    Wombel777

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1244209829000

    Ich glaube dass - wenn die TE das genauso sieht - man hier wohl zum bestimmtem Zeitpunkt sagen kann ob und wo welche Information vorhanden war, aber man auf keinen Fall irgendwelche Aussagen über den konkreten Inhalt dieser Information veröffentlichen kann/soll/darf.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • ichmagreisen
    Dabei seit: 1215302400000
    Beiträge: 308
    geschrieben 1244237305000

    Ähm Bernat da stimme ich dir nicht 100%ig zu. Denn wenn ich in einem öffentlichen Forum -ich schreibe bewußt- irgendeine Info suche, sollte ich die anderen Mitleser nicht einfach völlig im Dunkeln stehen lassen...!? Oder? Dann sollte ich auch privat und verdeckt suchen...

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1244282838000

    Die Entscheidung liegt bei der TE.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Mr.Behro
    Dabei seit: 1142726400000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1244284941000

    @ichmagreisen:

    Ich finde deine Aussage nicht so toll! Das Thema ist schon schlimm genug und mit irgendwelchen Zwischenständen, die sich hinterher vllt. als falsch herausstellen würde ich hier an Bernat's Stelle auch nicht handeln.

    Bernat hat absolut Recht in seiner Aussage, dass nur die TE bestimmen sollte, was an die "Öffentlichkeit" hier im Forum kommt.

    Es werden bestimmt in absehbarer Zeit noch Informationen veröffentlicht werden, falls dieses nicht passiert hat die TE ihr Gründe dafür und die müssen akzeptiert werden.

    Ich wünsche lovleycows und Bernat noch alles Gute bei der weiteren Suche und hoffe, dass sich alles lückenlos aufklärt.

    08.03.14 - 15.03.14 AIDAstella 05.04.14 - 08.04.14 AIDAcara HANNOVER - ***Wir wohnen da, wo ihr Urlaub macht!***
  • mogan13
    Dabei seit: 1240444800000
    Beiträge: 1122
    geschrieben 1244288924000

    Zitat:

    "Ich wünsche lovleycows und Bernat noch alles Gute bei der weiteren Suche und hoffe, dass sich alles lückenlos aufklärt."

    den Wünschen schließ ich mich an.

    Und vor allem das, Licht ins Dunkle kommt, und die Mutter des verunglückten

    Jungen wieder Frieden findet, und das ganze verarbeiten kann.

    Liebe Grüße Mogan13

    Ich bin ich und anders gibt´s mich nicht!
  • lovelycows
    Dabei seit: 1243468800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1244559497000

    @ichmagreisen sagte:

    Ähm Bernat da stimme ich dir nicht 100%ig zu. Denn wenn ich in einem öffentlichen Forum -ich schreibe bewußt- irgendeine Info suche, sollte ich die anderen Mitleser nicht einfach völlig im Dunkeln stehen lassen...!? Oder? Dann sollte ich auch privat und verdeckt suchen...

    @ichmagreisen: wie bitte soll man suchen wenn man keine Anhaltspunkte hat??? Das Forum hier hab ich als Chance gesehen irgendeinen Mallorca-Urlauber zu finden der vielleicht was weiß....oder so tolle Menschen wie Bernat, die einem einfach helfen ohne groß zu Fragen!!! Allein schon deshalb hat es sich ausbezahlt hier einen Beitrag zu schreiben....UND, sobald es irgendetwas gibt das man veröffentlichen kann, dann mache ich das auch!

    Bis dahin heißt es leider warten, warten, warten....

    Danke für Eure Beiträge, finde es echt toll dass "Wildfremde" mehr Anteil nehmen als so manche die Björn kannten!!!

    Wünsche Euch noch einen schönen Tag!!!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!